Studieren neben dem Beruf:
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH |

Studieren neben dem Beruf:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


 

 

 

Infoabend zum berufsbegleitenden Studium in Köln

 

Um 18 Uhr gibt es am Dienstag, den 30. August eine sehr gute Gelegenheit, sich direkt vor Ort über berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge zu informieren. Die Türen des Studienzentrums der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in der Hardefuststraße 1 im Kölner Süden stehen allen Besuchern weit offen.



 

 

Die Hochschule bietet das berufsbegleitende Bachelor-Programm General Management mit zahlreichen attraktiven Möglichkeiten zum Quereinstieg sowie verschiedene berufsbegleitende Masterprogramme an. Human Resource Management, Logistikmanagement, Marketingmanagement, Wirtschaftsinformatik, IT Audit & Assurance oder Management in dynamischen Märkten – auch 2016 erweitern Absolventen nach ihrem ersten akademischen Abschluss ihr Wissen in Theorie und Praxis an der EUFH auf vielfältige Weise und bringen so ihre berufliche Karriere voran.

 

Studierende und Dozenten stehen bereit, um Interessenten von ihren Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden Studium zu erzählen. Es wird genug Zeit für persönliche Gespräche oder für individuelle Beratung durch die Dozenten sein.

 

Die Europäische Fachhochschule ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Sie trägt das selten vergebene Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat.

 

Die Europäische Fachhochschule ist Teil der Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 34 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot der Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernen interaktiven Lernhilfen, von Fachliteratur bis zur schönen Literatur. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die 3.206 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2015 einen Umsatz von 495,1 Millionen Euro.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Renate Kraft M.Sc. (Tel.: 02232-5673-410), verantwortlich.


Keywords: Duales Studium, EUFH, beruchsbegleitendes Studium, Bachelor, Master

Pressemitteilungstext: 199 Wörter, 1629 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH lesen:

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH | 12.07.2018

Geballtes Wissen für Studierende

  Der Ratgeber von Autoren unterschiedlicher Hochschulen und Fachgebiete richtet sich an Studierende aller Disziplinen und leistet einen Beitrag dazu, von Anfang an in korrektes wissenschaftliches Arbeiten einzuführen. Er vermittelt Techniken, um S...
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH | 07.03.2018

Internationale Master Week an der EUFH

In den letzten beiden Jahren hatten sowohl Studierende als auch Professoren der EUFH bereits an internationalen Master Weeks in Wien und Kattowitz teilgenommen. Zum ersten Mal lud die Hochschule nun ihrerseits Gäste von einigen Partnerhochschulen ...
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH | 27.09.2016

Neuer dualer Studiengang Chemiemanagement an der EUFH:

Der Studiengang Chemiemanagement bietet Studierenden spannende Studieninhalte, mit denen sie schon früh die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen können.  Sehr interessant ist die Möglichkeit, während der sieben Semester bis zum Bache...