info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
afb Application Services AG |

afb Market and Innovation Event 2016 bietet Lösungen für digitale Zukunft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


150 Fach- und Führungskräfte von Finanz- und Serviceprovidern, Herstellern und Handelsorganisationen diskutierten Lösungen rund um digitale Transformation auf dem afb Market and Innovation Event 2016.

München, 20. Mai 2016 - Die afb Application Services AG (afb), ein führender, europaweit agierender Gesamt-Dienstleister für die Optimierung des Kreditgeschäfts von Banken und Leasinggesellschaften, veranstaltete am 10. Mai 2016 das afb Market and Innovation Event. 150 Fach- und Führungskräfte von Finanz- und Serviceprovidern, Herstellern und Handelsorganisationen diskutierten Lösungen rund um die digitale Transformation.



Unter dem Motto "Digitopia - Aufbruch in neue Arbeitswelten" hatte afb zum afb Market and Innovation Event 2016 ins Hilton Munich Airport geladen. Das Event beleuchtete die Digitalisierung und deren transformierenden Einfluss auf Strategien, Strukturen und Prozesse aller Branchen. Keynote-Präsentationen, interaktive Workshops und eine Panel Discussion lieferten konkrete Lösungsansätze zur Steigerung der Transformationskompetenz und zur Nutzung der Chancen der digitalen Ära. Neben Vertretern von afb gestalteten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft als Vertreter des Partnernetzwerks von afb das Programm, so dass die Agenda vielfältige Aspekte der Digitalisierung von Strategie, Führung und Marke bis hin zu Prozessen, Produkten und Technologie beleuchtete.



Im Zentrum der Veranstaltung stand die Herausforderung, einfach und flexibel innovative Funktionalitäten in bestehende, auf Stabilität ausgerichtete IT-Landschaften und Systeme zu implementieren. Hierzu verdeutlichte die Case-Study von Birgit Spirek, Bereichsleiterin Betriebsorganisation & Prozessmanagement der Wüstenrot Gruppe Österreich, die Vorteile der IT der zwei Geschwindigkeiten. Enrico Moritz, Manager Business Development und Consulting bei afb, zeigte ergänzend auf, wie afb Fast Integration Business Services basierend auf der bimodalen IT die digitale Customer Journey optimieren. André Becher, Manager Software Development bei afb, demonstrierte anhand konkreter Anwendungsbeispiele, wie z. B. einer integrierten und verkaufsfördernden Dialogplattform für Händler- und Hersteller-Webseiten, wie diese agilen Services Legacy-Systeme um innovative Funktionalität erweitern.



Ein weiteres Highlight war die Keynote von Dr. Alexander Ilic, Director & Ass.-Prof. der Auto-ID Labs ETH Zürich / Universität St. Gallen, die zukunftsweisende Einblicke aus der aktuellen Forschung bot. Er präsentierte die disruptive Kraft digitaler Technologien am Beispiel von 3D-Druck, Virtual und Augmented Reality und deren mögliche Anwendungsgebiete.



Die interaktiven Sessions des "Speed Innovation Market" umfassten Kooperationsmöglichkeiten zwischen FinTechs und Banken, rechtliche Anforderungen an digitale Geschäftsmodelle, Führung und Zusammenarbeit in der Arbeitswelt 2025 sowie Design Thinking und Lean Change in agilen Organisationen. Weiterhin betrachtet wurden Methoden zur Entwicklung von Geschäftsmodellinnovationen und das Spannungsfeld zwischen Marke und Vertrieb im digitalen Zeitalter. Speaker des Speed Innovation Market waren u. a. Georg von der Ropp, Partner BMI Advisory bei der BMI LAB AG, Dr. Axel Sauerland, Leasing Industry Leader von IBM Global Business Services, Florian Bliesch, Head of Mobile der ING-DIBA AG, Dalibor Karacic, Geschäftsführer der JETSTREAM Marketing GmbH, Philipp Moder, Geschäftsführer der Phocus Direct Communication GmbH, Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH, Dr. Daniel Rücker, Partner bei Noerr LLP und Dr. Daniel Berndt, Chief Client Officer der Raisin (WeltSparen) GmbH.



Die Moderatorin Sabrina von Nessen, Manager Marketing bei afb, leitete zum Abschluss der Veranstaltung eine Podiumsdiskussion zu den Herausforderungen und Prognosen der digitalen Zukunft. Die Teilnehmer waren Dr. Heinz-Peter Renkel, Geschäftsführer AKA Sekretariat des Arbeitskreis Autobanken (AKA), Juan Hahn, Senior Partner bei BusinessKonsulat, Dr. Axel Sauerland, Leasing Industry Leader von IBM Global Business Services und Prof. Dr. Frank Stenner, Dozent und Autor. Fazit der Diskussion: Die Digitalisierung bietet umfangreiche Chancen, die durch intelligente IT-Lösungen, Begleitung von Experten und konsequente Organisationsentwicklung realisiert werden können.



"Wir freuen uns, dass sich die Veranstaltung im Zeichen von Innovation und Transformation als branchenübergreifendes Event für Finanz- und Serviceprovider, Hersteller und Handel etabliert hat. Die Teilnehmer diskutierten und entwickelten konkrete digitale Lösungen und Handlungsempfehlungen mit Experten der afb und unseres Partnernetzwerks", resümiert Gerolf Dienhold, Mitglied des Vorstands von afb.



Über afb Application Services AG



Die afb Application Services AG aus München optimiert seit 1995 komplette Geschäftsprozesse im Kreditvergabebereich von Banken und Leasinggesellschaften. Als Gesamt-Dienstleister bietet afb einen kunden- und projektspezifischen Mix aus Prozess-, Fach- und IT-Beratung, Projekte auf Basis der afb Credit Management Solution, Applikations- und Infrastrukturbetrieb, Business Process Management und Outsourcing. Die innovativen Lösungen ermöglichen die Automatisierung des gesamten Kreditvergabeprozesses - vom Angebot über den Antrag mit vollautomatischer Kreditentscheidung und -bearbeitung bis hin zur Vertragsverwaltung. Namhafte Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungssektor setzen die Lösungen von afb international ein und erwirtschaften wesentliche Teile ihres Umsatzes damit.



Erfahren Sie mehr auf www.afb.de



Anfragen

afb Application Services AG

Sylvia Hengstler

Senior Marketing

Tel: +49 (89) 78 000-353

presse@afb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sylvia Hengstler (Tel.: 089 78000 353), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 726 Wörter, 6073 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: afb Application Services AG

Die afb Application Services AG bietet als Innovations- und Transformationspartner modulare Softwarelösungen und exzellente Beratungsleistungen.

from mind: Kundenorientierung, Digitalisierung und Innovation sind die Treiber unserer Arbeit für Finanz- und Servicedienstleister, Handel und Hersteller.

to market: Die Optimierung der Geschäftsprozesse für die Finanzierung von Warenströmen durch Kredit, Leasing oder Factoring ist unser Anspruch. Davon profitieren europaweit eine Vielzahl von Kunden.

afb: Branchen-Know-how und Best Practices sind seit mehr als 20 Jahren die Basis für lösungsorientiertes Consulting und die Entwicklung benutzerfreundlicher Software. Abgerundet wird das Leistungsangebot von afb bei Bedarf durch Applikations- und Infrastrukturbetrieb, Business Process Management und Outsourcing.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von afb Application Services AG lesen:

afb Application Services AG | 23.05.2018

5. afb Market and Innovation Event 2018: Digitale Technologien erlauben neue Geschäftsmodelle

München, 23. Mai 2018 - Lebhaft und intensiv diskutiert wurde der Weg zum vernetzten Ecosystem auf dem 5. afb Market and Innovation Event am 17. Mai 2018 in München. Über 100 Fach- und Führungskräfte von Finanz- und Servicedienstleistern, Herste...
afb Application Services AG | 19.03.2018

afb lädt ein zum 5. afb Market and Innovation Event 2018 mit dem Thema "Roadmap zum vernetzten Ecosystem"

München, 19. März 2018 - Ecosytems und Plattform-Ökonomie sind Thema des 5. afb Market and Innovation Event, der am 17. Mai 2018 in München stattfindet. Zu diesem jährlichen Event erwartet die afb Application Services AG (afb), Innovations- und ...
afb Application Services AG | 08.01.2018

Wechsel im Vorstand der afb Application Services AG

München, 9. Januar 2018 - Die afb Application Services AG (afb), ein führender Anbieter von innovativen Softwarelösungen für digitale, integrierte Omni-Business Modelle, gibt einen Wechsel im Vorstand bekannt. Christian Aechter, einer der Grün...