Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Berufsbegleitender Studiengang mit Quereinstieg für Fachschul-Absolventen:

Turbo-Bachelor in General Management

An den Standorten Köln, Neuss und Aachen der Europäischen Fachhochschule (EUFH) ist im Herbst der Einstieg in das berufsbegleitende Bachelor-Studium General Management wieder möglich. Studierende, die mitten im Job stehen, können sich an zwei Abenden pro Woche und an etwa jedem zweiten Samstag weiter qualifizieren und für Managementaufgaben empfehlen. Dabei starten sie sofort ins vierte Semester, wenn sie vorher bereits eine mit der EUFH kooperierende Fachschule absolviert und dort eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt abgeschlossen haben. Auf diese Weise können zukünftige „General Manager” eine Menge Zeit sparen und in nur dreieinhalb Semestern ihren akademischen Grad erreichen. Es bestehen zahlreiche Kooperationen mit Fachschulen in den Regionen der EUFH-Standorte.

Das Interesse ist seit Einführung des Studiengangs im Jahr 2008 schnell gewachsen. Möglichkeiten zum Quereinstieg bietet das Bachelor-Programm nicht nur für Absolventen von Fachschulen, die mit der Hochschule kooperieren. Die EUFH erkennt auch Aus- und Weiterbildungen anderer Träger an. Beispielsweise bestehen Kooperationsabkommen mit der IHK Köln, Aachen und Mittlerer Niederrhein, die Absolventen von kaufmännischen Ausbildungen, Fach- und Betriebswirten die Chance bieten, ihr berufsbegleitendes Studium zu verkürzen.

Der Studiengang ermöglicht Berufstätigen, die ein hohes Interesse am Weiterkommen im Beruf bereits viel Zeit in ihre Weiterbildung investiert haben, einen schnellen Weg zu einem akademischen Grad. „Die Anerkennung von bereits erbrachten Leistungen nach eingehender Prüfung honoriert Engagement und Leistungsvermögen von Vorqualifizierten, sie bringen das nötige Fachwissen mit und haben ihre Motivation und Zielstrebigkeit für ihre Karriere schon unter Beweis gestellt”, so Studiengangsleiterin Prof. Dr. Jutta Franke.


Die Europäische Fachhochschule ist Teil der Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 34 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot der Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernen interaktiven Lernhilfen, von Fachliteratur bis zur schönen Literatur. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die 3.206 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2015 einen Umsatz von 495,1 Millionen Euro.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Renate Kraft (Tel.: 022325673410), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1711 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Duales Studium, Bachelor, Management, Berufsbegleitendes Studium, Eufh

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH


 
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH
19.07.2019
  Prof. Dr. Steffen Stock, Dekan des Fachbereichs Technologie und Management, gratulierte im Namen des ganzen EUFH-Teams. Besonders begrüßte er den ehemaligen Studiengangsleiter der Wirtschaftsingenieure, Prof. Dr. Wolfgang Müller. „Sie haben gute Gründe, heute gebührend zu feiern“, richtete Prof. Stock das Wort an die Absolventen. „Mit Ihrem generalistischen Studium haben Sie einen se... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH
12.07.2019
Brühl. Am vergangenen Samstag wurden die Gewinner des EU|FH-Wettbewerbs „a booming idea – school grows start-up“ gekürt. Hinter den 4 Teams des Gymnasiums Lechenich liegen 5 Monate der Planung, Entwicklung und Umsetzung des ersten eigenen Business Plans. Den SchülerInnen standen in dieser Zeit Unternehmenspaten zur Seite, mit deren Hilfestellung die Aufgaben gemeistert wurden.   Auf de... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH
12.07.2018
  Der Ratgeber von Autoren unterschiedlicher Hochschulen und Fachgebiete richtet sich an Studierende aller Disziplinen und leistet einen Beitrag dazu, von Anfang an in korrektes wissenschaftliches Arbeiten einzuführen. Er vermittelt Techniken, um Studienarbeiten aller Art, z. B. Haus-, Seminar- und Abschlussarbeiten wie Bachelor- und Masterarbeiten, erfolgreich zu bestehen.   „Erfolgreich wis... | Vollständige Pressemeldung lesen