Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
27
Jul
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Für sinnliche Momente

Knisternde Spannung gepaart mit Niveau und Stil: Das erwarten Gäste im Massagestudio. Männer lassen den Alltag hinter sich und stürzen sich in ein heißes Vergnügen.

Bei der Massage im Massagestudio können Lustzonen erforscht und erlebt werden, ohne eine Bindung mit einem Partner einzugehen. Das Berührungsritual der Ganzkörpermassage bezieht den gesamten Körper mit ein. Die sensiblen Massagetechniken zielen darauf ab, dass die sexuelle Energie Schritt für Schritt gesteigert wird. Männer sind es häufig nicht gewohnt, sich hinzugeben, da sie sich für die körperliche Liebe verantwortlich fühlen und derart programmiert sind, dass sie sich nicht vollkommen entspannen können. Die neue Selbsterfahrung, nicht aktiv zu werden, ist für sie manchmal neu. Dies verfliegt mit einer Massage und zeigt dem Mann die Chance, sich ohne Zeitdruck seiner Lust zuzuwenden. Die Sexualkraft des Mannes wird angeregt. Männer erleben bei der Massage das, was die Natur für sie eingeplant hat. Eine intensive Aufmerksamkeit richtet sich speziell an ihre lustvollste Körperstelle. Was alles Männer erleben können, erfahren sie im Massagestudio The World of Dreams in Erfurt.



Berührung als Profession



Nach einer spannenden Vorbereitungsphase wird die Erregung des Mannes mit der Massage schnell aufgebaut. Dann wird diese sexuelle Energie und Potenz mithilfe von Ausstreichungen und Massagetechniken auf dem gesamten Köper verteilt, sodass die Erregung für einen Moment stagniert, um erneut wiederum kraftvoll aufgebaut zu werden. Ein genussvolles Wechselspiel, das dauerhaft begangen werden kann. Überschreitet der Gast einen gewissen Level der Anspannung, kann die körperlich angenehme Entspannungsphase beginnen. Ein völliges Loslassen von allem anderen breitet sich genussvoll aus und das Gefühl für Zeit und Raum geht zeitweilig verloren. In diesem Moment der Klarheit kann sich sogar eine Bewusstseinsveränderung einstellen. Der momentane Kontrollverlust wird von der erfahrenen Masseurin sensibel begleitet.



Für weitere Informationen zum Ablauf der Massage steht das Massagestudio The World of Dreams aus Erfurt zur Verfügung.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gabriela Scheer (Tel.: 0361 5414711), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2061 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Für sinnliche Momente, Pressemitteilung The World of Dreams

Unternehmensprofil: The World of Dreams


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von The World of Dreams


 
22.09.2017
Die Körperwärme und die weiche Haut des anderen spüren: Nach einem langen anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen und einfach ein bisschen kuscheln. Es gibt kaum etwas Entspannteres. Schon lange ist bekannt, dass Kuscheln gut für Geist und Seele ist. Es reduziert unser Stresshormon Cortisol. Im Gegenzug schüttet es ein Hormon aus, welches eine beruhigende Wirkung auf uns hat. Außerdem wer... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
29.08.2017
Bücher und Filme regen die sinnlichen Fantasien der Männer und Frauen gleichermaßen an. Doch ob diese wirklich den eigenen Vorlieben entsprechen, lässt sich erst durch das Ausprobieren feststellen. Das Wichtigste ist ein Partner dem man voll und ganz vertraut. Gerade wenn die Fantasien mit Schmerzen verbunden sind, sollte vorher über Ängste und Grenzen gesprochen werden. Denn: Nicht jeder fi... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
28.04.2016
Die passende Musik gehört dazu. Außerdem ist der Raum behaglich warm und das Licht heruntergedimmt. Die Masseurin ist entspannt und steht nicht unter irgendeinem Zeitdruck. Ihre gepflegten Hände sind warm, die sie vorher unter warmem Wasser abgespült hat. Viele Gäste wollten schon immer einmal einen Frauenkörper erforschen, ertasten und massieren und dabei zusehen, wie die Erregung bei der D... | Vollständige Pressemeldung lesen