Elektrochirurgiegerät VIO 3 erhält Red Dot Award 2016
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Erbe Elektromedizin GmbH |

Elektrochirurgiegerät VIO 3 erhält Red Dot Award 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Interface des neuen Elektrochirurgiegeräts von Erbe Elektromedizin wurde in der Kategorie Interface Design mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.


Das Interface des neuen Elektrochirurgiegeräts von Erbe Elektromedizin wurde in der Kategorie Interface Design mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. ...

Überzeugt hat die Jury die bisher einzigartige Benutzeroberfläche des Touchdisplays: Rund um das zentrale Element, die sogenannte Sphäre, sind die Icons konzentrisch angeordnet; per Drag and Drop lassen sich die Aktivierungs-Icons verschieben. Am Hauptbildschirm zeigt die Sphäre die Werte für Schneiden und Koagulieren in einer Größe an, die auch vom Sterilfeld aus gut sichtbar ist.

Möchte ein Anwender beispielsweise ein Instrument mit Fußschalter aktivieren, so verschiebt er das Fußschaltersymbol am Touchscreen einfach unter das entsprechende Instrumentensymbol. Auf diese Weise wird schnell und einfach aus einer Hand- eine Fußschalteraktivierung.

Vom OP-Tisch aus lässt sich am Display ablesen, welches Instrument gerade aktiviert ist: Das entsprechende Instrumentensymbol wird vergrößert dargestellt und ist grafisch mit der Hauptsphäre verbunden. Dabei erfüllt die komfortable, logische Bedienung des VIO 3 keinen Selbstzweck, sondern dient einem wesentlichen Sicherheitsaspekt. Denn je präziser und einfacher ein Gerät bedient werden kann, desto seltener unterlaufen dem Anwender beim chirurgischen Eingriff Fehler. Und er sich voll und ganz auf den Patienten konzentrieren. VIO 3 lässt sich intuitiv bedienen, das Gerät leitet den Nutzer wie ein stepGUIDE Schritt für Schritt an.
So gibt das Gerät beispielsweise Empfehlungen für die Belegung von Buchsen oder zeigt durch eine leuchtende Umrahmung an, an welchen Buchsen ein aktives Instrument eingesteckt ist.
Bei insgesamt 6 möglichen Steckplätzen des VIO 3 in Kombination mit dem Plasmachirurgiegerät APC 3 trägt dieser Aspekt zur weiteren Bediensicherheit des Elektrochirurgiegeräts VIO 3 bei.

Der Red Dot Award für das Interface Design und nahezu alle Rückmeldungen aus Anwenderkreisen zeigen, dass die Bedienung am Touchscreen per Drag and Drop im wahrsten Sinne ausgezeichnet ist.
Die Smartphone-Oberläche ist in der Medizintechnik angekommen.

Erfahren Sie mehr auf: http://vio.erbe-med.com Firmenkontakt
Erbe Elektromedizin GmbH
Thomas Hämmerle
Waldhoernlestraße 17
72072 Tuebingen
+49 7071 / 755-138
thomas.haemmerle@erbe-med.com
http://vio.erbe-med.com


Pressekontakt
Erbe Elektromedizin GmbH
Thomas Haemmerle
Waldhoernlestraße 17
72072 Tuebingen
+49 7071 / 755-138
thomas.haemmerle@erbe-med.com
http://vio.erbe-med.com


Web: http://vio.erbe-med.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Hämmerle (Tel.: +49 7071 / 755-138), verantwortlich.


Keywords: VIO, Erbe, Elektrochirurgie, Elektromedizin, Chirurgiegerät, Chirurgie

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2818 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Erbe Elektromedizin GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Erbe Elektromedizin GmbH lesen:

ERBE Elektromedizin GmbH | 17.04.2015

Eröffnung der ERBE Academy in Tübingen

Mit der Fertigstellung des größten Bauprojektes in der Firmengeschichte hat die ERBE Elektromedizin GmbH einen großen Schritt in Richtung Zukunft getan und den Standort Tübingen gestärkt. Für die Umsetzung des Bauprojektes zeichnet das Archite...
ERBE Elektromedizin GmbH | 08.09.2011

Ausbildung boomt bei ERBE

"Wir brauchen talentierten und engagierten Nachwuchs, der unseren Erfolg im globalen Umfeld mitgestaltet und vorantreibt", so Karl-Heinz Kraft, Bereichsleiter Finanzen / Personal / Rechnungswesen. Um fast das Dreifache erhöht ERBE Elektromedizin...