Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Wilhelm Bartels Spedition visiualisiert Truck- und Trailerdaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Blue Tree Systems Telematik im Einsatz bei der Wilhelm Bartels Spedition

Stuttgart, 04.08.2016.



Die Wilhelm Bartels Spedition Inh. Wilfried Bartels aus Rosengarten stattet ihren gesamten Fuhrpark mit dem Flottenmanagement-System (FMS) von Blue Tree Systems aus. Die telematisch gesammelten Daten aus sämtlichen 47 Einheiten - von Sattelzugmaschinen, Kühl-/Planenaufliegern bis hin zu Kühlsprintern - lassen sich in Zukunft auf einer Plattform vereint verarbeiten.





"Mit Blue Tree Systems optimieren wir nicht nur unsere Disposition, wir haben jetzt auch die Datenlücke zwischen Truck, Trailer und Kühlaggregaten erfolgreich geschlossen", so Andreas Bartels, Speditionsleiter der Wilhelm Bartels Spedition. "Unser Fuhrpark umfasst unterschiedliche Fahrzeuge, Auflieger und Kühlmaschinen und wird sich in Zukunft sicher auch verändern. Daher ist es uns wichtig, jedwede Einheit einfach und schnell einbinden zu können - egal um welche Fahrzeugtypen, Auflieger oder Kühleinheiten es sich handelt", so Andreas Bartels.



Neben konventionellen Güterbeförderungen bietet das norddeutsche Logistikunternehmen auch Lebensmittel-, Container-, Express- und Sondertransporte sowie Schiffsbelieferungen und Lagerservices an. Der Fuhrpark umfasst 18 Sattelzüge, 20 Auflieger, zwei Standardkühlauflieger, acht Multi-Temp-Sattelauflieger, 14 Planenfahrzeuge und Kühlkoffer sowie zwei Sprinter bzw. Kühlsprinter. Für die nötige Kühlung der Transporte sorgen Aggregate von ThermoKing. Um die Telematikdaten der verschiedenen Fahrzeug- und Aufliegertypen sowie der Kühleinheiten besser und schneller auszuwerten, suchte das Unternehmen aus Rosengarten nach einem geeigneten IT-System ohne störanfällige Schnittstellen. "Jetzt können wir zum Beispiel Informationen auf der Lkw-Systemseite über Lenk-, Arbeits- und Ruhezeiten, Kraftstoffverbräuche oder Bremsvorgänge mit denen des Aufliegers zu Temperaturverläufen, Öffnungszeiten der Türen, usw. auf Tastendruck bzw. Mausklick ganz einfach verbinden", so Andreas Bartels.







Quelle: Blue Tree Systems GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2445 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 26.06.2019

SMARTbox nano für die Vernetzung im „Cloud of Things“ der Telekom


Wehrheim, 26.06.2019. SMARTbox nano, basierend auf dem Telit-Chipsatz, ist ein Low-Power m2m-Modem, das sich entweder über NB-IoT- oder TCP/IP-Verbindung mit der Telekom „Cloud of Things“ verbinden kann. Die Box selbst verfügt, je nach Applikation, über verschiedene Umgebungssensoren sowie GNSS-Standortinformationen zur Verfolgung.     Die SMARTbox nano. Bild: m2m Germany...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 25.06.2019

Für IoT-Anwendungen: Silicon Labs verkleinert neue Serie ihrer SoCs


Wehrheim, 24.06.2019. Größe ist häufig der entscheidende Faktor bei vielen IoT-Anwendungen. Mit der neuen Serie von Funk-SoCs aus dem Hause Silicon Labs, wird diesem Trend voll und ganz entsprochen. Die schlicht von Silicon Laboratories bezeichnete “Series 2” basiert auf der vorangegangenen Mighty Gecko Generation. Dabei hat sich die SoC Serie noch einmal verkleinert und präsentiert ...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 24.06.2019

Elektrifizierung von Straßen für Oberleitungs-Lkw mit Hybridantrieb


Koblenz, 20.06.2019. Kein CO2-Fußabdruck, leisere Fahrzeuge, gutes Fahrverhalten und keine Abgase: Das kontinuierliche Aufladen entlang der Elektrostraßen birgt ein enormes Potenzial für den Schwerlastverkehr.     Der Hybrid Oberleitungs-Lkw. Bild: Scania     Auf einer dicht befahrenen Autobahn nähert sich ein Hybrid-Lkw (Plug-in-Hybrid, PHEV) mit Auflieger einem längeren Streckenabschn...