info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Andreas Riemer |

Insektenschutzgitter gegen lästige Insekten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit einem guten Insektenschutz schützt man sich und die Familie wirkungsvoll gegen lästige Insekten. Qualitativ hochwertiger Insektenschutz muss dabei nicht teuer sein.

Insektenschutz - dünne Insektenschutzgitter gewähren nur Licht und Luft Eintritt



In den Sommermonaten ist es kam zu vermeiden: Stechmücken, Wespen, Fliegen und Spinnen werden insbesondere in der Nacht zur Plage. Für insektenfreie Räume muss nicht gleich zu Pestiziden gegriffen werden. Ein Insektenschutzgitter an Fenster und Türen lässt ungebetene Gäste draußen und entfaltet eine besondere Wirksamkeit, wenn es von einem Fachunternehmen, oder einem erfahrenen Heimwerker auf das individuelle Maß gefertigt und montiert wird.



Dabei muss ein guter Insektenschutz nicht mal teuer sein. In Baumärkten und im Internet ist die Angebotspalette riesig. So kann man zum Beispiel auf der Seite www.insektenschutz-markt.de jede Menge Informationen zum Insektenschutz finden. Über einen Link gelangt man zu einem Insektenschutz Shop mit sehr günstigen Preisen. So bekommt man gute Qualität zum günstigen Preis und der Insektenschutz kann als Bausatz selber montiert werden.



Beratung durch einen Fachmann



Man kann natürlich auch zum örtlichen Fachhändler gehen. Ein Fachmann führt eine persönliche Beratung durch und nimmt vor Ort die genaue Abmessung für eine exakte Anfertigung vor. Dabei wird für jede Öffnung wird das beste Resultat unterbreitet. Ein umfassendes Sortiment wie Insektenschutztür, Insektenschutz Fenster und Insektenschutzgitter wird angeboten. Das ganze hat natürlich seinen Preis. Gegenüber einer Selbstmontage und einer Bestellung im Internt kann man hier mit einem 5-10 fach höheren Preis rechnen.



Egal ob vom Fachhändler vor Ort, oder aus dem Internet bestellt, der freie Ausblick aus dem Insektenschutz Fenster braucht nicht durch den Insektenschutz zu leiden. Durch das spezielle Gewebe der Insektenschutzgitter wird heutzutage ein sehr dünnes Gitter für den Insektenschutz erzielt. Dadurch erscheint das Insektenschutzgitter fast unsichtbar, ohne das der Einfall von Luft und Licht reduziert wird.



Eine gute Durchlüftung wird durch eine Insektenschutztür oder einem Insektenschutz Fenster gewährleistet. Beim Lüften ist keine Mückenplage zu befürchten.



Jedes Fenster erhält das passende Insektenschutzgitter



Die Qual der Wahl erzeugen Spannrahmen und Drehrahmen als permanente Insekten- und Pollenprotektion. Der Spannrahmen wird in fast in jeder gewünschten Sonderform hergestellt und lässt sich wahlweise mit oder ohne Bohren montieren. Drehrahmen sind besonders geeignet, wenn Fenster oft komplett geöffnet werden müssen.



Sie sind schnell zu öffnen und zu schliessen und passen zudem perfekt. Für eine schnelle Entfernung des Sichtschutzes aus dem Blickfeld ist das Insektenschutzrollo eine bequeme und zeitgemäße Antwort im Bereich Insektenschutz Fenster. Dadurch können Fenster und Türen auch in den Nachtstunden wieder geöffnet bleiben.



Besondere Pollenschutzgitter erzeugen frische Luft und offene Nasen



Die Zeit für Heuschnupfen ist jedes Jahr präsent. Der Kontakt mit unterschiedlichen Pollen ist draußen kaum zu vermeiden. Selbstverständlich möchte niemand die Pollen in den eigenen Räumen haben und dadurch in der Atmung Einschränkungen erhalten. Für alle Insektenschutztüren und Insektenschutz Fenster werden sie exakt angefertigt und werden schließlich im Anschluss ohne Probleme auf den Rahmen gespannt.



Durch diese besondere Beschichtung bleiben mehr als neunzig Prozent der Pollen hängen. Bei der nächsten Säuberung werden die Birken- und Gräserpollen einfach vom Bereich des Insektenschutz Fenster gewischt. Transparente, feinmaschige Insektenschutzgitter gewähren einen besten Wohnkomfort.



Lästige Pollen bleiben nicht nur permanent draußen, sondern Räume erhalten dadurch eine dauerhafte verbesserte Licht- und Luftdurchlässigkeit. Sie sorgt für mehr Helligkeit und erzeugt täglich pollenfreie Luft. Natürlich können Insektenschutz Fenster mit einem Pollenschutzgewebe Blüten nicht komplett abhalten. Sie sind ein hervorragender Insektenschutz. Dieses feinmaschige Insektenschutzgitter lässt keine Insekten durch und die Pollenbelastung wird reduziert.



Türen und Fenster mit Insektenschutzgitter



Immer weniger Neubauten werden mit Rollläden ausgestattet und meistens werden sie im Erdgeschoss eingesetzt. Eigentümer dieser Rollläden erhalten keinen Insektenschutz und sollten ein Insektenschutz Fenster und Insektenschutztüren für diese Fälle dazu kaufen. Ein Insektenschutzgitter ist in diesem Bereich individuell kürzbar.



Dadurch wird jede Art von Insekten und Ungeziefer ferngehalten. Lästige Fliegen bleiben draußen, weil sie als Krankheitsüberträger gelten. Das Insektenschutz Fenster hält nicht nur lästige Insekten, sondern auch Spinnen und sonstige Plagegeister aus der Wohnung fern. Geöffnete Fenster erzeugen ein wohlfühlendes Raumklima in den Sommermonaten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Riemer (Tel.: 05021 8600794), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5376 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Andreas Riemer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Andreas Riemer lesen:

Andreas Riemer | 06.08.2017

Hangbefestigung mit Hilfe von Gabionen

Gabionen als Hangbefestigung Verfügen Sie über ein Grundstück mit Neigung, ist eine Sicherung des Hanges notwendig. Gabio-nen eignen sich hervorragend als Befestigung der Böschung. Die Gabione stützt die Terrasse, fun-giert als Stützmauer und ...
Andreas Riemer | 11.09.2016

Fliegengitter erhöhen den Wohnkomfort

Nichts geht über Fliegengitter In der warmen Jahreszeit heißt es immer wieder, welcher Insektenschutz der Richtige ist. Dabei gibt es in der Zwischenzeit alle möglichen Arten von Fliegengitter, die für einen guten Insektenschutz sorgen. Es gibt ...
Andreas Riemer | 06.09.2016

An Fliegengitter denken

In aller Ruhe den Rest vom Sommer genießen Es ist kein Geheimnis, das mit den warmen Temperaturen auch die Insekten zurückkommen. In der Natur sind sie auch erwünscht, allerdings nicht in bewohnten Räumen. Fliegen, Mücken und Co. müssen also d...