info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bayern Kapital |

microDimensions schließt Serie-A-Finanzierung erfolgreich ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


München, 20. Juli 2016 Die microDimensions GmbH, ein Software- und Services-Anbieter für digitale Pathologie, spezialisiert auf automatisierte Bildanalyse, hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen. ...

München, 20. Juli 2016 Die microDimensions GmbH, ein Software- und Services-Anbieter für digitale Pathologie, spezialisiert auf automatisierte Bildanalyse, hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Bildverarbeitungstechnologie des Unternehmens trägt dazu bei, Arbeitsabläufe für (prä-)klinische Studien zur Medikamentenentwicklung und in der klinischen Diagnose zu automatisieren und damit entscheidend zu beschleunigen. Ein Konsortium aus fünf Investoren unter der Führung des Business Angels Dr. Adriaan Hart de Ruijter, komplettiert durch den High-Tech Gründerfonds (HTGF), Bayern Kapital und eine Gruppe weiterer Business Angels, stellt eine siebenstellige Summe zur Finanzierung der Erweiterung des Produktportfolios von microDimensions bereit.

Schätzungen gehen davon aus, dass der Markt für digitale Pathologie bis 2020 ein Volumen von 5,2 Milliarden Dollar erreichen wird. "Die entscheidenden Treiber für die Digitalisierung sind die stagnierende Anzahl von Pathologen und die hohe Komplexität der Biomarkeranalyse. Dies lässt die Nachfrage nach effizienten Arbeitsabläufen und kostengünstigen Lösungen in der Life-Science-Industrie sowie in den klinischen Pathologie-Einrichtungen steigen", erklärt Dr. Martin Groher, CEO von microDimensions. "Das frische Kapital ermöglicht uns, das Potenzial modernster Technologien wie etwa automatisierte Bildanalyse, Big Data und Deep Learning voll auszuschöpfen. Wir werden Softwarelösungen entwickeln, die unseren Kunden helfen, die richtigen Antworten auf entscheidende Bedrohungen für unsere Gesundheit wie beispielsweise Krebs zu finden."

microDimensions hat mehrere Softwareprodukte erfolgreich eingeführt, die bei wichtigen Unternehmen der Pharma-, Biotech- und Medizintechnikbranche sowie in diversen Pathologieabteilungen an Universitäten eingesetzt werden. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen eine Produktlinie für die Biomarker-Bildanalyse entwickeln. Ergänzend zu den Standard-Softwarelösungen bietet microDimensions die Entwicklung kundenspezifischer Applikationen sowie eine Reihe von Bildanalyse-Dienstleistungen. "Viele Forschungseinrichtungen sind Pioniere in ihrem Bereich und stellen Anforderungen an die Software, die nicht mit einem Standardprodukt erfüllt werden können. Basierend auf der Technologie und der firmeneigenen Expertise kann microDimensions maßgeschneiderte Lösungen und Bildanalyseservices nach Bedarf anbieten - genauso wie der Kunde es gerade braucht", erläutert Dr. Adriaan Hart de Ruijter. Firmenkontakt
Bayern Kapital
Miryam Schmitz
Ländgasse 135 a
84028 Landshut
+49 871 92325-0
+49 871 92325-55
info@bayernkapital.de
www.bayernkapital.de


Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de


Web: http://www.bayernkapital.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miryam Schmitz (Tel.: +49 871 92325-0), verantwortlich.


Keywords: Bayern Kapital, microDimensions, Gesundheit, Pathologie, High-Tech Gründerfonds

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2997 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bayern Kapital


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bayern Kapital lesen:

Bayern Kapital | 08.03.2017

Bayern Kapital und Vogel Ventures investieren in die Cobrainer GmbH

München/Landshut/Berlin, 08. März 2017. Bayern Kapital und Vogel Ventures beteiligen sich an dem Münchener Technologie-Startup Cobrainer GmbH. Gemeinsam mit den Business Angels Michael Brehm und Andy Goldstein sowie dem Altinvestor Linden Capital ...
Bayern Kapital | 07.12.2016

Bayern Kapital: Wachstumsfonds Bayern mobilisiert 127 Millionen Euro für Unternehmen in ganz Bayern

Landshut, 07. Dezember 2016. Rund 18 Millionen Euro aus dem Wachstumsfonds Bayern hat Bayern Kapital bislang in junge Unternehmen aus Bayern investiert. Gemeinsam mit privaten Partnern konnte die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern dam...
Bayern Kapital | 28.11.2016

6 Millionen-Euro-Finanzierungsrunde für bayerisches MedTech-Unternehmen AMW abgeschlossen

Landshut / Tübingen / Warngau, 28. November 2016. Die AMW GmbH, ein Medizintechnik-Unternehmen aus Warngau, südlich von München, hat eine weitere Finanzierungsrunde im Gesamtvolumen von sechs Millionen Euro abgeschlossen. Neben anderen Investoren ...