info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger |

Mit Inkontinenz ein gutes Lebensgefühl

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der demografische Umbruch schafft einen neuen Markt: Hilfsmittel gegen Inkontinenz. Kunden besitzen eine niedrigere Hemmschwelle, Seniorenwindeln zu kaufen, auch wenn der Name moderner klingt.

Es ist eben so, dass die Bevölkerung immer älter wird. Und je älter die Menschen werden, desto leichter werden sie mit der Inkontinenz konfrontiert. Zusätzlich existieren Erkrankungen mit der Folgeerscheinung, dass der Urin nicht mehr kontrolliert werden kann. Nach Verletzungen oder Operationen lösen sich meist die Probleme nach der Ausheilung von selbst. Besteht eine Inkontinenz, ist die Verwendung eines Seniorenslips dauerhaft nötig. Genau wie bei den Babywindeln wird bei Seniorenslips Urin zurückgehalten. Die speziellen Slips lassen sich unauffällig tragen und bieten Schutz und Sicherheit. Menschen mit Inkontinenz können sich mit den Slips freier bewegen und längere Ausflüge unternehmen. Seniorenslips zum Schutz bei Inkontinenz werden im medizinischen Fachhandel angeboten.

Über die speziellen Slips bei Inkontinenz informiert der medizinische Fachhandel Würger in Bochum.



Leben mit der Inkontinenz



Inkontinenzslips sind nicht nur in den verschiedenen Größen erhältlich, sondern sind auch auf die verschiedenen Stärken der Inkontinenz angepasst. Alzheimer und Inkontinenz führen im Seniorenalter häufig dazu, dass das regelmäßige Tragen von Inkontinenzslips nötig wird. Diese Krankheiten gehen vor allem Menschen im Seniorenalter an.

Für einige Pflegebedürftige ist es unumgänglich, einen Seniorenslip als Schutz zu nutzen.

Oft fällt es den Betroffenen mit Inkontinenz und ihren Angehörigen nicht leicht, sich mit der Krankheit abzufinden und Inkontinenzslips zu kaufen. Jedoch gibt es keine andere Möglichkeit. Seniorenslips zu tragen, gehört zum Thema Körperpflege, die einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt.



Für Fachinformationen zu Inkontinenzprodukten steht das Sanitätshaus Würger aus Bochum jederzeit gerne zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Karsten Würger (Tel.: 02327 586546), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1863 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger lesen:

Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 07.08.2017

Inkontinenz und Schutzprodukte

Eine Inkontinenz stuft die Lebensqualität gravierend herab. Der intensive Harndrang zwingt Betroffene zur sofortigen Nutzung einer Toilette und zum Harnablassen. Tätigkeiten des typischen Alltags wie das Einkaufen oder Besuche der Verwandtschaft we...
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 10.07.2017

Mehr Qualität für Inkontinenz-Hilfsmittel

Inkontinenz-Versorgungen erfordern eine sehr individuelle Beratung und Anleitung der Patienten für den Gebrauch und die richtige Auswahl und Anpassung der Hilfsmittel. Die Bedürfnisse der Patienten mit ihren eingeschränkten oder nicht mehr vorhand...
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 04.05.2017

Der verstärkte Blasendrang

Viele Senioren leiden unter einem unkontrollierbaren Harndrang. Meist ziehen sie sich aus dem Gemeinschaftsleben zurück und bleiben immer häufiger in ihrer häuslichen Umgebung, vor Angst unkontrolliert die nächste Toilette aufsuchen zu müssen. ...