info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom |

Clooney nutzt Polycom Videokonferenz-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nick Clooney, Vater von George Clooney, diskutiert via Videokonferenz mit Schülern über den Völkermord im Sudan

Hallbergmoos/New York, 11. Dezember 2006 - Der angesehene Journalist und TV-Moderator Nick Clooney wird am 12. Dezember zusammen mit der Global Nomads Group (GNG), einer Organisation zur Förderung des interkulturellen Dialogs und Verständnisses unter Jugendlichen und Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), dem weltweit führenden Anbieter von Unified Collaborative Communications-Lösungen eine interaktive Videokonferenz mit High-School-Schülern zum Völkermord im Sudan abhalten.

Nick Clooney und sein Sohn, der Schauspieler George Clooney, bereisten kürzlich das sudanesische Darfur, um sich vor Ort ein Bild über die Auswirkungen des Völkermords in der Region zu machen. Um seine persönlichen Eindrücke zu schildern, Fragen zu beantworten und Jugendliche zum Handeln aufzufordern lädt Clooney High-School-Schüler zu einer interaktiven Videokonferenz über Polycom-Systeme ein. Die Live-Veranstaltung findet in Cincinnati statt und High-Schools in Magnolia (Texas), St. Louis, Chicago und Passaic Valley (New Jersey) werden zusgeschaltet. Weitere Schulen werden sich der Konferenz als passive Zuhörer anschließen, um die Diskussion zu verfolgen.

Durch die Nutzung der Videokonferenz-Technik zur Interaktion und Zusammenarbeit in Echtzeit vermittelt das PULSE Program der Global Nomads eine wichtige Lernerfahrung. Die Schüler können Experten und Prominente live erleben, gemeinsam diskutieren und über aktuelle Geschehnisse von weltweiter Bedeutung lernen. Weitere Informationen unter http://www.gng.org/pulse/genocide.html
Über die Global Nomads Group (GNG)
Die Global Nomads Group (http://www.gng.org) ist eine nicht gewinnorientierte Organisation, die sich der Förderung des interkulturellen Dialogs und des Verständnisses zwischen Jugendlichen widmet. Mit Hilfe von Videokonferenz und Satellitenkommunikations-Technologie hält die GNG Konferenzen zwischen Schulklassen in verschiedenen Ländern ab. Zusätzlich werden virtuelle Vorträge von historisch und kulturell bedeutenden Stätten der Welt veranstaltet. Die GNG hat in der Vergangenheit bereits nahezu 100 Verbindungen zwischen amerikanischen Jugendlichen und Gleichaltrigen aus aller Welt eingerichtet.

Über Polycom
Polycom ist weltweit Marktführer bei Unified Collaborative Communications (UCC), die die Effizienz und Produktivität von Menschen und Unternehmen steigern. Die hochgradige Integration von Video-, Sprach-, Daten- und Web-Lösungen lässt Anwender eine ganz neue Art der Kommunikation erleben. Die hochwertigen, standard-basierten Konferenz- und Collaboration-Lösungen von Polycom sind einfach zu installieren und zu verwalten und lassen sich intuitiv bedienen. Die offene Architektur unterstützt die nahtlose Integration in führende Telefon- und Presence-basierte Netzwerke. Mit branchenführenden Technologien, bewährten Produkten, strategischen Partnerschaften und erstklassigem Service ist Polycom die intelligenteste Lösung für Unternehmen und Einrichtungen, die in der heutigen echtzeitorientierten Welt einen strategischen Vorteil erlangen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49 (0) 811-9994100 oder auf der Polycom Website unter http://www.polycom.com.

Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Petra Lauterbach, Bivista GmbH, E-Mail: petra@bivista.de, Tel: +49 (0) 81 43 9 92 60 57


Web: http://www.polycom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Lauterbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3370 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Polycom


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom lesen:

Polycom | 23.03.2017

Mittendrin statt nur dabei: RealPresence Immersive Studio Flex von Polycom

HALLBERGMOOS – 22. März 2017: Fehlender Augenkontakt gehört der Vergangenheit an: Mit der neuen Raumlösung RealPresence Immersive Studio Flex von Polycom, Inc., einem weltweit führenden Anbieter bei der Unterstützung von Organisationen, der ne...
Polycom | 16.03.2017

Brückenschlag zwischen Unified Communication und Microsoft Office 365

HALLBERGMOOS – 16. März 2017: Ganz im Sinne guter Zusammenarbeit stellt Polycom, Inc., ein weltweit führender Anbieter bei der Unterstützung von Organisationen, der neue Maßstäbe in Teamarbeit, Effizienz und Produktivität durch menschliche Co...
Polycom | 06.12.2013

Peter A. Leav wird neuer President und CEO von Polycom

Hallbergmoos/München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin ...