PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neu: Die Themenseite "Historiker" informiert auf Deutsche-Politik-News.de zum Thema Historiker!

Von Dr. Harald Hildebrandt

Neue Themenseiten bieten auf Deutsche-Politik-News.de Übersichten zu besonders interessanten thematischen Schwerpunkten wie z.B. "Historiker".
Thumb

Der Historiker ist nach allgemeinem Verständnis ein Wissenschaftler, der sich mit der Erforschung und Darstellung der Geschichte beschäftigt.

Zusammen mit den Vertretern der Geschichtswissenschaft werden auch die antiken, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Geschichtsschreiber als Historiker bezeichnet, obgleich sie nicht als Wissenschaftler im heutigen Sinne gelten - zur besseren Abgrenzung wird hier auch oft lediglich von "Geschichtsschreibern" oder "Historiografen/Historiographen" gesprochen - das ist aber nicht zwingend.

Der Begriff "Historiker" leitet sich von dem altgriechischen historia ("Erkundung", "Erforschung") ab.

An deutschen Universitäten kann das Geschichtsstudium mit den akademischen Graden Bachelor und Master abgeschlossen werden.

Diese Abschlüsse haben die alten Magister-Abschlüsse und das Staatsexamen für das Lehramt bereits weitgehend abgelöst.

Link zur Themenseite "Historiker": http://www.deutsche-politik-news.de/modules.php?name=Z-Historiker

Der Historiker ist in Deutschland keine rechtlich geschützte Berufsbezeichnung und Forschung und Lehre sind dem Grundgesetz nach frei.

Damit in Übereinstimung kann sich jeder Mensch als Historiker bezeichnen, der sich wissenschaftlich oder publizistisch mit historischen Fragen befasst.

Der berufliche Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) akzeptiert allerdings nur solche Mitglieder, die einen entsprechenden Universitätsabschluss oder der Geschichtswissenschaft gewidmete literarische Arbeiten vorweisen können.

Link zum Historiker-Portal Historiker-News.de: http://www.historiker-news.de

Auch andere Kulturkreise haben Formen der umfassenden Geschichtsschreibung entwickelt, insbesondere in der islamischen Welt und in der heutigen Volksrepublik China.

Die wohl älteste Tradition der Geschichtsschreibung ist über 3000 Jahre alt und stammt aus China.

Die ältesten Geschichtsschreiber sind jedoch nicht namentlich bekannt, ihre Werke verfügen aber bereits über eine Dokumentation der verwendeten Quellen.

Quellen-Hinweis: Inhaltlich u.a. zitiert zu dem Themen-Komplex "Historiker, Themenseite, News, Portal, News-Portal, Historiker-News.de, Deutsche-Politik-News.de, News" aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia.

(Wikipedia-Auszug, der auf dem Wikipedia-Artikel "Historiker bei Wikipedia" (https://de.wikipedia.org/wiki/Historiker) unter der Doppellizenz "GNU-Lizenz für freie Dokumentation" (https://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation) und "Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported" (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de) basiert. In der Wikipedia ist eine Versionsgeschichte / Liste der Autoren unter https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Historiker&action=history verfügbar.)

Dieser Beitrag wurde am Montag dem 14. November 2016 veröffentlicht.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Herr Dr. Harald Hildebrandt (Tel.: 017629470612)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Harald Hildebrandt (Tel.: 017629470612), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3179 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords