Meliá erhält Zuschlag für Palmas Kongresspalast
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meliá Hotels International S.A. |

Meliá erhält Zuschlag für Palmas Kongresspalast

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Spaniens größte Hotelkette Meliá Hotels International wird Betreiberin des neuen Kongresspalastes in Palma de Mallorca und des angrenzenden Hotels Meliá Palma Bay

Palma de Mallorca. - Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá Hotels International (MHI) hat in einem öffentlichen Vergabeverfahren den Zuschlag für den neuen Kongresspalast in Palma de Mallorca erhalten, der bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 die ersten Veranstaltungen beherbergen soll. Zu dem gigantischen, direkt an der Strandpromenade gelegenen Gebäudekomplex zählt auch ein Hotel, das künftig unter dem Namen Meliá Palma Bay betrieben wird.



Durch die neue Event- und Konferenz-Location möchte sich die Stadt Palma als eine führende MICE-Destination positionieren und den Veranstaltungstourismus ganzjährig kräftig ausbauen, was auch zu MHIs strategischen Zielen für die Insel zählt. Der von dem renommierten Architekten Patxi Mangado entworfene Palau de Congressos ist mit modernster Technik ausgestattet und bietet Konferenzkapazitäten für bis zu 3.100 Teilnehmer auf einer Fläche von 6.365 Quadratmetern, einschließlich eines 970 Quadratmeter großen Magna Raums. Das Hotel Meliá Palma Bay umfasst 268 Zimmer, Bar, Restaurant, Spa, Swimmingpool sowie eigene Konferenzräume.



Meliá Hotels International ist Spaniens führende und Europas drittgrößte Hotelgruppe, die weltweit rund 370 Häuser betreibt und nahezu 200.000 Quadratmeter an Konferenzfläche bietet. Die wirtschaftliche Stärke der Kette und ihre breite Präsenz in den Schlüsselmärkten des MICE-Tourismus prädestinieren sie als Betreiberin des Kongresspalastes. Gabriel Escarrer, Vizepräsident von Meliá Hotels International ist dankbar für das Vertrauen, das seinem Unternehmen entgegengebracht wurde: "Wir nehmen die Verantwortung an, dieses neue Projekt erfolgreich sowie nachhaltig zu leiten und es zu einem Schlüsselstandort für das MICE-Segment in Europa zu entwickeln." Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Stadt Palma und die Insel Mallorca innerhalb Meliás Kommunikationsstrategie in weltweiten Schlüsselmärkten eine zentrale Rolle einnehmen.



Weitere Informationen über www.meliahotelsinternational.com

und www.pcongressosdepalma.palma.cat




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine von der Heyde (Tel.: + 34 971 22 44 64), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2431 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Meliá Hotels International S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meliá Hotels International S.A. lesen:

Meliá Hotels International S.A. | 26.06.2018

ME Ibiza startet mit Sternekoch Ángel León in die Sommersaison

Ibiza. - Einer der Hotspots der weißen Insel, das luxuriöse Lifestyle-Hotel ME Ibiza, bietet seinen anspruchsvollen Gästen zum Saisonstart eine neue Attraktion: Der mit vier Michelin-Sternen ausgezeichnete Chef des "Aponiente" in El Puerto de San...
Meliá Hotels International S.A. | 26.06.2018

Mit neuer App noch leichter zum perfekten Event

Düsseldorf. - Das exklusive Meliá Hotel am Düsseldorfer Hofgarten ist eines der deutschen Flaggschiffe der größten spanischen Hotelkette Meliá Hotels International. Auch im Mice-Bereich nimmt das 201-Zimmer-Haus eine führende Position ein. Auf...
Meliá Hotels International S.A. | 11.06.2018

Kein Einweg-Plastik mehr

Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 380 Häuser umfasst, wird bis Ende des Jahres Plastik-Einwegprodukte in all ihren Hotels abschaffen. In einem laufenden Prozess werden Plastikflaschen, Bech...