info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Prairie Mining Limited |

PRAIRIE und CHINA COAL unterzeichnen Kooperationsabkommen über die Finanzierung und den Bau der Mine Jan Karski

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



PRAIRIE UND CHINA COAL UNTERZEICHNEN KOOPERATIONSABKOMMEN ÜBER DIE FINANZIERUNG UND DEN BAU DER MINE JAN KARSKI

Prairie Mining und China Coal, der zweitgrößte Kohleproduzent in China und eines der weltweit fortschrittlichsten und erfolgreichsten Schachtbau- und Tiefbauunternehmen für Kohlebergwerke, haben ein wegweisendes Abkommen über eine strategische Zusammenarbeit hinsichtlich der Finanzierung und des Baus der Mine Jan Karski von Prairie in Polen unterzeichnet.

Gemäß den Vertragsbedingungen beabsichtigen China Coal und Prairie, bis Mitte 2017 eine bankfähige Machbarkeitsstudie (Bankable Feasibility Study) anzufertigen, die die Grundlage für einen EPC-Vertrag und ein Baufinanzierungspaket für die Mine Jan Karski bilden wird.

HIGHLIGHTS:

- China Coal No.5 Construction Company Ltd. (CC5C) und Prairie beabsichtigen, einen Rundum-EPC-Vertrag abzuschließen, welchem zufolge CC5C den Bau der Mine Jan Karski (die Mine oder das Projekt) und die Beschaffung eines Finanzierungspakets für die Erschließung der Mine übernimmt.

- CC5C und Prairie beabsichtigen, bis Mitte 2017 gemeinsam mit dem von der chinesischen Regierung autorisierten Minenplanungsinstitut eine bankfähige Machbarkeitsstudie anzufertigen, die die Grundlage für die Kreditgenehmigung durch eine chinesische Bank bilden wird.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38081/161101 Praire_China Coal_Strategic Cooperation Agreement Announcement_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1 - Das Team von Prairie Mining beim Besuch eines Schachtabteufungsprojekts in China

- Eine hochrangige Delegation von CC5C stattete dem Projektstandort vor kurzem einen Besuch ab, während dessen auch Treffen mit regionalen Verantwortungsträgern und potenziellen polnischen Vertragsunternehmen und Zulieferern stattfanden.

- Prairie wird neben CC5C mit verschiedenen polnischen Fachleuten aus dem Bergbau und Ingenieurwesen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die technische Planung und der Bau den polnischen Bestimmungen und Sicherheitsvorschriften entspricht.

- Das strategische Kooperationsabkommen zwischen Prairie und CC5C unterstreicht die zunehmende wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Polen und China gemäß der One Belt, One Road-Entwicklungsinitiative Chinas, die die Bedeutung von Polen als Tor zu den wichtigen europäischen Märkten hervorhebt.

- CC5C ist seit 40 Jahren als Partner des Bergbausektors tätig und erreicht einen Marktanteil von 40 % beim Bau von Kohlebergwerken in China. CC5C hat 340 Projekte in China und dem Ausland abgeschlossen, einschließlich der Abteufung von mehr als 300 Schächten. Dieses Abkommen fügt sich nahtlos in die Strategie von CC5C ein, seine internationale Präsenz als wichtiger Projektträger auszubauen.

- Als führender Tiefbau-Vertragspartner in China verfügt CC5C über einzigartige Kompetenzen in denjenigen Disziplinen, die für die Erschließung der Mine Jan Karski entscheidend sind: Schachtabteufung, Bohrung, Bodenvereisung, allgemeine Minenerschließung und -installation.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38081/161101 Praire_China Coal_Strategic Cooperation Agreement Announcement_DEPRcom.002.png

Abbildung 2 - Schacht des Kohlebergwerks Nalinhe (8 Mio. Tonnen pro Jahr) - CC5C-Projekt, das von Bodenvereisung Gebrauch machte

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38081/161101 Praire_China Coal_Strategic Cooperation Agreement Announcement_DEPRcom.003.png

Abbildung 3 - CC5C-Schachtsabteufungsverfahren mittels Bodenvereisung

- Die Muttergesellschaft von CC5C, China Coal, ist der zweitgrößte Kohleproduzent Chinas und hat 110.000 Mitarbeiter in 53 Niederlassungen. Das Gesamtvermögen des Konzerns beläuft sich auf rund 50 Milliarden US-Dollar. 2015 produzierte China Coal in insgesamt 46 Kohletagebau- und Tiefbaubetrieben 166 Millionen Tonnen Kohle.

Nach sechsmonatiger intensiver Prüfung der vorläufigen Machbarkeitsstudie durch China Coal, die auch umfangreiche Beratungen mit dem Management beinhaltete, knüpft Prairie Mining nun über diese Vereinbarung eine Verbindung mit einem der weltweit größten und erfolgreichsten Bauunternehmen für Kohlebergwerke. Dieses Abkommen unterstreicht die Vorzüge der Mine Jan Karski einschließlich der geringen Betriebskosten, sagte Ben Stoikovich, CEO von Prairie Mining. Das Team von Prairie besuchte einige der im Bau befindlichen und aktiven Kohlebergwerke von China Coal und es ist ganz klar, dass China Coal weltweit führend im Bereich Bergbautechnik und Minenbau ist. China Coal stellt extrem hohe Anforderungen an die technische Planung, Produktivität und Sicherheit und kann mit den besten Kohle-Strebbaubetrieben in Australien und den USA mithalten. Dank der Kompetenzen von CC5C - insbesondere in der Schachtabteufung - besteht die Möglichkeit, den Bauzeitplan für die Mine Jan Karski deutlich zu beschleunigen. Ebenso wichtig ist das Potenzial dieser Transaktion, die Finanzierung des Projekts durch chinesische Banken, die eine Erfolgsbilanz bei der Unterstützung großer internationaler EPC-Verträge bieten, zu sichern.

Herr Artur Kluczny, Prairie Mining Group Executive und ehemaliger Leiter des Sekretariats des polnischen Ministerpräsidialamts, meinte hierzu: Die Wirtschaftspolitik der polnischen Regierung erkennt Kohle als eine der Säulen der Energiessicherheit an und fordert die Reindustrialisierung der Binnenwirtschaft. Neuinvestionen in moderne und hocheffiziente neue Kohlebergwerke werden den Bergbausektor fördern und die Wiedergeburt Polens als bedeutender Kohleexporteur bewirken. Über eine Zusammenarbeit mit China Coal tragen wir zur Schaffung von neuen Handels- und Investitionsbeziehungen mit China bei, was als strategische Option für das Land gewertet wird. Prairie Mining wird sich auf polnische Fachleute berufen, um die Einhaltung aller geltenden regulatorischen Anforderungen sicherzustellen. Wir freuen uns, dass CC5C Polen als Standort seiner europäischen Basis ausgewählt hat.

Herr Sang Hua, Deputy General Manager der China Coal No.5 Construction Company, sagte: Das Projekt von Prairie Mining wird von einem sehr erfahrenen Team geleitet und wird mit Hilfe der Kompetenzen von CC5C in den Bereichen Schachtabteufung und Minenkonstruktion ohne Zweifel zu einem erstklassigen Kohlebergwerk erschlossen werden. Wir freuen uns ungemein über den Abschluss dieses Kooperationsabkommens mit Prairie Mining und halten die Mine Jan Karski im Rahmen unserer Strategie, die internationale Präsenz von China Coal als bedeutender Vertragspartner für die Minenerschließung auszubauen, für ein ausländisches Leuchtturmprojekt.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Ben Stoikovich
Chief Executive Officer
+44 207 478 3900

Artur Kluczny
Group Executive - Poland
+48 22 351 73 80

Sapan Ghai
Communications
+44 207 478 3900
info@pdz.com.au

Die vollständige Pressemeldung in Englisch finden Sie hier: http://www.asx.com.au/asxpdf/20161102/pdf/43cl30h1p802kx.pdf

















Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Prairie Mining Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 841 Wörter, 7002 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Prairie Mining Limited lesen:

Prairie Mining Limited | 13.12.2017

Prairie Mining Limited: EU bestätigt Kokskohle als kritischen Rohstoff - Fundamentaldaten des Marktes verbessern sich kontinuierlich

Prairie Mining Limited: EU bestätigt Kokskohle als kritischen Rohstoff - Fundamentaldaten des Marktes verbessern sich kontinuierlich - Europäische Kommission bezeichnet Kokskohle in ihrem Prüfbericht 2017 nach wie vor als kritischen RohstoffKoksk...
Prairie Mining Limited | 30.11.2017

Prairie Mining Limited: Beträchtliche Unterstützung der Gemeinde bei Umweltgenehmigung für Jan Karski

Prairie Mining Limited: Beträchtliche Unterstützung der Gemeinde bei Umweltgenehmigung für Jan Karski - Prozess der Umweltgenehmigung für Jan Karski wird nach erfolgreicher Einreichung der Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung beim region...
Prairie Mining Limited | 31.10.2017

Prairie Mining Limited: Vierteljährlicher Bericht – September 2017

Vierteljährlicher Bericht - September 2017 HÖHEPUNKTE Mine Debiensko (Premium-Hartkokskohle) Geotechnisches Bohrprogramm im Gange - Als Vorbereitung für die bevorstehende nächste Phase der Projektuntersuchungen wurde in diesem Quartal ein ober...