Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
08
Jul
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Das Programm zur Open Source Backup Conference on Bareos steht fest

Die Open Source Backup Conference vom 26.-27. September in Köln widmet sich neben dem Thema Datensicherung allgemein vor allem open source Backup Software wie REAR, Amanda, Bacula und insbesondere dessen Fork Bareos. Die beiden Ausrichter dass IT und open source Experte NETWAYS stellen nun das Konferenzprogramm vor.

Nürnberg den, 08.07.2016

 

IT-Verantwortlichen und Entscheidern aus verschiedensten Branchen wie Wissenschaft, Forschung, Medien oder Softwareentwicklung bietet sich am 26. und 27. September 2016 in Köln die Möglichkeit, sich auf dem Gebiet der Datensicherung über neueste Entwicklungen und Best Practices zu informieren. Neben dem umfangreichen Erfahrungsaustausch mit anerkannten Backup-Experten steht für die Teilnehmer insbesondere die Aneignung des neuesten Know-hows im Bereich open source Backup Solutions im Vordergrund.

 

Die international ausgerichtete Konferenz findet am 26. Und 27. September in Köln statt. Neben ergänzenden Praxis-Workshops zu den Themen „Bareos Introduction“, „Monitoring Bareos with Icinga 2“ und „REAR“ bietet die Konferenz ein spannendes Vortragsprogramm mit namhaften Referenten.  Tobias Groß (Globalways AG) spricht über den Active Client als neues Bareos Feature, Gratien d’Haese (IT3 Consultant) stellt seine Erfahrungen zum Thema Business-Kontinuitätsmanagement mit Bareos und REAR vor und Christian Reiss (Symgenius) geht in seinem Vortrag zu Backup mit Bareos und ZFS auf die Automatisierung mit Puppet ein. Ein besonderes Highlight verspricht der Vortrag von Erol Ülükmen (uib), der neben einem Überblick über das Client Management System „opsi“ auch Einblicke in Client Backup Strategien geben wird. Weitere Referenten werden Thomas Otto von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, sowie Bareos Mitgründer Philipp Storz und Maik Außendorf, sein.

 

Das Programm, Konferenztickets und alle weiteren Informationen sind unter www.osbconf.org zu finden.

 

VERANSTALTUNGSDATEN

http://osbconf.org

 

Termin

26. bis 27. 09.2016

 

Veranstaltungsort

NH KÖLN MEDIAPARK

Im Media Park 8b

50670 Köln

 

 

PRESSEKONTAKT

Pamela Drescher

Head of Marketing

+49 911 92885-0

pamela.drescher@netways.de

 

NETWAYS GmbH

Deutschherrnstr. 15-19

D-90429 Nürnberg

www.netways.de

 

Über dass IT

Die dass IT GmbH aus Köln ist Spezialist für maßgeschneiderte Open-Source-Lösungen. Seit 2004 realisiert dass IT erfolgreich Projekte im Open Source Bereich bei mittelständischen Unternehmen, Behörden, und Großkunden. Mit einem Team von hochkarätigen Linux Spezialisten deckt dass IT das ganze Linux- und Open Source-Spektrum ab. Die Schwerpunkte der dass IT GmbH liegen in den Bereichen Systems Management, Planung und Realisierung von hochverfügbaren Linux Serversystemen und der Integration von Linux Servern und Serverdiensten in bestehende komplexe IT Infrastrukturen. Wichtige Partner sind Novell, Red Hat, Univention, SEP, GroundWork oder Open-Xchange, um den Kunden bei Bedarf auch Software mit Herstellersupport liefern zu können. Für Komplettlösungen mit Server- und Storage Hardware kann dass IT auf die Partnerschaft mit IBM und Transtec zurückgreifen.

dass IT ist außerdem maßgebend an der Weiterentwicklung der Open Source Software Bareos beteiligt.

 

Über NETWAYS

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.

Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.

 

NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Hackbarth (Tel.: 09119728850), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 4479 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Das Programm zur Open Source Backup Conference on Bareos steht fest, Pressemitteilung Netways GmbH

Unternehmensprofil: Netways GmbH
NETWAYS unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen bei Aufbau, Monitoring, Automatisierung und Management ihrer IT-Infrastrukturen auf Basis von Open Source. Als kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner im Bereich Monitoring und System-Management begleiten wir unsere Kunden von der Konzeptphase und Beratung über die komplette Umsetzung ihres Projekts, bis hin zu Schulung und Support.

Im Bereich Cloud und Hosting deckt NETWAYS das komplette Leistungsspektrum ab: Von Containern mit Kubernetes über VMs und Mietserver bis hin zur privaten Cloud auf Basis von OpenStack. Unsere Rechenzentren am Standort Nürnberg garantieren höchste Sicherheit und Performance.

Mit den NETWAYS Web Services (NWS) steht zudem eine Plattform für komplett gemanagte Open Source Software zur Verfügung. Unser Portfolio ergänzen wir durch ein breit gefächertes Angebot im Bereich Environmental-Monitoring-Hardware im NETWAYS Online Store.

Darüber hinaus hat sich NETWAYS als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Netways GmbH


 
02.08.2019
Nürnberg, 01.08.2019   Open Source Camp, die Veranstaltungsreihe aus dem Hause NETWAYS, bietet eine ideale Plattform, um sich tiefgreifend mit einzelnen Open Source Projekten zu beschäftigen. Unterstützt von Red Hat widmet sich die vierte Ausgabe dem Lifecycle-Management-Tool Foreman.Der Call for Papers läuft bis zum 31. August 2019. Gesucht sind Vorträge, die einen umfassenden technisc... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
27.03.2019
Nürnberg, 27. März 2019   Innovative Strategien, zukunftsweisende Entwicklungen und neue Perspektiven für den Betrieb komplexer Rechenzentren stehen im Fokus der Open Source Data Center Conference 2019. Und auf der diesjährigen Agenda einige der wichtigsten Vertreter der internationalen Open-Source-Szene.   Das Programm umfasst inspirierende Referenten und interessante Themen wie:   -... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
05.03.2019
Nürnberg, 05.03.2019 Die Open-Source-Experten von NETWAYS nehmen die freie, objektrelationale Datenbank PostgreSQL in ihr Schulungs-Portfolio auf. PostgreSQL steht für Zuverlässigkeit, Flexibilität und viele fortgeschrittene Features. Deswegen entwickelt es sich immer mehr zur Alternative zu anderen Open-Source-Datenbanken wie MySQL/MariaDB, aber auch den großen, kommerziellen Systemen. Zwei... | Vollständige Pressemeldung lesen