Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg |

Die wichtigsten Controlling-Werkzeuge - ideal für Existenzgründer und Fachkräfte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In Zeiten, in denen Unternehmen unter großem Kostendruck stehen, wird das Controlling immer wichtiger. Jetzt gibt es ein Buch, das die wichtigsten Controlling-Werkzeuge anwendungsnah präsentiert.

Unternehmen müssen aufgrund des herrschenden Kostendrucks Maßnahmen zur Sicherung von Wirtschaftlichkeit und Rentabilität ergreifen. Dabei spielt das Controlling eine große Rolle. Viele Fachkräfte und Existenzgründer verfügen über sehr viel aufgabenrelevantes Expertenwissen in ihrem Fachgebiet, jedoch nicht über ausreichend kaufmännische Kenntnisse, um auch betriebswirtschaftlich zur Sicherung der Unternehmensziele (Sicherung der Zahlungsfähigkeit, Gewinnerzielung) beizutragen. Um diese Lücke zu schließen, können Praktiker (und durchaus auch Studierende) jetzt auf das Buch "Die wichtigsten Controlling-Werkzeuge" zurückgreifen. Das Taschenbuch, das unter der ISBN 978-1-51518-603-8 bei CreateSpace und Amazon für 8,90 Euro zu kaufen ist, behandelt auf 200 Seiten praxisnah die zentralen Instrumente des Controllings. Sowohl die Budgetierung und Liquiditätsplanung zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit, als auch die einstufige und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung, die Arbeit mit Kennzahlen und Kennzahlensystemen wie dem Du Pont-System und die Balanced Scorecard werden anschaulich dargestellt. Auch Abweichungsanalysen oder die weit verbreitete ABC-Analyse werden beschrieben. Die Werkzeuge und Verfahren des Controllings werden dabei anhand von 150 Leitfragen diskutiert, die es dem Leser ermöglichen, auch einzelne Kapitel zu überspringen. Zudem sind zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen integriert, die das Verständnis des Textes stärken. Autor des Buches ist Prof. Dr. Stefan Georg, der u.a. eine Website zum Kostenmanagement betreibt. Er lehrt an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften u.a. Kostenrechnung, Kostenmanagement, Controlling und Business Planning.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Georg (Tel.: 0681/5867-503), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2214 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg lesen:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 24.10.2017

Quixx - ein originelles Würfelspiel gewinnt immer mehr Fans

Bereits 2013 war das Würfelspiel Quixx zum Spiel des Jahres nominiert, konnte den Titel aber nicht für sich gewinnen. Doch wie so oft werden die einstigen Verlierer auf Dauer zu Gewinnern. So auch in diesem Fall. Gerade in den letzten 2 Jahren hat ...
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 24.10.2017

Was sagt der Energieausweis für private Wohnungen eigentlich aus?

Ein Energieausweis ist ein kurzes Dokument, das Ihnen beschreibt, wie viel Heizenergie ein Haus oder eine Wohnung benötigt. Diese Informationen helfen Ihnen als Eigentümer oder Mieter einer Immobilie, die Energieeffizienz der Wohnung oder des Hause...
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 24.10.2017

Netzunabhängigen Solaranlagen gehört die Zukunft

Die Photovoltaik ist aus den erneuerbaren Energien nicht wegzudenken. Gerade die Besitzer von Privathäusern haben in den letzten 10 Jahren enorm investiert und viele Hausdächer mit Anlagen zur Stromerzeugung aus Sonnenenergie ausgerüstet. Dennoch ...