Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
27
Okt
2016
International Wastewater Systems Inc.
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

IWS gibt Joint Venture in Australien und Neuseeland bekannt


IWS gibt Joint Venture in Australien und Neuseeland bekannt

VANCOUVER, B.C., 26. Oktober 2016 - International Wastewater Systems Inc. (das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, den Abschluss eines Joint-Venture-Abkommens (JV) mit Environmental Technology Solutions (ETS) aus Australien, einem führenden Anbieter von Energieeffizienz- und Nachhaltigkeitslösungen mit Niederlassungen in Canberra und Melbourne, bekannt zu geben.

ETS vertreibt die IWS-Produkte bereits in Australien und Neuseeland und schließt aktuell sein erstes Projekt ab, eine SHARC-Anlage zur Wärmerückgewinnung, die für die Australian Wool Testing Authority in Melbourne eingerichtet wird (Einzelheiten zu diesem Projekt erhalten Sie in der IWS-Pressemeldung vom 16. März 2016).

IWS und ETS haben zusammen ein Joint-Venture-Unternehmen, SHARC Energy Systems Australasia Pty Ltd., gegründet, über das IWS und ETS die von IWS entwickelten Ausrüstungen zur Wärmerückgewinnung unter den Marken SHARC und PIRANHA in Australien und Neuseeland entwerfen, bauen, betreiben und instand halten werden.

ETS ist in der Region hinsichtlich seiner Fähigkeit, unter Nutzung des geistigen Eigentums von IWS maßgeschneiderte Anlagen in Australasien herzustellen und zu montieren, einzigartig aufgestellt. Über seine regionalen Kontakte hat ETS bei potenziellen Kunden beachtliches Interesse an verschiedenen kommerziellen und industriellen Anwendungen der IWS-Produkte geweckt.

Lynn Mueller, CEO von IWS, sagte dazu: Wir sind froh, mit ETS einen Partner gefunden zu haben, der die nachweisliche Fähigkeit hat, die SHARC- und PIRANHA-Projekte in dieser Region zu bauen, zu installieren und instand zu halten. Wir freuen uns darauf, die in unserer Pipeline identifizierten Projekte in Australien und Neuseeland zu entwickeln.

FÜR DAS BOARD

Lynn Mueller

Lynn Mueller
Chairman und CEO

FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN:
Yaron Conforti, CFO und Director
Telefon: + 1 416 716 8181
E-Mail: yaron.conforti@iws-sharc.com

International Wastewater Systems Inc.
1443 Spitfire Place
Port Coquitlam, BC V3C 6L4
Kanada

Über International Wastewater Systems Inc.

International Wastewater Systems Inc. ist ein global führendes Unternehmen im Bereich der Wärmerückgewinnung. Systeme von IWS recyceln die Wärmeenergie aus Abwässern und erzeugen hochgradig energieeffiziente und wirtschaftliche Anlagen für das Heizen, Kühlen und die Warmwassererzeugung in gewerblichen, privaten und industriellen Gebäuden. IWS ist börsennotiert in Kanada (CSE: IWS), in den Vereinigten Staaten (OTC: INTWF) und in Deutschland (Frankfurt: IWI).


Die CSE übernimmt keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, International Wastewater Systems Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3642 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: IWS gibt Joint Venture in Australien und Neuseeland bekannt, Pressemitteilung International Wastewater Systems Inc.

Unternehmensprofil: International Wastewater Systems Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von International Wastewater Systems Inc.


 
International Wastewater Systems Inc.
11.05.2017
International Wastewater erhält Zuschüsse in Höhe von 4,95 Millionen Pfund Sterling aus dem Low Carbon Infrastructure Transition Programme der schottischen Regierung VANCOUVER, B.C., 10. Mai 2017 - International Wastewater Systems Inc (CSE: IWS; FWB: IWI; OTC: INTWF) (IWS oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass SHARC Energy Systems, der zu hundertprozentigen Tochtergesellschaf... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
International Wastewater Systems Inc.
02.05.2017
IWS gibt Installation bei DC Water bekannt VANCOUVER, B.C., 2. Mai 2017 - International Wastewater Systems Inc. (IWS oder das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Auftrag in Höhe von 330.000 USD (478.000 CAD) erhalten hat, um sein innovatives Wärmeenergieaustauschsystem SHARC in der neuen Zentrale der District of Columbia ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
International Wastewater Systems Inc.
03.03.2017
IWS arbeitet mit Cannabisaufzuchtanlage zusammen VANCOUVER, B.C., 2 März 2, 2017 - International Wastewater Systems Inc. (IWS oder das Unternehmen) (CSE: IWS) (FRANKFURT: IWI) (OTC: INTWF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun mit einem lizensierten Marihuanazüchter zusammenarbeitet, der eine industrielle Aufzuchtanlage in den Vereinigten Staaten (die Cannabisaufzuchtanlage) be... | Vollständige Pressemeldung lesen