info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG |

Gruppen- und Tagungshandbuch 2017 für die Region Chiemsee-Alpenland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Broschüre ersetzt mühsame Recherche im Internet

Mehr als 200 gruppentaugliche Gasthöfe, 70 Hotels, 75 Ausflugsziele, 23 moderne Tagungshotels, 12 exklusive Veranstaltungsstätten: Dies und noch mehr enthält das neue Gruppen- und Tagungshandbuch für die Region Chiemsee-Alpenland. Die hochwertige, vollständig aktualisierte Broschüre ist schon im fünften Jahr ein willkommener Helfer für all diejenigen, die für die Planung von Betriebs- und Vereinsausflügen, Gruppen- und Busreisen sowie Tagungen und Events verantwortlich sind. Sie ersetzt die oft mühselige Recherche geeigneter Gruppenziele im Internet. Die Angebote sind entweder auf einer Drittelseite mit Foto oder in Listenform dargestellt. Die 68-seitige Broschüre enthält in einem eigenen Abschnitt auch alle Busparkplätze, öffentlichen Toiletten und eine Liste der Busunternehmer vor Ort. Sie kann kostenlos unter Telefon +49 (0)8051 965550 angefordert werden.



Zu den obligatorischen Angaben bei den Gruppen- und Tagungshotels zählen Kontaktdaten, Bettenzahl, Gruppenpreise für Übernachtung und Halbpension sowie Informationen zu Barrierefreiheit, zu Busparkplätzen und Sälen. Insgesamt 70 Hotels und Gästehäuser, etwa in Stadt-, See- oder Berglage, sind ausführlich oder in Listenform vorgestellt.



Das Schloss Amerang im gleichnamigen Ort nördlich des Chiemsees stammt aus der Renaissancezeit. Konzerte im Innenhof mit den dreistöckigen Arkadengängen sind ein besonderes Erlebnis - auch für Firmenveranstaltungen für bis zu 330 Personen. Die Alte Spinnerei in Kolbermoor nahe Rosenheim ist ein restauriertes Industriegebäude. Wo früher Baumwolle gesponnen wurde, finden heute Tagungen und Events mit bis zu 350 Personen statt. Für noch größere Firmenveranstaltungen bietet die Region das Kurhaus in Bad Aibling oder das Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheim mit 650 beziehungsweise bis zu 1600 Plätzen. Weitere besondere Veranstaltungsorte sind die 14 Schiffe der Chiemsee-Schifffahrt, die Sonnenalm auf der Kampenwand oder der Moarhof, ein umgebauter alter Bauernhof inmitten der Wanderregion Samerberg.



Sehr beliebt bei den Organisatoren von Vereinsausflügen sind Führungen durch einen regionstypischen Betrieb wie Brauerei, Senfmanufaktur, Schnapsbrennerei oder Käserei. Sie ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und enthalten häufig eine Verkostung oder eine abschließende gemeinsame Brotzeit. In der Broschüre sind insgesamt 22 Betriebe der Region mit einer Beschreibung der Inhalte sowie des Zeitrahmens vorgestellt.



Die Vielfalt der mehr als 200 gruppengeeigneten Gasthäuser reicht vom veganen Café über das authentische Dorfwirtshaus bis zum Feinschmecker-Restaurant. Sowohl See- als auch Berglage mit Aussicht sind verfügbar. Zu jedem der Ausflugsziele in der Region - Museumseisenbahn, Automobilmuseum, Kloster und vieles mehr - gibt es ein örtlich passendes Gastronomieangebot. Insgesamt nennt die Broschüre 75 Ausflugsziele, die für den Besuch von Busgruppen, Vereinen oder Betrieben geeignet sind. Persönliche Beratung rund um das Thema Gruppen- und Tagungsreisen bietet Chiemsee-Alpenland Tourismus unter der Telefonnummer +49 (0)8051 9655517. Alle Informationen stehen auch im Internet unter www.chiemsee-alpenland.de.



Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Süden von Deutschland zwischen München und Salzburg. Sie zählt zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen für Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende, Kulturliebhaber sowie Kongress- und Tagungsgäste. Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG ist die offizielle touristische Marketingorganisation des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Oberbayern. Sie hat ihren Sitz in Bernau am Chiemsee. Dort betreibt sie auch ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenanfragen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Kreier (Tel.: 08051 9655546), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 4196 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG lesen:

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG | 12.09.2017

Neu an Bord im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, September 2017) - Gäste des Chiemsee-Alpenlands nächtigen ab sofort ganz zentral im neuen B&B Hotel in Rosenheim. Von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung bevor sie an Bord gehen können: Das W...
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG | 23.08.2017

Der Herbst ist des Wanderers Lust

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2017) - Der nützliche Weggefährte läutet den Wanderherbst ein. Chiemsee-Alpenland Tourismus hat seine beliebte Wanderbroschüre neu aufgelegt. Die 54 Touren sind nach verschiedenen Schwerpun...
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG | 08.08.2017

Biergenuss einmal anders im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2017) - Die Sommerzeit ist Biergartensaison in Bayern. Bei einem "Radler", einer Maß Bier oder einem Spezi sitzen die Menschen im Schatten der Kastanien, ratschen und genießen das bayerische ...