Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

BAUHERREN-PORTAL: Hausbauerfahrungen im Referenz- und Empfehlungsmarketing einsetzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
26 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Zufriedene Bauherren aus deren persönlicher Erfahrung und das, was diese mit ihren Bewertungen zu sagen haben sind der beste Beweis, um neue Bauinteressenten zu überzeugen!



Hausbau-Unternehmen, egal ob Massiv- oder Fertighaus-Hersteller, sollten deshalb die Möglichkeiten diese transparent, wirkungsvoll und glaubhaft darzustellen unbedingt nutzen. Die Homepage kann dabei das wichtigste Flaggschiff unter den Kommunikationsmedien sein, wenn sie gut gemacht ist.

Testimonials zu Erfahrungen und Bewertungen von Bauherren

Offen, modern und glaubhaft präsentieren Profis ihre Bauherrenzufriedenheit über Bauherrenaussagen bzw. ausführlich zitierte Bauherren-Bewertungen auf ihren Homepages.
Das wirkt, wenn die dazu abgebildeten Testimonials glaubhaft und nachvollziehbar dargestellt und als echt von Bauinteressenten nachempfunden werden. Allein die Abbildung irgendwann einmal gebauter Häuser mit abgekürzten Namen der Bauherren, weil die Zeit für eine Genehmigung zur Veröffentlichung der Hausbau-Erfahrungen, Bewertungen oder nur der Referenz fehlte, reicht nicht. Unsere Untersuchungen zeigen, dass dieses Vorgehen eher das Gegenteil bewirkt: Es fehlt an Tiefe, Objektivität, Glaubwürdigkeit und Transparenz, was nicht als zielführend zu bezeichnen ist!

Bauherren-Referenzen und Bewertungen

Ein Weg ist der Einsatz realer Referenzen in der Akquisition neuer Bauinteressenten und im Verkauf. Diese, im Original versteht sich, sind sehr vertrauensbildend und bieten ein Stück weit die erforderliche Transparenz, die Bauinteressenten suchen. Dazu müssen sie in möglichst stattlicher Anzahl, vollständig und möglichst von Bauherren unterschrieben, als Original im PDF abgelichtet veröffentlicht werden.

Referenz-Baustellen

Ein anderer, zielführender Weg ist die Arbeit mit Haus- bzw. Baustellenbesichtigungen, in welcher Phase des Hauserstellungsprozesses auch immer! Hierbei sollten die betroffenen Bauherren möglichst eingebunden sein. Auf solchen Ausstellungen die Parteien miteinander ins Gespräch zu bringen, hat durch die Aussagen der Bauherren eine nachhaltige Wirkung auf neue Bauinteressenten und damit entsprechende Aussicht auf Erfolg. Allein die Herausgabe einer Liste aller aktuellen Baustellen wird von Bauinteressenten bereits als ein Beweis für eine überdurchschnittliche Offenheit in Sachen Hausbau-Qualität und Transparenz gewertet.

Bauherren-Portale

Flankierend zu allen anderen Maßnahmen sind Bauherren-Bewertungsportale ein neuer und sehr effektiver Weg, um Interessenten bzw. neuen Käufern einen seriösen Überblick über die aktuelle Hausbauerfahrungen und Bauherren-Bewertungen zu geben, sofern sie professionell, transparent und verbindlich sind.

Ihr Effekt auf die Vertrauensbildung ist unschlagbar, wenn als Input für das Zustandekommen der Ergebnisse flächendeckende, schriftliche Bauherrenbefragungen mit entsprechender Aussagefähigkeit eingesetzt und deren Bauherrenbewertungen veröffentlicht werden.

Umfang bestimmt Wirkung!

Je umfassender und tiefer Bauherren befragt werden, desto besser lassen sich die schriftlichen Resultate anschließend unterstützend im Verkauf und zur gezielten Neukundengewinnung einsetzen. Auch hier ist wichtig, dass einzelne Ergebnisse für den Leser immer nachvollziehbar und transparent "rekonstruiert" werden können. Grundsätzlich gilt: Je verbindlicher die Form, desto glaubwürdiger das Ergebnis.

Mehr erfahren Interessenten unter http://www.bauherren-portal.com

Die Webseite für Bauunternehmer finden Sie hier: http://www.bauherrenreport.de

Freundliche Grüße aus Meerbusch und weiterhin viel Erfolg

Verantwortlich für diese Mitteilung
Theo van der Burgt
(BAUHERRENreport GmbH - Geschäftsführer)
Demnächst finden Sie Hausbauerfahrungen, Bauherrenbewertungen, Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau auch in Hamburg, Bremen, Kiel, Lübeck, Flensburg, Bremen, Cloppenburg, Oldenburg, Vechta, Osnabrück, ebenso in Nürnberg, Bamberg, Bayreuth, Augsburg, Ingolstadt, Würzburg und Aschaffenburg.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4642 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Qualitätsbewertungen, Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshop...
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Mark...