Umfrage zeigt es: Werbung „zum Anfassen“ punktet unter Profis weiter
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
viaprinto |

Umfrage zeigt es: Werbung „zum Anfassen“ punktet unter Profis weiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Münster, 3. Juni 2016: Rund 90 Prozent der Fachleute aus der Werbebranche und Öffentlichkeitsarbeit halten Werbetechnik nach wie vor für wichtig und setzen sie in ihrem Arbeitsalltag ein. Das hat eine Umfrage der Online-Druckerei viaprinto ergeben. „Trotz der Digitalisierung vieler Medien und unserer Arbeitswelt ist das Verlangen nach buchstäblicher Greifbarkeit da“, bewertet viaprinto-Geschäftsführer Frank Morjan die Ergebnisse.




Vor allem Roll Ups sind die am häufigsten eingesetzten Werbemittel, wenn es darum geht, Produkte oder Unternehmen bekannter zu machen. 72 Prozent der Befragten aus Marketing, dem Gast- und Tourismusgewerbe, Verlagen und der Industrie greifen immer wieder zu den Aufrollbannern. Gefragt, mit 46 Prozent aber weniger beliebt, sind die größeren Stoffbanner sowie die einfachen Schilder, gefolgt von den fahnenartigen Beachflags. Am wenigsten im Fokus der Branche steht das Werben mit den, nach ihrem x-förmigen Stangensystem benannten, X-Bannern.    


Die klein- und mittelständischen Unternehmen, die mehrheitlich an der Umfrage teilgenommen haben, präsentieren sich und ihre Firma überwiegend auf Messen (62 Prozent) und kleineren Aktionstagen (56 Prozent) mit den Produkten der Werbetechnik.


Auf den meist großflächigen Werbemitteln ist für die Mehrheit, 76 Prozent, das Logo das zentrale Motiv, gefolgt von gut gemachten Bildern und Grafiken. Nur jeder Dritte meint, dass auf den Bannern und Displays die Kontaktdaten und eine Beschreibung des Firmenangebots oder -services auftauchen sollten. Morjan: „Unsere Erfahrung zeigt, dass solche Inhalte noch immer und vor allem auf Visitenkarten weiter gegeben werden. Und das trotz der vielen Möglichkeiten, über soziale Plattformen im Internet Kontakt aufzunehmen.“

 
Fast alle Befragten legen beim Kauf von Werbetechnik großen Wert auf gute Qualität, ansprechendes Design und handlichen Auf- und Abbau der Produkte. Diese Bewertung decke sich, so Morjan, mit den Ansprüchen an die Produktauswahl bei viaprinto. „Wir haben den Kunden und seine Zufriedenheit im Blick und versuchen flexibel und schnell auf seine Anforderungen einzugehen. Deswegen lag die Entscheidung, unser Print-Portfolio um Werbetechnik in diesem Jahr zu erweitern, auf der Hand.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Krüger (Tel.: 02534 581 69-11), verantwortlich.


Keywords: Umfrage, Umfrageergebnisse, Werbetechnik, Roll Up, Beachflags

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 1894 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: viaprinto

Online-Druckerei

Digital- & Offsetdruck, beide haben ihre Vorzüge: Digitaldruck ermöglicht den professionellen Druck ab Auflage 1. Dank hochwertiger Elektro Ink Technologie erzielt viaprinto in diesem direkten Druckverfahren ein Druckbild, das durch brillante Farbgebung und Detailschärfe dem hochqualitativen Offsetdruck absolut ebenbürtig ist


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von viaprinto lesen:

viaprinto | 26.04.2018

NACH KLIMASCHUTZWOCHEN: ONLINE-DRUCKEREI ÜBERNIMMT BAUMPATENSCHAFTEN FÜR MÜNSTER

Während der Klimaschutzwochen, die die Online-Druckerei im März erstmalig ausgerufen hat, sind Druckaufträge klimaneutral und ohne zusätzliche Kosten für die Kunden produziert worden. Die während der Kampagne gedruckten Aufträge haben 93 Tonne...
viaprinto | 08.03.2018

Saubere Sache: Online-Druckerei führt Klimaschutzwochen ein

Als Beleg erhält jeder Kunde für seinen Druckauftrag eine Urkunde mit eigener Identifikationsnummer, die die Kompensation, der bei der Produktion ausgestoßenen Treibhausgase ausweist. „Mit unserer Aktion möchten wir unseren Kunden die Möglichk...
viaprinto | 19.02.2018

Online-Druckerei fit für komplexe Prints: neues Verfahren gestartet

    Der Druck im Siebdruckverfahren und das dafür erforderliche Übersetzen der Farben in der Druckdatei von Standardfarbräumen in Sonderfarben ist nun keine Hürde mehr und erfolgt zudem völlig automatisch. „Für viaprinto ist das eine Premie...