info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dormer Pramet |

Wenn es hart auf hart kommt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erlangen, 17. Mai 2016 – Pramet hat eine neue Fräs-Wendeschneidplatte zum Planfräsen von Edelstahl vorgestellt und sein WSP-Sortiment um die Hartmetallsorte M6330 erweitert.



Die neuen Planfräser für die neuen und größeren oktogonalen Wendeschneidplatten von Pramet sind für leistungsstarke Maschinen geeignet und für größere Frästiefen entwickelt worden. Die neue Hartmetallsorte M6330 wurde speziell für eine höhere Zuverlässigkeit und längere Standzeiten der Schneidkante bei schwer zu bearbeitenden Materialien mit und ohne Kühlmittel entwickelt. Aufgrund des verbesserten Abrieb-Widerstand des neuen Substrats ist die PVD-Beschichtung sehr widerstandsfähig gegen thermische Rissbildung und ist so, insbesondere bei schwierigen Fräsbedingungen, einschließlich unterbrochenen Schnitten, einsetzbar. Die Schneidsorte steht mit zahlreichen der gängigsten Pramet-Wendeschneidplatten, einschließlich ADMX, HNGX, LNGX, LNMU, OEHT und anderen Sorten zur Verfügung.

Diese neuen Fräswerkzeuge umfassen die achteckigen OEHT 09 Wendeschneidplatten, die sich besonders für instabile Bedingungen in Edelstählen und Weichstählen bei Tiefen bis zu 5 mm eignen. Das vielseitige Werkzeug kann beim schweren Schruppen ebenso eingesetzt werden, wie bei der Schlichtbearbeitung. Es sorgt für eine bessere Wirtschaftlichkeit des Werkzeugs und bietet somit erhebliche Einsparungen bei der Bearbeitungszeit.

Bei einem aktuellen Produkttest zur Bearbeitung von Stahl (3900 mm x 3200 mm) mit Kühlmittel schloss die OEHT den Arbeitsgang zum Schruppen und zum Schlichten in nur 52 Minuten ab. Ein Werkzeug eines Mitbewerbers brauchte für die gleiche Aufgabe 252 Minuten, wobei Schruppen und Schlichtbearbeitung separat durchgeführt wurden.

Ein neues Sortiment von Rund-Wendeschneidplatten, REHT 24, zum Plan- und Kopierfräsen sowie die XEHT 09 Wiper-Wendeschneidplatte, ergänzt das Angebot an verfügbaren Optionen. Alle können in den gleichen Fräser geklemmt werden, welches die Vielseitigkeit und die Kosteneffizienz weiter optimiert.

Insgesamt steht ein recht breites Angebot an neuen Fräsern mit einem Durchmesser zwischen 80 und 315 mm zur Verfügung. Mit jedem Fräser wird eine interne Kühlmittel-Zuführung unterstützt, auch bei großen Durchmessern.

Auf YouTube können die neuen Produkte von Pramet live im Einsatz angeschaut werden: www.youtube.com/dormerpramet

Bild1: Neue PVD-Sorte M6330 für längere Standzeit und widerstandsfähig gegen thermische Risse. Pramet hat dafür ein breites Sortiment an gängigen Wendeschneidplatten im Programm.
Download:
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Dormer_Pramet/M6330_ADMX16_LNGX16_inserts.jpg

Bild2: Pramet erweitert sein Planfräser-Sortiment um neue Fräser für die Edelstahlbearbeitung.
Download: http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Dormer_Pramet/Face_milling_range.jpg

Über Dormer Pramet
Dormer Pramet ist ein globaler Hersteller und Anbieter von Werkzeugen für die zerspanende Industrie. Nach der Fusion von Dormer und Pramet im Jahr 2014 bietet das neue Unternehmen ein umfassendes Programm an Werkzeugen an und hat mehr als 150 Jahre Erfahrung und Branchenkenntnis.
Unser Produktprogramm umfasst ein breites Sortiment an Schaft- und Wendeplattenwerkzeugen zum Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinde schneiden, insbesondere für den Allgemeinen Maschinenbau.
Unser Ziel ist es, unsere Kunden bei ihren Bearbeitungsaufgaben bestmöglich zu unterstützen. Zahlreiche Trainings, eine Reihe von Apps und eine breite Auswahl an technischen Printmedien helfen bei der Werkzeugauswahl und vereinfachen die Bestellung und Nutzung.
Mit 30 Niederlassungen weltweit, die mehr als 100 Märkte betreuen, modernen Produktionsstätten in Europa und Südamerika sowie einem Vertriebsnetz, das aus fünf strategisch gut platzierten Knotenpunkten besteht, bieten wir Ihnen eine weltweite Abdeckung.
Wir sind für unsere Kunden da und unsere Zusammenarbeit mit Ihnen, wie unsere Produkte sind: unkompliziert, vertrauensvoll und zuverlässig. Wir tun, was wir sagen und Sie bekommen, was Sie sehen. Das ist unser Weg für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Heute, morgen, immer. Simply reliable. www.dormerpramet.com

Bei Abdruck Beleg erbeten


Pressekontakt:

Dormer Pramet
Am Weichselgarten 34
91058 Erlangen
Tel: 09131 933 08 70
www.dormerpramet.com

Elena Schmudlach
Leiterin Marketing Deutschland, Dormer Pramet
Telefon: +49 9131 933 08 745
Telefax: +49 9131 933 08 742
elena.schmudlach@dormerpramet.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon: 0711/71899-03/04
Telefax: 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de




Web: http://www.dormerpramet.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: bohren, fräsen, schruppen

Pressemitteilungstext: 588 Wörter, 4824 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dormer Pramet

Metall-Schneidwerkzeugen
Werkzeugsysteme
metal cutting tools


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dormer Pramet lesen:

Dormer Pramet | 28.03.2017

Werkzeugauswahl leicht gemacht

„Dies ist die erste reguläre Ausgabe, bei der alle Pramet-Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren gemeinsam in einem mehrsprachigen Druckwerk für zahlreiche Länder präsentiert werden“, betont Radek Hudos, Marketing- und Kommunikationsverantw...
Dormer Pramet | 15.03.2017

Guten Schnitt mit der App gemacht

Durch die Eingabe bestimmter Parameter wie z. B. Werkzeugdurchmesser und Materialgruppe kann der Benutzer schnell und einfach die optimalen Bedingungen für einen effizienten Bearbeitungsprozess bestimmen. Durch einfaches Wischen über das Display er...
Dormer Pramet | 07.03.2017

Dormer Pramet ernennt neuen Präsidenten

Während seiner mehr als 20-jährigen Tätigkeit für die Sandvik-Gruppe, hatte Stefan Steenstrup, der anfänglich als technischer Spezialist zu Dormer kam, verschiedene Leitungspositionen inne. Bevor er Mitglied des globalen Managementteams wurde, w...