Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
08
Nov
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

WinMagic: SecureDoc optimiert Verwaltung der BitLocker-Verschlüsselungslösung

Frankfurt/Main – 8. November 2016 – WinMagics SecureDoc ergänzt die bewährte Verschlüsselungstechnik von BitLocker und vereinfacht gleichzeitig das Management des bekannten Microsoft-Produkts. So profitieren IT-Administratoren und Anwender von einem erweiterten Funktionsumfang sowie einer leichteren Bedienung. Die Kombination aus Verschlüsselung und Schlüsselverwaltung sorgt so für eine noch höhere Datensicherheit.

Die Lösung vereint das plattform- und geräteunabhängige Schlüsselverwaltungssystem SecureDoc von WinMagic mit der in Windows-Betriebssystemen integrierten und weit verbreiteten 128- bzw. 256-Bit-Verschlüsselungstechnologie BitLocker von Microsoft. Der nahtlose Einsatz der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von BitLocker und des Key-Managements von WinMagic bietet Unternehmen folgende Vorteile:

  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit: Nutzer müssen sich bei verschiedenen Geräten wie Desktop-PCs, Smartphones oder Laptops nur noch einmal anmelden und können dafür durchgängig dieselbe PIN verwenden. Sich mehrere Passwörter zu merken, wird überflüssig.
  • Einheitliche Oberfläche: Die Anmeldung für IT-Administratoren und Nutzer erfolgt noch vor dem eigentlichen Systemstart mittels Pre-Boot-Authentifizierung (PBA) – sowohl für verschiedene Geräte als auch unterschiedliche Betriebssysteme (Linux, iOS, Windows).
  • Einsatz auf anderen Betriebssystemen: Die sichere SecureDoc-Verschlüsselung kann auch auf anderen Betriebssystemen verwendet werden. So profitieren Unternehmen trotz heterogener IT-Landschaft und des Trends zu Bring You Own Device (BYOD) von einer durchgängig und zentral verwaltbaren Verschlüsselungsplattform.
  • Doppelte Absicherung: Automatische Wieder-Verschlüsselung, wenn SecureDoc eine versehentliche oder beabsichtigte Abschaltung von BitLocker registriert. Eine nichtautorisierte Entschlüsselung wird durch klar vergebene Administratorenrechte verhindert.

 
"Windows-PCs werden in Unternehmen immer noch deutlich häufiger als andere Betriebssysteme wie Linux und Mac OS X eingesetzt. Außerdem werden verstärkt private Geräte am Arbeitsplatz genutzt. In großen Unternehmen ist daher sehr wahrscheinlich mehr als ein Betriebssystem zu finden", erklärt Mark Hickman, COO bei WinMagic. "Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, zahlreiche verschiedene Geräte und Betriebssysteme zu integrieren, um die Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Gleichzeitig müssen sie ihre IT-Infrastruktur Compliance-konform schützen. Genau für diese Anforderung haben wir SecureDoc für BitLocker entwickelt."

Weitere Informationen erhalten Sie online unter https://www.winmagic.com/de sowie am Stand 734 von WinMagic auf der Cloud Expo Europe 2016 vom 23.-24. November in Frankfurt am Main.


Über WinMagic
WinMagic bietet applikationsorientierte, intelligente Verschlüsselungslösungen mit voller Unternehmenskontrolle sowie leistungsstarke Lösungen für die Datensicherheit, die einfach zu bedienen und zu verwalten sind. SecureDoc von WinMagic schützt Daten dort, wo sie gespeichert sind. Datensicherheitsrichtlinien und Vorgaben für die Schlüsselverwaltung werden so im gesamten Unternehmen für alle Betriebssysteme eingehalten. So lässt sich eine einheitliche Verschlüsselungsstrategie für alle Endpunkte sowie virtualisierte und cloud-basierte IaaS-Umgebungen umsetzen. Tausende Unternehmen und staatliche Organisationen setzen auf SecureDoc, um Geschäftsrisiken zu minimieren, Datenschutzvorschriften einzuhalten und wertvolle Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Folgen Sie uns auf Twitter: @WinMagic. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.winmagic.com/de, telefonisch unter +49 (0)69 175 370 530 oder per E-Mail an germany@winmagic.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Eßer (Tel.: +49 69 970705-32), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3566 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: WinMagic, Verschlüsselung, BitLocker, Key-Management, Microsoft

Unternehmensprofil: WinMagic GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von WinMagic GmbH


 
20.02.2018
Frankfurt am Main – 20. Februar 2018 – WinMagic, Anbieter von Verschlüsselungs- und intelligenten Schlüssel-Management-Lösungen, und LogicDS, Anbieter von SWIMAGE, einer einzigartigen kommerziellen Ende-zu-Ende-Lösung für die automatisierte Migration und Bereitstellung von Betriebssystemen, haben eine Partnerschaft im Bereich Lifecycle-Management von Betriebssystemen geschlossen. Im Rahme... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.01.2018
Frankfurt am Main – 9. Januar 2018 – WinMagic, Anbieter von Verschlüsselungstechnologien und intelligenten Schlüssel-Management-Lösungen, hat gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Viga IT-Verantwortliche in Deutschland, den USA, Großbritannien und Frankreich zu Sicherheit, Management und Compliance ihrer Cloud-Services befragt. Fazit: Der zunehmende Cloud-Einsatz hat vieles komplexe... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
21.06.2017
Frankfurt am Main – 21. Juni 2017 – WinMagic, ein preisgekrönter Anbieter von Lösungen für die Verschlüsselung und intelligente Schlüsselverwaltung, ist ab sofort mit SecureDoc CloudVM im Microsoft Azure Marketplace vertreten. Die Verschlüsselungslösung ist in der Produktkategorie Sicherheit und Identität gelistet. Damit können Kunden, die die Microsoft-Azure-Cloud-Infrastruktur nutze... | Vollständige Pressemeldung lesen