info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V. |

Jahreshauptversammlung des bvfsi am 05.11.2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverband Farbe Stil Image (bvfsi) e.V. blickten die Mitglieder auf das ereignisreichste Jahr seit dem Bestehen des Verbandes zurück.

Wenngleich die Tagung in eher ruhigen Räumen des Dominikanerklosters in Frankfurt am Main stattfand, hallten freudige und lebhafte Laute durch die Klostermauern.

Präsidentin Petra Schreiber begrüßte am Samstag, 05. November 2016 die anwesenden Mitglieder und konnte gleich zu Beginn eine Reihe von Neu-Mitgliedern aufzählen. Mitgliedsurkunden, verbunden mit einem herzlichen Willkommensgruß, wurden vergeben.



Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit, einer eingehenden Kassenprüfung und weiteren üblichen Regularien, konnte das Präsidium einstimmig entlastet werden.



In ihrem Jahresbericht konnte Präsidentin Petra Schreiber von namhaften Erfolgen einer engagierten Lobbyarbeit berichten. Nie zuvor hatte der bvfsi so viele Neuzugänge, nie zuvor so viele Veranstaltungen und Anfragen zu Aktivitäten des Verbandes.



Ganz besonders hoch im Kurs stand die Nachfrage nach den versiegelten, multiplexen Ausbildungs-Angeboten des bvfsi. Die ebenso, wie alle anderen Seminarangebote, nach dem Leitbild des "Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V." erfolgen. Die Ausbildungen, die alle parallel zu einer Berufstätigkeit durchgeführt werden können, umfassen die Berufsbilder: "Geprüfter Farb- und Stilberater bvfsi", "Geprüfter Imageberater bvfsi" sowie "Zertifizierter Knigge-Experte". Gleich im Januar 2017 starten die neuen Ausbildungslehrgänge, die alle von dem bvfsi-Kooperationspartner "Exzellenz Business Akademie" durchgeführt werden.



bvfsi-Mitglieder genießen die Vorteile von vergünstigten Weiterbildungsangeboten in Social Media, Farb- und Stilberatung oder den Modernen Umgangsformen. Die Fortbildungen wurden gerne angenommen und ergänzten die konstruktive Vereinsarbeit. Derartige Angebote für Mitglieder sollen auch künftig ausgebaut werden. So wird in naher Zukunft ein Seminar zum Thema "Werte" für bvfsi-Mitglieder stattfinden.



Festzustellen war, dass die zur Netzwerkpflege und Austausch vom bvfsi angebotenen Projekte, wie zum Beispiel das bvfsi-Frühstück oder der bvfsi-Face to Face Abendtalk immer stärker in Anspruch genommen wurden.



Getreu dem Motto: "Veränderungen warten wir nicht ab, wir treiben sie voran", erfuhr die Homepage des bvfsi eine Neuausrichtung. Auch in den Printmedien war der bvfsi mit insgesamt 14 Presseartikeln im letzten Jahr zur Verbandsarbeit wiederzufinden.



Nach den Berichten der Fachgruppenleiter "Ausbildung", (Anne Wiese) "Knigge" (Birgit A. Eggerding) und "Social-Media" (Bernd Braun) wurde ein positives Fazit für die geleistete, ehrenamtliche Arbeit gezogen.

So verwunderte es kaum, dass die erfolgreiche Verbands- und Vorstandsarbeit mit der Neuwahl des Präsidiums in bewährte Hände gelegt wurde. Einstimmig wurden für die nächsten drei Jahre Petra Schreiber zur Präsidentin und Birgit A. Eggerding zur Vizepräsidentin wiedergewählt. Mit Bernd Braun wurde das Präsidium erweitert, der ebenfalls als Vizepräsident die Verbandsarbeit unterstützen wird. Anne Wiese komplettiert das Präsidium in ihrer neuen Funktion als Schriftführerin.



Am Ende blieb festzuhalten, dass sich die konsequente Ausrichtung zur Qualität in der Ausbildung und der Mitgliederführung als fruchtbar erwiesen hat. Der bvfsi sieht die Grundpfeiler für die Zukunftsfähigkeit in den Instrumenten eines nachhaltigen Verbands-Managements, dass kontinuierlich forciert werden wird.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Petra Schreiber (Tel.: 06082 924418), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3764 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V.

Der BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V. ist die Dachorganisation für Farb-, Stil- und Imageberater, Coaches, Knigge-Experten, Kosmetikerinnen, Modeberater, Visagisten sowie allen Berufsgruppen, die persönliche Kompetenzen, Imagebildung und modische Aspekte vermitteln.


Sie möchen

• Selbstsicherheit gewinnen und stilvoll Auftreten
• an der Optimierung Ihres Images arbeiten
• an Ausstrahlung und Charisma gewinnen
• Ihre Kompetenz mit farb- und stilgerechter Kleidung unterstreichen
• sich mit zeitgemäßen Umgangsformen sicher und souverän auf jedem
Parkett bewegen
• Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen nach außen sicher und souverän
präsentieren
• sich weiterqualifizieren durch eine Aus-/Weiterbildung zum/zur Farb-,
Stil- und Imageberaterinnen oder Knigge-Experte
• sich einem Netzwerk von kompetenten Persönlichkeiten anschließen

Sie suchen

• qualifizierte Berater/innen / DozentInnen / TrainerInnen für
Einzelberatungen oder Schulungen / Seminare / Workshops / Vorträge

Wir bieten

• hochwertige fachliche Aus- und Weiterbildung in Farb-, Stil-, Image-,
Typberatung sowie Moderne Umgangsformen
• kompetente und zertifizierte Farb-, Stil- und ImageberaterInnen und
Etikette-Trainer
• aktive Öffentlichkeitsarbeit
• ein ständig wachsendes Netzwerk in allen Bundesländern und eine
Plattform zum Erfahrungsaustausch
• Veranstaltungen wie Seminare, Workshops, Vorträge, für
Privatpersonen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Verbände
• Informationen, Neuigkeiten, Tipps und Trends rund um die Themen
Farbe, Stil, Image, Moderne Umgangsformen, Mode, Persönlichkeit,

Kontaktieren Sie uns an, wir stehen Ihnen als Verband mit unseren Experten gerne zur Verfügung.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V. lesen:

BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V. | 28.04.2014

Ausbildung zum Farb-, Stil- und Imageberater beim BUNDESVERBAND Farbe Stil Image e.V.

Dazu stehen qualifizierte Trainerinnen aus den eigenen Reihen zur Verfügung. Die Seminare finden im individuellen Rahmen mit höchstens vier Teilnehmern/Teilnehmerinnen statt, um das hohe Niveau zu gewährleisten. Das Ausbildungshandbuch wurde von d...