info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ixia Technologies |

Automatisierungslösung für Carrier mit NFV-Umgebungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kooperation beschleunigt die Markteinführung von NFV-basierten Diensten

Ixia (Nasdaq: XXIA), einer der führenden Anbieter von Test-, Visualisierungs- und Sicherheitslösungen, und DataArt, ein globales Technologie-Beratungsunternehmen für End-to-End-Lösungen, haben gemeinsam eine Automatisierungslösung entwickelt, die die Lieferung von vollständig getesteten Network Function Virtualization (NFV) basierten Services für Carrier beschleunigt.



Carrier und Service Provider vereinfachen die Bereitstellung ihrer Dienste immer mehr, indem sie Netzwerk- und IT-Funktionalität in die Cloud verschieben. Tatsächlich prognostiziert IHS Markit, dass der NFV-Markt von heute 2,7 Milliarden Dollar bis 2020 auf 15,5 Milliarden Dollar wachsen wird. Um jedoch das Versprechen von NFV (schnellere Markteinführung, verringerte OPEX/CAPEX) vollständig zu verwirklichen, müssen Carrier ihre Prozesse vor und nach dem Deployment sowie ihren Betrieb automatisieren und umfassende NFV-Tests und Service-Validierung sicherstellen.



Um den branchenführenden Carriern mit NFV-Umgebungen eine beschleunigte und möglichst risikoarme Markteinführung von Services zu ermöglichen, haben Ixia und DataArt ihre Technologie- und Telekommunikations-Kompetenzen kombiniert und eine Automatisierungslösung entwickelt, die das Applikations- und Service-Modellierungstool Juju nutzt.



"Als Technologiepartner von weltweit führenden Unternehmen ist es sehr wichtig, dass wir mit Organisationen zusammenarbeiten, die ein ähnliches Engagement für ihre Kunden zeigen - wie etwa Ixia", sagte Michael Lazar, Leiter Telecom Practice bei DataArt. "Die bewährten Testmöglichkeiten von Ixia ermöglichen es, NFV aus einer Laborumgebung in den produktiven Betrieb zu überführen."



DataArt entwarf einen Technologie-Stack auf Basis von OpenStack und dem Juju Installer (JOID) von OPNFV, um die Grundlage für zukünftige Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit von Lösungen zu schaffen. Die IxLoad Virtual Edition (VE) von Ixia, die Performance-Charakteristika von virtual Evolved Packet Core (vEPC), virtual IP Multimedia Subsystem (vIMS) und virtuellen Firewalls (VFW) testet, misst die Service-Qualität von geschäftskritischen Echtzeit-Anwendungen.



Das Ergebnis ist eine Full-Stack-Lösung für die Bereitstellung von Ixia IxLoad VE in einer NFV-Umgebung mit Juju, die es Service Providern ermöglicht, schnell, einfach und kostengünstig neue, getestete und validierte Dienste für Abonnenten bereitzustellen. DataArt und Ixia stellten diese neue Lösung während des SDN &OpenFlow World Congress vom 10. bis zum 14. Oktober 2016 auf dem World Forum in Den Haag vor.



"Ixia und DataArt teilen ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen und den Wettbewerbsdruck, mit denen sich Carrier heute konfrontiert sehen", erklärte Scott Westlake, Vice President of Business Development bei Ixia. "Zusammen bieten wir Carriern eine praxisgerechte Lösung, die nicht nur die Bereitstellung ihrer Dienste beschleunigt, sondern ihnen auch einen Vorteil auf einem sehr aggressiven Markt verschafft."



Ixia ist ebenfalls Mitglied der New IP Agency (NIA) und der NFV Industry Specifications Group des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (ETSI). Ixia freut sich darauf, diese und weitere Organisationen mit Erkenntnissen und Expertise in NFV-Tests und Validierung unterstützen zu können, um die Entwicklung und Einführung von NFV zu beschleunigen.









Über DataArt



DataArt ist ein Technologie-Beratungsunternehmen, das End-to-End-Lösungen ab der Konzeption und Strategieentwicklung bis hin zur Gestaltung, Implementierung und anschließendem Support entwickelt, um Kunden auf der ganzen Welt in den Bereichen Finance, Healthcare& Life Sciences, Travel & Hospitality, Media & Entertainment, Telekommunikation und IoT dabei zu unterstützen, wichtige Geschäftsziele zu erreichen. Basierend auf fundierten Kenntnissen und technologischem Know-how entwickelt DataArt neue Produkte, modernisiert Unternehmens-Systeme und bietet Managed Services an, die von herausragenden Entwicklerteams in den USA, Großbritannien, Zentral- und Osteuropa sowie Lateinamerika erbracht werden. Als anerkannter Marktführer in Business- und Technologie-Dienstleistungen hat DataArt das Vertrauen einiger der weltweit führenden Marken und anspruchsvollsten Kunden, darunter Nasdaq, S&P, Coller Capital, BankingUp, Ocado, artnet, Betfair, Skyscanner, Collette Vacations, Booker und Charles River Laboratories. www.dataart.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Richard Page (Tel.: +49 89 2155 1444-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 558 Wörter, 4566 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ixia Technologies


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ixia Technologies lesen:

Ixia Technologies | 27.09.2017

End-to-End-Visibility in allen führenden Public Clouds

Die Lösung war bereits für Amazon Web Services (AWS) verfügbar, so dass Ixia damit nun alle führenden Public-Cloud-Angebote abdeckt - sowohl unter Windows als auch unter Linux. In heutigen IT-Infrastrukturen, in denen selbst gehostete Anwendunge...
Ixia Technologies | 11.09.2017

Ixia-Studie: LTE-Nachfolger 5G kommt schneller als gedacht

Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Ixia, einem der führenden Anbieter von Test-, Visualisierungs- und Sicherheitslösungen. Danach wollen 96% der Unternehmen und Service Provider 5G einführen, 83% bereits innerhalb der nächsten 24 Monate. Für...
Ixia Technologies | 29.08.2017

Ixia mit LTE-Testlösung für Cellular IoT

Diese Technologien wurden im Rahmen des 3rd Generation Partnership Project (3GPP) definiert, um höhere Gerätedichten zu ermöglichen und die Grundlage für 5G zu legen. Cellular IoT stellt Geräten mit leistungsschwacher Stromversorgung und nur ge...