Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
DatenschutzerklÀrung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Podiumsdiskussion zur voll vernetzten Supply Chain mit SpitzengÀsten aus Politik und Wirtschaft

Die feierliche Verleihung des Telematik Awards findet am Dienstag, den 27. September 2016 um 14:30 Uhr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover, im ConventionCenter statt.

Hamburg, 05.09.2016.



Die Podiumsdiskussion (Telematik-Talk) ist seit dem ersten Telematik Award fester Bestandteil des Rahmenprogramms. Die prominenten GĂ€ste aus Wirtschaft und Politik konzentrieren sich in diesem Jahr auf die Supply Chain als digitalisiertes Gesamt-Konstrukt.





Telematik wurde vor vielen Jahren noch als eine Art Spielzeug gesehen. Doch die Vorteile waren schnell unverkennbar und durch die neuen Möglichkeiten dieser spannenden Technologie entwickelte sie sich zu einem wertvollen Werkzeug besonders im Transport- und Logistik-Sektor. Heute ist die Bedeutung sogar noch weiter gestiegen: Telematik ist ein existenzielles Gut fĂŒr Unternehmen - und der Telematik Award zeichnet die besten Lösungen dieser innovativen Branche aus.



Reservieren Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket zur feierlichen Verleihung (begrenzt auf 220 PlÀtze).



Es ist daher nur folgerichtig, dass die IAA als die weltweite Leitmesse fĂŒr Nutzfahrzeuge die Bedeutung dieser Technologie mit der Verleihung des Telematik Awards hervorhebt. Mit diesem Preis zeichnet die Mediengruppe "Telematik-Markt.de" nunmehr bereits zum vierten Mal auf der IAA besonders innovative und nĂŒtzliche Telematik-Anwendungen aus unter anderem in den Kategorien "Fuhrpark-Telematik", "Lagerlogistik", "Trailer-Telematik", "Fahrstilanalyse" sowie "Vernetzte Produktion".





Telematik Talk - Thema:

"Vom Lager, ĂŒber Subunternehmer bis zum Kunden - die voll vernetzte Supply Chain"



Gleichzeitig bietet die Veranstaltung auch allen Anbietern und Nachfragern von Telematik-Systemen Gelegenheit zu einem Meinungs- und Informationsaustausch untereinander. Einen Impuls dazu gibt die der Preisverleihung vorgeschalteten Podiumsdiskussion, in deren Rahmen Vertreter aus Politik und Wirtschaft erörtern, wie Telematik-Systeme zu einer optimalen Lieferkette verhelfen, welche Trends sich abzeichnen und welche Herausforderungen sich auch der Politik in Zeiten der Industrie 4.0 stellen.





Die Teilnehmer:

Olaf Lies, Minister fĂŒr Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen

Dr. Kay Lindemann, GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Verband der Automobilindustrie (VDA), Berlin

Thomas Piller, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der idem telematics GmbH

Volker Möller, Leiter "Sales & Marketing Logistics DACH" bei der PTV Group

Ralf Faust, Leiter Service Nutzfahrzeug Gruppe | GeschĂ€ftsfĂŒhrer bei der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG

Moderation: Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, Hamburg

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3189 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Podiumsdiskussion zur voll vernetzten Supply Chain mit SpitzengÀsten aus Politik und Wirtschaft, Pressemitteilung Mediengruppe Telematik-Markt.de

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de
Telematik-Markt.de – die fĂŒhrende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche nĂ€her in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rĂŒcken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, UniversitĂ€ten und VerbĂ€nden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen BĂŒhne“.

Sie bĂŒndelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhĂ€ngig geprĂŒften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jÀhrlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


 
Aldenhoven,01.07.2020. Zum dritten Mal erhĂ€lt die Couplink Group AG die TOP 100-Auszeichnung fĂŒr ihre Innovationserfolge. Neben seinem 20-jĂ€hrigen Bestehen gibt es fĂŒr den Telematik-Anbieter dieses Jahr somit gleich doppelten Anlass, zu feiern.     Monika Tonne und Jens Uwe Tonne, dies GrĂŒnder und VorstĂ€nde der Couplink Group AG. Bild: Couplink       Vor 20 Jahren b... | VollstĂ€ndige Pressemeldung lesen

 
NĂŒrnberg, 30.06.2020. Der Telematik-Anbieter YellowFox bietet seinen 4.200 Kunden eine vergĂŒnstigte Nutzung der Mietsoftware Maxflex fĂŒr ein umfassendes Auftrags- und Transportmanagement. Eine bestehende Schnittstelle erleichtert den Einstieg.     Maxflex wurde vor allem fĂŒr kleinere und mittlere Transportunternehmen konzipiert. Bild: Maxflex       Kunden des Telemati... | VollstĂ€ndige Pressemeldung lesen

 
Ahrensburg, 24.06.2020 (msc). Telematik in Zeiten von Corona – wohl niemand hat sich noch im Februar vorstellen können, wie Wirtschaft und Gesellschaft in nahezu allen LĂ€ndern der Welt auf den Kopf gestellt werden wĂŒrden. Wir alle mĂŒssen uns auf neue Gegebenheiten einstellen. Das fordert uns – es fördert aber auch Innovationen und KreativitĂ€t. Zum zehnjĂ€hrigen Bestehen des Telematik Aw... | VollstĂ€ndige Pressemeldung lesen