info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

AstronZeitOnomie Lösungen - Sachbuch begibt sich auf eine faszinierende Reise in die Dimensionen der Zeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Albert Bright untersucht in "AstronZeitOnomie Lösungen", wie astronomische Ideen der Wirtschaft zum Aufschwung verhelfen könnten.

Nur wenige Menschen bringen Astronomie und die Wirtschaft miteinander in Verbindung. Die Idee, dass astronomische Theorien auf die Wirtschaft angewendet werden könnten, um Menschen alternative Einkommensmöglichkeiten zu schaffen, scheint vorerst recht obskur zu sein. Doch genau solche Ideen behandelt das packende Sachbuch von Albert Bright. Eines der Themen, denen sich Bright annimmt, ist das Thema virtuelle Währung und wie diese in der Zukunft zu Problemen führen werden, wenn keine Alternativen gefunden und umgesetzt werden. Albert Bright zeigt, dass Zeit eine alternative Währung sein kann, denn immerhin gilt "Zeit ist Geld", und umgekehrt sollte es auch der Fall sein: "Geld ist Zeit."



Das Buch "AstronZeitOnomie Lösungen" von Albert Bright zeigt eine mögliche Lösung auf, die zu einer zufriedenstellenderen Zukunft für die Menschheit sorgen könnte, falls sie korrekt umgesetzt werden kann. Nach einem Blick auf diese Zeit-Dimensionen wird eine Formel für die "Zeit" aus aktuell gültigen Astronomie-Formel entwickelt - welche die Zeit relativiert und Erkenntnisse revolutioniert. Beim Hervorheben der Bedeutung der Zeit-Dimensionen, relativiert Bright zugleich die Bedeutung der Geldwirtschaft-Modelle. Er zeigt, dass der Missbrauch von "virtuellem Geld" zu einer großen Blase führt, die explodieren wird, wenn sie nicht rechtzeitig relativiert wird. Albert Bright zeigt, dass heutzutage Geld durch Zeit problemlos ersetzt/relativiert werden kann - und schlägt Umsetzungs-Aspekte vor - auch, wie Missbrauch verhindert werden kann. Zugleich zeigt er, dass der aktuelle Fokus auf Geld - nun auf die Menschen gedreht werden wird.



"AstronZeitOnomie Lösungen" von Albert Bright ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6125-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2703 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 26.09.2017

Gartenbuch für Naturwissenschaftler und andere Wissbegierige - Faszinierende Infos rund um die Welt der Garten

Gärten findet man in allen Formen, Farben und Pflegezuständen. Manche Gärten sind wild, andere genau geplant oder eine Mischung aus Beidem. Sowohl Gartenbesitzer, die mehr über ihren Garten lernen, als auch Naturliebhaber, die ihr Wissen über Pf...
tredition GmbH | 26.09.2017

Übungen zum italienischen Wortschatz - Lernhilfe für fortgeschrittene Lernende

Je weiter man beim Lernen einer Sprache voranschreitet, umso mehr wird man sich der Ummenge an Vokabular bewusst, das es zu Erlernen gilt. Will man eine Sprache flüssig beherrschen, ist das Pauken von Vokabeln und der dazu gehörigen Grammatik nicht...
tredition GmbH | 26.09.2017

Rankefeu - Reflexion von langjährigen Paarbeziehungen

Frauen, die sich in langjährigen Beziehungen befinden, sind sich oft nicht sicher, ob es sich bei der Beziehung wirklich noch um Liebe oder eher um die Angst vor dem Alleinsein handelt. Sie wagen es jedoch oft nicht, sich selbst unangenehme Fragen z...