Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
04
Jul
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

SUPPLY Magazin Nr. 3 – Schwerpunktthema Nachhaltige Beschaffung

Das neue SUPPLY Magazin aus dem Submissions-Anzeiger Verlag widmet sich in seiner zweiten Ausgabe ganz den Fragen und Herausforderungen im Bereich Nachhaltige Beschaffung. Fachjournalisten, Anwälte und Branchenexperten zeigen Möglichkeiten, Chancen, aber auch Risiken auf.

Hamburg, 04.07.2016 – Bereits in der zweiten Ausgabe erschienen, klärt das SUPPLY Magazin nicht nur umfassend im hochaktuellen Bereich "Nachhaltige Beschaffung" auf, sondern widmet sich natürlich auch weiteren Themen aus der Vergabe-Praxis und den rechtlichen Hintergründen.

 

Wer endlich wissen möchte, wie der Energiemarkt wirklich tickt, findet die Antwort in dem Interview mit Renko Fittschen, Leiter Beschaffung bei dem Energieversorger Hamburg Energie.

 

Auf das hohe Konfliktpotential, das die neue VOB/B 2016 für Subunternehmer bereithält, weist Rechtsanwalt Dr. Koenen in seinem Artikel hin. Der erfahrene Vergaberechtler: „Mögliche Kündigungen aufgrund von Vergabefehlern drohen der gesamten Nachunternehmerkette!“

 

Weitere Themen:

  • Deutschland: Vorsicht bei der Verwendung von Zuwendungsmitteln
  • Europa: Was bringt die Einheitliche Europäische Eigenerklärung eigentlich für Bieter?
  • Wissen: So funktioniert die Eignungsprüfung nach neuem Recht.

Eine Leseprobe, die Inhalte aller Ausgaben und aktuelle Ergänzungen finden sich wie gewohnt unter www.supply-magazin.de

 

Submissions-Anzeiger Verlag GmbH

Hans-Joachim Busch, Verlagsleiter

Schopenstehl 15

20095 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 19 40-42

Fax: +49 (0)40 19 40-29

E-Mail: presse@submission.de

Web: http://www.submission.de

Das SUPPLY Magazin versorgt Beschaffer und Anbieter im öffentlichen Vergabewesen mit aktuellen Informationen, Gerichtsentscheidungen, Hintergrundwissen und anschaulichen Beispielen aus der Praxis. SUPPLY erscheint im renommierten Submissions-Anzeiger Verlag, der seit mehr als 115 Jahren für umfangreiches Know-how und beste Verbindungen zu den Entscheidern und Experten im Ausschreibungsmarkt steht.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Hüttmann (Tel.: +494053879337), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 2002 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: SUPPLY Magazin Nr. 3 – Schwerpunktthema Nachhaltige Beschaffung, Pressemitteilung Submissions-Anzeiger Verlag GmbH

Unternehmensprofil: Submissions-Anzeiger Verlag GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Submissions-Anzeiger Verlag GmbH


 
Schwerpunkt der Messe wird wieder die Digitalisierung der Baustelle sein – völlig zu Recht. Denn ohne Frage bietet die Vernetzung von Planung, Maschinentechnik und Bauausführung allen Beteiligten neue Möglichkeiten und Chancen. Denn moderne Bauvorhaben werden immer größer und komplexer, parallel steigt der Zeit- und Kostendruck. Das sind Herausforderungen, denen die traditionelle „analoge... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Dieses Fachseminar – insbesondere unter Berücksichtigung der dazu ergangenen aktuellen Rechtsprechung ­– richtet sich an alle Bieter sowie Auftraggeber, die das seit April 2016 geltende Vergaberecht (sowohl ober- wie unterhalb der EU-Schwellenwerte) anzuwenden haben. Mit Rechtsanwalt Michael Werner konnte der Submissions-Anzeiger wieder einen ausgewiesenen Vergaberechts-Experten gewinnen, de... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
2016 wurden im Zuge der größten Vergaberechtsreform seit Jahren sowohl die Vorgaben der europäischen Kommission als auch die Anforderungen der Digitalisierung und Ökologie umgesetzt. Auch die VOB/A erfuhr hierbei drastische Eingriffe: Bieter und Beschaffer stehen nun vor der Aufgabe, alle Neuerungen in der Praxis rechtssicher umzusetzen. Das hier angebotene Seminar soll die Teilnehmer auf den ... | Vollständige Pressemeldung lesen