E-Mail Marketing vom Destkop: Newsletter Software SendBlaster geht in die vierte Runde
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bindig Media |

E-Mail Marketing vom Destkop: Newsletter Software SendBlaster geht in die vierte Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


SendBlaster 4 bietet eine Vielzahl neuer Funktionen rund um das Newsletter-Management am PC


Mit SendBlaster geht der professionelle E-Mail Versand auf Desktop-Ebene in die vierte Runde. SendBlaster User schätzen die Einfachheit und gleichzeitige Vollumfänglichkeit der Newsletter Software. Für Unternehmen mit sensiblen E-Mail Daten ist SendBlaster Pro 4 eine sinnvolle Alternative zu Online-Mailsystemen in der Cloud.

Der Markt an Softwareprodukten für den Newsletter-Versand ist groß. Möchte man jedoch seine E-Mailings nicht über ein Onlinesystem in der Cloud versenden, sondern über eine Desktoplösung aus dem eigenen Netzwerk, sieht die Auswahl deutlich kleiner aus.
SendBlaster ist bereits seit 10 Jahren am Markt und gehört weltweit zu den Marktführern im Bereich Desktop Newsletter Software. Die für Windows Computer entwickelte Lösung ist übersichtlich und dennoch leistungsstark. Selbst ein eigener Mailserver, der je nach Netzwerkumgebung durchaus Sinn ergibt, ist in dem Newsletter Tool enthalten.
Aber nicht nur der Versand wird mit SendBlaster ermöglicht. Eine Vielzahl von Funktionen steht dem Marketing-Anwender zur Erstellung und Verwaltung von E-Mails zur Verfügung.
Das Wichtigste Merkmal der Desktop-Software ist die Kontrolle über die Kundendaten. Es erfolgt zu keiner Zeit ein fremder Zugriff, wie es beispielsweise bei Online-Newsletter Tools der Fall sein kann. Gerade für kritische Kundendaten ist der Einsatz von SendBlaster zu empfehlen.
Mit der Version 4 begibt sich SendBlaster auf eine neue Ebene des Newsletter Versandes. Eine vollkommen neue und weiterhin ergonomische Benutzeroberfläche sticht direkt ins Auge.
Eine Follow-Up Mailing Funktion wurde auf vielfachen Kundenwunsch integriert. Die internen Listen und Gruppen können nun noch besser kategorisiert werden. Grafiken und Fotos im Newsletter können jetzt direkt in SendBlaster 4 editiert und mit Effekten zur Verbesserung der Qualität ergänzt werden. Dank des verbesserten HTML Editors ist das Bearbeiten auch im Quelltext der E-Mail deutlich übersichtlicher geworden. Eine interne Datenbankwartungsfunktion schützt die interne Datenverwaltung garantiert schnelles und flüssiges Arbeiten mit der Newsletter Software.
Die bereits in SendBlaster 3 optimierte Abmeldefunktion mit nur einem Klick (One Click Unsubscription) wurde mit einem Abmelde-Replikator erweitert, der die Abmeldung eines Empfängers aus allen Listen (global) ermöglicht.
Alles in Allem ist das Upgrade auf SendBlaster 4 ein gelungener Schritt und vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen mit E-Mail Listen ca. 100 bis 200.000 Empfängern eine gute Wahl und Alternative zu Cloud-Lösungen für den Newsletter Versand.

Info SendBlaster kaufen: https://goo.gl/x8DxoY
FAQ rund um SendBlaster: http://www.newsletter-support.de/faq/ Kontakt
Bindig Media
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
+49341698 22 59
info@bindig-media.de
https://www.bindig-media.de/datenrettung/


Web: https://www.bindig-media.de/datenrettung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, U. Dietrich (Tel.: +493412425286), verantwortlich.


Keywords: Newsletter, Newsletter Software, Newsletter Tool, E-Mail Marketing Software, SendBlaster, Send Blaster, Mailversand

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2928 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema