Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
29
Sep
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Ethik des Essens

Was isst der Mensch?

Ethik des Essens - Was isst der Mensch?

Genusswandel® lädt zum 2. Experten-Vortrag ein

Datum: Donnerstag, 06. Oktober 2016

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent: Prof. Dr. Harald Lemke (Philosoph, Direktor Int. Forum Gastrosophie)

Thema: "Ethik des Essens"

Ort: Genusswandel®, Brandenburgische Straße 27, 10707 Berlin

Beitrag: 10,- €

Anmeldung: info@genusswandel.de (verbindliche Anmeldung wegen begrenzter Platzzahl erforderlich!)


Wie kann sich die Menschheit ernähren? Wie "gut" sollten wir essen, so dass alle in den Genuss guten Essens kommen? Wie lässt sich eine Gastroethik begründen? Und was spricht dagegen, sie zu leben?

Der international renommierte Philosoph und Direktor des Internationalen Forums
Gastrosophie, Prof. Dr. Harald Lemke, macht deutlich, dass angesichts der globalen Ernährungskrise ein gastrosophisches Umdenken notwendig ist. Die Ernährungsethik zählt zu den neuesten Entwicklungen der praktischen Philosophie und beschäftigt sich mit diesen unausweichlichen Fragen, um eine notwendige Grundlage zu schaffen. Im Sommer 2016 ist dazu die Neuausgabe "Ethik des Essens, Einführung in die Gastrosophie" von Prof. Harald Lemke im transcript Verlag erschienen.

Mit diesem Vortrag setzt Genusswandel® seine Reihe von Experten-Vorträgen fort, die ein wesentlicher Bestandteil des ganzheitlichen Gesundheitskonzeptes von Genusswandel® sind. Genusswandel® macht mit seiner ganzheitlichen Gesundheitsberatung Lust auf einen nachhaltigen und genussvollen Lebensstil mit regionalen Bio-Produkten. Weitere Experten-Vorträge zu den Themenfeldern Ökologie, Umwelt, Gesundheit, Medizin und Gastrosophie folgen in monatlichen Abständen. Genusswandel® möchte hiermit die Debatte zu diesen aktuellen Themen fördern und ein Ort des lebendigen Austauschs sein. Weitere Informationen zu den Vorträgen: http://www.genusswandel.de/erfahren/vortraege/index.html

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Henrike Höhn (Tel.: 030-85964979), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2359 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Ethik des Essens, Pressemitteilung GENUSSWANDEL®

Unternehmensprofil: GENUSSWANDEL®


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von GENUSSWANDEL®