PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Das Keimblatt - Die EURALIS Unternehmenszeitung

Von EURALIS Saaten GmbH

http://www.euralis.de/unternehmen/das-keimblatt/

 

 

Thumb

 

Norderstedt, 31.Oktober 2016 

 

Das Keimblatt ist die EURALIS Kundenzeitung für gutes Saatgut und Erträge, die zweimal jährlich veröffentlicht wird. In einer Auflage von 23.500 Stück wird die Zeitung an Kunden und interessierte Leser versendet. Herausgegeben wird das Keimblatt in einem den Kulturen der EURALIS Saaten GmbH angepassten Zeitfenster, in einer „Sommer“- und einer „Herbst“ Ausgabe. Mit Gültigkeitszeitraum Mai bis Oktober erscheint das Sommerexemplar im Themeninhalt auf die Kulturen Raps, Sonnenblume und Soja ausgerichtet. Die „Herbst“ Ausgabe, mit Wirkungszeitraum von November bis April, befasst sich überwiegend mit Themen rund um den Mais und Sorghum, einer Kultur, die durch zunehmende Wetterextreme mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Zusätzlich werden aktuelle Themen der Landwirtschaft und Fachthemen näher beleuchtet. 

Das Keimblatt online lesen: http://www.euralis.de/unternehmen/das-keimblatt/

Die Printversion anfordern per Mail an: gesa.christiansen@euralis.de 

 

Das Keimblatt erscheint zum 1. November mit dem 30. Exemplar. Pünktlich zum 80-jährigen Jubiläum der Groupe EURALIS – dem Unternehmen, das mit 12.000 Landwirten als Genossenschaft seinen Sitz in Frankreich hat und mit mehr als 5.000 Mitarbeitern in vier Geschäftsfeldern tätig ist.

Die EURALIS Saaten GmbH als deutsche Tochter der Groupe EURALIS ist Herausgeber der Zeitung „Das Keimblatt“ und möchte mit der 30. Ausgabe und der Aktion  „EURALIS sagt DANKE“ der Landwirtschaft etwas zurückgeben. Die Landwirtschaft hat nicht nur rosige Zeiten. Die Herausforderungen werden größer, die z.B. durch Wetterextreme und damit erschwerte Bedingungen gegeben sind. Die Anforderungen an die Einzelpflanze und damit an die Züchtung steigen. Das macht die enge Verbindung zur Landwirtschaft aus und verdeutlicht, dass  Züchtung und Landwirtschaft an einem Strang ziehen.

 

EURALIS als Züchter stellt sich den Anforderungen und setzt mit seinen Produkten immer wieder Maßstäbe in der Ertragsleistung und den Sorteneigenschaften. In der Praxis, auf dem Feld, sorgt dieser Zuchtfortschritt für hohe, stabile Ertragsleistungen und für Sorten, die eine hohe Stresstoleranz aufweisen und den steigenden Anforderungen gewachsen sind. Seit drei Jahren ist deutschlandweit in allen offiziellen Versuchen die Dreinutzungssorte ES Metronom eine Sorte, die das Kernsegment

im deutschen Maisanbau besetzt und zu den Top-Maissorten Deutschlands zählt. Diese Top-Genetikaus der EURALIS Züchtung wird zum 80jährigen Jubiläum mit der Aktion „EURALIS sagt DANKE“ in einer besonderen Verkaufsaktion angeboten, die es den Landwirten ermöglicht, Top-Genetik zum Top-Preis auf das Feld zu bringen. Dafür sagen wir: DANKE!

 

Alle Informationen unter: www.euralis.de/80jahre

 

EURALIS Saaten GmbH

 

EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.

 

Weitere Informationen unter www.euralis.de.

  

Kontakt

EURALIS Saaten GmbH

Gesa Sophia Christiansen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa

Oststraße 122, 22844 Norderstedt 

Tel: 040 / 60 88 77 -54, Fax: 040 / 60 88 77 -34

Mobil: 0151 / 27 65 17 84

E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de

 

Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gesa Christiansen (Tel.: 0049 40 608877 54), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 4396 Zeichen. Artikel reklamieren