info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MODUL University Vienna |

Vom Kahlenberg nach Dubai

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Feierliche Eröffnung von Modul University Dubai – dem ersten Campus einer österreichischen Privat-Uni außerhalb Europas


 MODUL University Vienna plant an der MODUL University Dubai Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie Tourismuskollegs in den Vereinigten Arabischen Emiraten anzubieten



Wien, 24. Oktober 2016 – Vergangene Woche fand die feierliche Eröffnung eines neuen, mit einem strategischen Partner in Dubai errichteten Campus der MODUL University Vienna statt. Es ist der erste Campus einer österreichischen Privatuniversität außerhalb Europas. Neben englischsprachigen Bachelor-, Master- und MBA-Studiengängen wird am Campus Dubai auch ein englischsprachiges Kolleg der Tourismusschulen MODUL angeboten werden. In Anwesenheit diverser hochrangiger Gäste wie z.B. DI Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, Prof. Dr. Karl Wöber, Rektor der MODUL University Vienna, Dr. Abdulla Al Karam, Vorsitzender der Knowledge and Human Development Authority (KHDA), Mohammed Saeed Al Raqbani, Geschäftsführer von Dubai Investments, Mag. Zaid Maleh, Geschäftsführer von DIID Management und Vertreterinnen und Vertretern der österreichischen und lokalen Wirtschaft wurden die geplanten Studiengänge in den Bereichen Tourismus und Internationale Wirtschaft feierlich vorgestellt. Sowohl die Privatuniversität als auch die Schule unterstreichen mit diesem gemeinsamen Auftritt die mehr als hundertjährige Tradition der Marke MODUL und ihre Expertise sowohl im Praxis- und Sekundarbereich als auch auf tertiärer Ebene.

 

 

Bildungsexport als Motor für die Wirtschaft

 

Neben der Chance, österreichische Bildungsstandards zu exportieren, sieht DI Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien und Vorsitzender des Universitätsrates der MODUL University Vienna, auch wirtschaftspolitische Vorteile durch den Schritt ins außereuropäische Ausland: "Durch die Etablierung eines eigenen Campus in einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt legen wir auch eine starke Grundlage für nachhaltige wirtschaftliche Beziehungen zwischen Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten." Eine Ansicht, die Mag. Zaid Maleh, der neben seiner Funktion bei DIID Management auch als Geschäftsführer der MODUL University Dubai agiert, teilt: "Dubai ist ein ideales Umfeld für internationale Bildungsangebote. Als bedeutendster Geschäfts-, Finanz-, Handelsplatz und Bildungsstandort im gesamten Nahen Osten ist Dubai in den letzten beiden Jahrzehnten zu einer Metropole internationalen Formats geworden und setzt mit der Abhaltung der Expo 2020 diese Entwicklung fort. Österreichisches Know-how hat hier einen ausgezeichneten Ruf, weshalb wir als Experten in der Entwicklung und im Betrieb von internationalen Universitäten uns an die MODUL University als höchst renommierten Partner gewandt haben."

 

Österreichisches Bildungs-Know-how in Dubai

 

Als akademischer Leiter der MODUL University Dubai konnte Dr. Jörg Finsinger, langjähriger Professor für Finanzwissenschaften an der Universität Wien, gewonnen werden. Die Fertigstellung des gemeinsam mit DIID Management errichteten Campus ist bereits erfolgreich abgeschlossen, in bester Lage in Dubai. "Unser Partner DIID, mit dem Mehrheitseigentümer Dubai Investments, errichtet und betreibt den Campus selbstständig, wir fungieren als Lizenzgeber mit akademischem Durchgriffsrecht", erklärt Mag. Christian Hoffmann, Geschäftsführer der MODUL University Vienna. Die MODUL University Vienna legt ihren Fokus im Kooperationsmodell auf die Durchführung ihrer Studiengänge nach österreichischen Qualitätsstandards. Konkret wird die Wiener Privatuniversität die Einhaltung der nach österreichischem Recht erforderlichen Akkreditierungsanforderungen und die Entwicklung des Qualitätsmanagements am Standort Dubai gewährleisten. Alle geplanten Studiengänge wurden bereits nach offiziellen gültigen Standards seitens der zuständigen Behörden des Emirats Dubai lizenziert. Das Verfahren für die offizielle Akkreditierung der österreichischen Akkreditierungsbehörde (AQ Austria – Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria) ist aktuell im Laufen.

 

 

Über die MODUL University Vienna (Stand Oktober 2016):

Die MODUL University Vienna, die internationale Privatuniversität der Wirtschaftskammer Wien, bietet englischsprachige Studienprogramme aus den Bereichen Internationale Wirtschaft und Management, Neue Medientechnologie, öffentliche Verwaltung und nachhaltige Entwicklung sowie Tourismus-, Hotel- und Dienstleistungsmanagement an. Seit September 2016 studieren knapp 700 StudentInnen aus 70 Nationen am Kahlenberg.

 

Pressefotos (Fotorechte: MODUL University Dubai):

Pressefoto v. l. n. r.: Mag. Zaid Maleh, Geschäftsführer von DIID Management & MODUL University Dubai – Ahmad Bin Sulayem, Vorstandsvorsitzender Dubai Multi Commodities Centre Freihandelszone – DI Walter Ruck, Präsident Wirtschaftskammer Wien & Universitätsratsvorsitzender MODUL University Vienna – Dr. Abdulla Al Karam, Vorsitzender der Knowledge and Human Development Authority (KHDA) – Mag. Dr. Andreas Liebmann-Holzmann, Österreichischer Botschafter in Abu Dhabi – Prof. Dr. Karl Wöber, Rektor MODUL University Vienna – Prof. Dr. Jörg Finsinger, Akademischer Leiter MODUL University Dubai, Mohammed Saeed Al Raqbani, Geschäftsführer Dubai Investments

Fotolink: https://cloud.modul.ac.at/index.php/s/3j1uVdWzOxKxV51

 

Rückfragehinweis:

Andreas Eder, MA

Leitung Universitätskommunikation

MODUL University Vienna

Am Kahlenberg 1

1190 Wien

Tel.: +43 / 1 / 3203555 104

andreas.eder@modul.ac.at

www.modul.ac.at

 

Aussendung:

PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung

Mariannengasse 8

1090 Wien

T +43 / 1 / 505 70 44

contact@prd.at

 

http://www.prd.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Till C. Jelitto (Tel.: +43 / 1 / 505 70 44), verantwortlich.


Keywords: Modul, Campus, Eröffnung, Dubai

Pressemitteilungstext: 689 Wörter, 6097 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MODUL University Vienna

MODUL University Vienna is an internationally-oriented organization for research and education on tourism, sustainable development, new media technology, and public governance.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MODUL University Vienna lesen:

Modul University Vienna | 19.05.2016

UN nutzt Wiener Know-how für Big Data & Umwelt

In Lateinamerika und der Karibik ist die Fläche geschützter Naturflächen seit 2005 um sechs Prozent angestiegen, und die jährlichen Unwetterschäden betragen in Europa durchschnittlich 13 Milliarden EUR. Diese und zahlreiche andere Daten und Fakt...
MODUL University Vienna | 03.05.2016

Tropenwald-Abholzung: EU vertraut Wiener Experten bei der Analyse

Erhält eine indigene Bevölkerung Landnutzungsrechte, kann sich das positiv auf den Erhalt tropischer Wälder auswirken – doch die Strukturen der Verwaltung, die den verschiedenen Arten solcher Rechte zugrunde liegen, werden wenig verstanden. Jetz...
MODUL University Vienna | 23.06.2015

United Nations (UN) beauftragen MODUL University Vienna

Die UN hat die MODUL University Vienna mit der Entwicklung smarter Webintelligenz-Lösungen beauftragt. Diese sollen zukünftig einen maßgeblichen Beitrag zur Erreichung von Klimazielen und nachhaltiger Entwicklung leisten. Kern des Auftrags ist die...