Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Bayern Kapital beteiligt sich mit seinem Wachstumsfonds Bayern an der Shore GmbH

Von Bayern Kapital

München, 15. Juli 2016. Der Wachstumsfonds Bayern beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde für das Münchner Start-up Shore GmbH. ...
München, 15. Juli 2016. Der Wachstumsfonds Bayern beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde für das Münchner Start-up Shore GmbH. Zu den größten Investoren gehören zudem die FUNKE MEDIENGRUPPE sowie unter anderem die Unternehmer Peer Knauer, ehemaliger Vorstandschef von Versatel und die drei Zalando-Gründer Robert Gentz, David Schneider und Rubin Ritter. Der Spezialist für B2B-Digitalisierungslösungen sicherte sich in der Finanzierungsrunde Investitionskapital in Höhe von 13 Millionen Euro.

Der von Bayern Kapital verwaltete Wachstumsfonds Bayern wurde 2015 von der Bayerischen Staatsregierung neu ins Leben gerufen und ist mit 100 Millionen Euro an staatlichen Mitteln ausgestattet. Ziel des von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner initiierten Fonds ist die Förderung von High-Tech-Unternehmen in Wachstumsphasen. Gerade für junge innovative bayerische Unternehmen, die neue und internationale Märkte erschließen oder ihre Produktpalette erweitern möchten, kann der Wachstumsfonds Bayern als Partner privater Venture-Capital-Geber die Finanzierungslücke schließen.

"Wir finden Shore höchst spannend, weil das Start-up durchdachte Produkte für ein stark wachsendes Segment anbietet. Das Unternehmen hat bereits bewiesen, dass es die Anforderungen des Marktes fortlaufend erkennt, passgenau in cloud-basierte Software-Lösungen integriert und Kunden mit seinen Services erfolgreich macht. Zudem haben uns das Managementteam und die Kultur im Unternehmen überzeugt. Für den Wachstumsfonds Bayern ist dieses Investment eine gute Erweiterung des Portfolios", erläutert Roman Huber, einer der beiden Geschäftsführer von Bayern Kapital.

Der Cloud-Anbieter Shore verbindet mit den Investments vor allem das Ziel, die weitere Internationalisierung voranzutreiben. Der Fokus ist dabei insbesondere auf das noch junge US-Geschäft gerichtet; Shore hat in Los Angeles das erste US-Büro eröffnet. Um zum weltweit führenden Anbieter von Digitalisierungslösungen für kleine, lokale Dienstleister aufzusteigen, soll zudem die Software-Entwicklung massiv ausgebaut werden. Mit der neuen Finanzierungsrunde setzt der Digitalisierungs-Spezialist seine Erfolgsgeschichte seit der Gründung im Jahre 2012 fort.

Shore ist führend bei webbasierten Business-Lösungen für lokale Dienstleister und bietet einen unkomplizierten und vor allem kostengünstigen Zugang zu einer digitalen Kommunikations- und Produktivitätssoftware. Das Unternehmen ist bereits heute in zehn europäischen Ländern sowie den USA präsent, die Mitarbeiterzahl ist dabei auf über 200 gestiegen. Gründer und Geschäftsführer, Alexander Henn, erklärt: "Shore bietet Filialisten und KMUs die Möglichkeit technisch mit Großunternehmen Schritt zu halten. Wir werden mit der neuen Finanzierung unsere technologische Marktführerschaft ausbauen und einen Marktplatz für smarte Softwarelösungen von Drittanbietern noch in 2016 für Shore-Kunden launchen. So werden wir unsere Vision einer Steuerung aller digitalen Themen wie Kunden- und Mitarbeiterverwaltung, Zahlungsströme sowie automatisierten Online-Marketings aus einer Hand erreichen." Firmenkontakt
Bayern Kapital
Miryam Schmitz
Ländgasse 135 a
84028 Landshut
+49 871 92325-0
+49 871 92325-55
info@bayernkapital.de
www.bayernkapital.de


Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de
15. Jul 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miryam Schmitz (Tel.: +49 871 92325-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3628 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 2

Weitere Pressemeldungen von Bayern Kapital


12.06.2019: Landshut, 12. Juni 2019 - Der bayerische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger hat gestern Bayern Kapital, die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats, in Landshut besucht. Bayern Kapital war 1995 als Tochterunternehmen der LfA Förderbank Bayern gegründet worden und unterstützt Technologie-Start-ups und junge, innovative Hightech-Unternehmen mit Beteiligungskapital. "Gründerinnen und Gründer tragen entscheidend dazu bei, dass Bayern einer der weltweit führenden Hightech-Standorte bleibt. Um den Weg von der Idee zu einem erfolgreichen Geschäftsmo... | Weiterlesen

08.03.2017: München/ Landshut/ Berlin, 08. März 2017. Bayern Kapital und Vogel Ventures beteiligen sich an dem Münchener Technologie-Startup Cobrainer GmbH. Gemeinsam mit den Business Angels Michael Brehm und Andy Goldstein sowie dem Altinvestor Linden Capital wurde eine siebenstellige Seed-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Mit dem Kapital will Cobrainer eine marktführende Position für strategisches Human Capital Management mittels Expertise Intelligence erreichen. Die von Cobrainer entwickelte Software ermittelt anhand semantischer Netzwerke, sowohl aus Unternehmens- als auch aus Open-Source-Daten, ... | Weiterlesen

07.12.2016: Landshut, 07. Dezember 2016. Rund 18 Millionen Euro aus dem Wachstumsfonds Bayern hat Bayern Kapital bislang in junge Unternehmen aus Bayern investiert. Gemeinsam mit privaten Partnern konnte die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern damit insgesamt 127 Millionen Euro an Wachstumskapital mobilisieren. Bayern Kapital war im vergangenen Jahr mit der Verwaltung des mit 100 Millionen Euro ausgestatteten Wachstumsfonds Bayern beauftragt worden. Ziel des von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner initiierten Fonds ist die Förderung bayerischer High-Tech-Unternehmen in Wachstumsphase... | Weiterlesen