info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ixia Technologies |

Ixia definiert Bypass Switches neu

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


iBypass VHD ermöglicht den einfachen Aufbau hochverfügbarer Sicherheits-Architekturen

Ixia (Nasdaq: XXIA), einer der führenden Anbieter von Test-, Visualisierungs- und Sicherheitslösungen, hat iBypass VHD vorgestellt, einen modularen Inline Bypass Switch mit hoher Portdichte, der neue Maßstäbe bei Bypass Switches setzt. Er kombiniert bewährte Ixia-Technologie mit hoher Intelligenz und Flexibilität und stellt sicher, dass alle Inline Security Tools jederzeit einen kompletten Einblick in den Netzwerkverkehr haben. Als neuestes Mitglied der wachsenden Familie von Ixia Bypass Switches kann iBypass VHD die Verfügbarkeit und die Zuverlässigkeit der Sicherheits-Infrastruktur erhöhen und konsistente Visibility sowie umfassendes Monitoring gewährleisten.



Der neue Bypass Switch hilft Unternehmen, Problemen wie der ständigen Zunahme des Multiprotokoll-Netzwerkverkehrs sowie der Sicherheitsrisiken und Angriffsvektoren zu begegnen. Der Einsatz von Inline Security Tools zur Inspektion und Kontrolle des Verkehrs kann dabei helfen, Angriffe abzuwehren, doch Inline Tools verkomplizieren den Betrieb und schaffen viele Fehlerquellen, die die Verfügbarkeit des Netzwerks empfindlich beeinträchtigen können.



Ixias Bypass Switches ermöglichen den Aufbau fehlertoleranter Sicherheits-Infrastrukturen mit automatischem Failover, so dass der Ausfall eines Tools nicht das gesamte Netzwerk beeinträchtigen kann. iBypass VHD ist der erste Switch, der dabei sowohl Aktiv-Standby- als auch Aktiv-Aktiv-Konfigurationen unterstützt. Aktiv-Standby erhöht die Verfügbarkeit durch Standby-Tools, die bei einem Ausfall des primären Tools dessen Funktionen übernehmen. Aktiv-Aktiv ermöglicht den sehr flexiblen Einsatz von Tools, um die bestehende Infrastruktur optimal auszunutzen.



Schnell und einfach implementiert



Ixias iBypass VHD ist sehr kompakt mit einer um 50 Prozent höheren Dichte als bisher verfügbare Switches. Er bietet ein leistungsfähiges und doch einfach zu bedienendes Interface. Die Drag-and-Drop-Funktionalität beschleunigt die Einrichtung erheblich und reduziert zudem die laufenden Support-Kosten. iBypass VHD ist vorkonfiguriert, um Security Tools mit einem Mausklick zu integrieren, was nicht nur Zeitgewinn bringt, sondern auch die Fehleranfälligkeit beim Setup reduziert. Der Switch ist der einzige, der integrierte und vorkonfigurierte Hartbeats verwendet, um die Verfügbarkeit der Security Tools kontinuierlich zu überprüfen.



Über Indigo Pro ermöglicht iBypass VHD ein einfaches und zentralisiertes Management. Indigo Pro ist ein Managementsystem für verteilte Bypass Switches, das die Implementierung und Konfiguration beschleunigt und zig oder gar hunderte von Switches und damit auch sehr große verteilte Umgebungen unterstützt. Damit können auch große Organisationen schnell eine widerstandsfähige Sicherheits-Architektur in ihrem gesamten Netzwerk realisieren.



Neues Tool für Channel Partner



iBypass VHD unterstützt mit bis zu zwölf 10G Bypass Switches in einem Chassis dreimal mehr als bisherige Modelle und kann so platz- und kostensparend in Rechenzentren installiert werden. Für Ixias Vertriebspartner stellt dies ein attraktives neues Angebot im Rahmen ihres End-to-End-Visibility-Angebotes dar. Ixias Bypass Switches bieten diesen Partnern die Möglichkeit, die Inline Security Tools ihrer Kunden ausfallsicher zu konfigurieren. In Verbindung mit einem Network Packet Broker wie Ixia VisionOne können die Partner ihren Kunden sehr leistungs- und widerstandsfähige Sicherheits-Architekturen ermöglichen.



Der iBypass VHD ist ab sofort über autorisierte Partner von Ixia verfügbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Richard Page (Tel.: +49 89 2155 1444-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3678 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ixia Technologies


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ixia Technologies lesen:

Ixia Technologies | 20.06.2017

Ixias ThreatARMOR erhält Zertifizierung für HPE ArcSight CEF

Die Ixia-Lösung erweitert die Möglichkeiten von ArcSight und stellt Informationen über sämtliche blockierten Sites zur Verfügung. Jede geblockte Site wird individuell von Ixias Application and Threat Intelligence (ATI) Research Center validiert,...
Ixia Technologies | 08.06.2017

Ixias CloudLens Private bietet nun auch Einblick in Mobilfunk-Verkehr

Die neue Software ermöglicht Betreibern von Mobilfunknetzen detaillierten Einblick in die Verkehrsmuster ihrer Kunden, so dass sie die Servicequalität kritischer Dienste wie Datenverkehr oder Voice over LTE in traditionellen Netzen und in Software ...
Ixia Technologies | 06.06.2017

Arrow distribuiert Ixia nun auch in EMEA

Bisher hatten die beiden Unternehmen bereits in Nord- und Lateinamerika zusammengearbeitet. Die neue Vereinbarung ermöglicht Arrow, seinen Kunden auch in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika das gesamte Produktportfolio von Ixia anzubieten. Das...