info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH |

Inhouse-Weiterbildung: Veränderungskompetenz für Logistiker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Trainer mit Branchenkenntnis bieten praxisnahe Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte


Führungskräfte in der Logistik sind permanent damit konfrontiert, dass sich die Bedingungen ihrer Arbeit wandeln. Sie sind es gewohnt, damit auf operativer Ebene umzugehen. Oft braucht es jedoch mehr als einen verbesserten Prozess, damit Change-Management gelingt. Auf dieser Erkenntnis setzt ein speziell entwickeltes Inhouse-Weiterbildungskonzept auf, das die drei beteiligten Partner zum 33. Deutschen Logistik-Kongress (19. bis 21. Oktober in Berlin) erstmals präsentieren.



Berlin, 08. November 2016 --- Das isb - Systemische Professionalität, das Institut persönlichkeit+ethik sowie die auf Logistik und Transport spezialisierte Agentur für Strategie und Kommunikation Mainblick haben auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen an die Logistikbranche und ihres Wissens über die Vermittlung von Führungskräfte-Kompetenzen ein Inhouse-Curriculum entwickelt, das genau auf die Bedürfnisse von Mitarbeitern der zweiten bis vierten Führungsebene ausgerichtet ist. Sie gehen dabei von der Erfahrung aus, dass diese sich häufig sehr stark von den operativen Anforderungen ihres Arbeitsalltags in Besitz nehmen lassen. Meist fehlt deshalb die Zeit, das eigene Tun zu reflektieren, Projekte und Maßnahmen zu initiieren und Mitarbeitern die notwendige Orientierung im Change-Prozess zu bieten. Der Blick über den operativen Tellerrand kommt zu kurz. „Veränderung lässt sich immer weniger gezielt planen, sie findet aber trotzdem statt“, sagt Lehrtrainer Dr. Daniel Dietzfelbinger vom Institut persönlichkeit+ethik. „Wir vermitteln in unseren Seminaren Methoden und Perspektiven, die Führungskräften dabei helfen, das hohe Veränderungstempo nicht nur zu bewältigen, sondern die Neuerungen sogar zum eigenen Erfolgsfaktor zu machen.“

 

Um die Teilnehmer ihrer auf insgesamt neun Tage angelegten Inhouse-Seminare zu befähigen, vermitteln die Trainer vor allem Kompetenzen, die auf den Erkenntnissen aus der systemischen Beratung fußen. In vier Bausteinen à jeweils zwei Tagen beschäftigen sich die Seminarteilnehmer mit ihrer eigenen Rolle in Veränderungsprozessen, zum Beispiel mit den eigenen Einstellungen oder Ressourcen. Sie lernen Methoden und Sichtweisen kennen, die ihnen dabei helfen, mit Veränderung umzugehen und diese zum Besten für sich selbst und das Team zu nutzen. Im zweiten Baustein geht es um die Mitarbeiter und um das Verständnis für deren Blick auf Veränderungsprozesse. So tauschen sich die Teilnehmenden beispielsweise zu der Frage aus, wie aus Bremsern Verbündete werden und wie sich der Umgang mit Konflikten und Widerständen gestalten lässt. Der dritte Baustein richtet den Blick auf das Team als Leistungsgemeinschaft und Sozialgefüge, der vierte auf das gesamte Unternehmen. Hier werden unter anderem Prinzipien und Perspektiven der Organisationsentwicklung vermittelt. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, im Austausch mit der Seminargruppe die Lerngewinne optimal auf den Umgang mit Change im eigenen Arbeitsalltag auszurichten. „Wir haben die Lehrinhalte komplett darauf ausgerichtet, dass die Teilnehmer direkt Rückenwind mit in ihren Arbeitsalltag nehmen“, erklärt Uwe Berndt, Geschäftsführer des auf Logistik spezialisierten Beratungsunternehmens Mainblick. „Wir arbeiten komplett mit den tatsächlichen Herausforderungen, vor denen die Teilnehmer aktuell im Unternehmen stehen, wir moderieren den Erfahrungsaustausch und wir beziehen das theoretisch Gelernte immer sofort auf die Praxis.“ Im Rahmen des Seminars bieten Dr. Daniel Dietzfelbinger und Uwe Berndt auch 1:1-Coachings und moderierten Online-Erfahrungsaustausch zwischen den Seminarterminen an.

 

 

Pressekontakt:

Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH

Uwe Berndt

Roßdorfer Str. 19a

60385 Frankfurt

Tel.: 0 69 / 48 98 12 90

E-Mail: uwe.berndt@mainblick.com

 

 

 

Über das isb - Systemische Professionalität:

Das isb ist eines der renommiertesten systemischen Weiterbildungsinstitute für Organisationen und Unternehmen. Seit 1984 werden hier Führungs- und Fachkräfte in systemischer Beratung, Coaching, Team- sowie Personal-, Organisations- und Kulturentwicklung bezüglich der Steuerung von Organisationen in Veränderungsprozessen und der Passung zwischen Menschen und Organisationen qualifiziert. Innovative Konzepte und Methoden für aktuelle Entwicklungsherausforderungen von Unternehmen und die Entwicklung persönlicher Professionalität in Organisationen zeichnen das isb aus. Das Professionellen-Netzwerk umfasst ca. 4.000 Absolventen aus allen Branchen der Wirtschaft und anderen Gesellschaftsbereichen. Ein- bis zweijährige Qualifizierungscurricula und unternehmensspezifische Inhouse-Programme werden jährlich von über 550 erfahrenen Professionals besucht, die berufsbegleitend entlang eigener Organisations- und Berufsthemen disziplinübergreifend mit Konzepten des isb lernen. Das Lehrendenteam besteht aus über 30 erfahrenen Lehrtrainern/-beauftragten. Gemeinsam mit ihnen wird das Programm kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Über Mainblick:

Mainblick entwickelt ganzheitliche Kommunikationsstrategien und wirksame Kommunikationsmaßnahmen für Unternehmen im Wandel. Die Kunden kommen mehrheitlich aus der Transport- und Logistikbranche. Die Berater wirken als Impulsgeber und konstruktive Wegbegleiter für das (Top-) Management. Als kreative Sparringspartner für die Arbeitsebene bieten sie neue Perspektiven und einen professionellen Blick von außen. In den Konzepten verknüpfen die Berater strategische und unternehmenskulturelle Aspekte und systematisieren und strukturieren dabei die interne und externe Kommunikation. Die dadurch geschaffenen Synergien sorgen für mehr Effizienz und Konsistenz in der Kommunikation – und für mehr Sichtbarkeit und Akzeptanz bei den relevanten Stakeholdergruppen.

 

Über das Institut persönlichkeit+ethik:

Das Institut persönlichkeit+ethik (p+e) richtet den Fokus auf ethische Persönlichkeitsbildung und Organisationsentwicklung. Die Berater von p+e begleiten Führungskräfte und Organisationen. Die Arbeit von p+e trägt bei zur ethischen Persönlichkeitsbildung von Menschen, die in Organisationen Verantwortung übernehmen. p+e entwickelt in individuell konzipierten Beratungsprozessen Organisationen und den Charakter von Unternehmen. Dazu gehören beispielsweise Beratungsprojekte wie „Strategieorientierte Kulturentwicklung“. Die Berater arbeiten mit in der Praxis erprobten und wissenschaftlich fundierten Konzepten und Tools. Das Credo: „Damit der Mensch gewinnt.“

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt (Tel.: 0 69 / 48 98 12 90), verantwortlich.


Keywords: Transport, Logistik, Weiterbildung, Personalmanagement, Veränderungskompetenz, Change Management, Kommunikation, Personalmanagement

Pressemitteilungstext: 754 Wörter, 6432 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH lesen:

Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH | 15.02.2017

Employer Branding: Initiative HR stärkt die Arbeitgebermarke – Individuelles Beratungsangebot für Logistikunternehmen  

Frankfurt am Main, 15. Februar 2017 --- Strategische Personalarbeit ist der Schlüssel zu unternehmerischer Zukunftsfähigkeit – das ist die Überzeugung der beiden Agenturen Get The Point und Mainblick. Sie vereinen mehrere Jahrzehnte Erfahrung in...
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH | 01.11.2016

Zukunftsworkshops für den Mittelstand

Frankfurt/Berlin, 01. November 2016 --- Wie können die deutschen Logistikunternehmen ihren Weltmeistertitel auch in Zeiten der Digitalisierung verteidigen? Welche Services und Angebote müssen sie entwickeln, um ihre Kunden auch künftig begeistern ...
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH | 20.10.2016

Personalbeschaffung: Logistik-Jobbörse LogCareer.de gestartet

Frankfurt am Main, 20. Oktober --- Pünktlich zum Start des 33. Deutschen Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin nimmt das Karriereportal LogCareer.de den Betrieb auf. Hinter der digitalen Plattform steht ein Joint-Venture...