info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) |

50 Jahre Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


270.000 Euro für soziale Projekte gesammelt


„Einfach nur zu spenden, das war uns zu wenig. Wir wollten mehr tun in unserem Jubiläumsjahr“, so Robert Dottl, Vorstandsvorsitzender der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.). So kam es, dass der bundesweit tätige Lohnsteuerhilfeverein zugunsten sozialer Einrichtungen über 200 Spendenkampagnen und Einzelaktionen auf die Beine stellte, bei denen Mitarbeiter und Mitglieder des Vereins insgesamt 270.000 Euro an Spenden sammelten. Im Rahmen der Jubiläumsfeier im Ballhausforum Unterschleißheim wurde das endgültige Spendenergebnis offiziell bekannt gegeben. Festredner des Abends war Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

"Einfach nur zu spenden, das war uns zu wenig. Wir wollten mehr tun in unserem Jubiläumsjahr", so Robert Dottl, Vorstandsvorsitzender der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.). So kam es, dass der bundesweit tätige Lohnsteuerhilfeverein zugunsten sozialer Einrichtungen über 200 Spendenkampagnen und Einzelaktionen auf die Beine stellte, bei denen Mitarbeiter und Mitglieder des Vereins insgesamt 270.000 Euro an Spenden sammelten. Im Rahmen der Jubiläumsfeier im Ballhausforum Unterschleißheim wurde das endgültige Spendenergebnis offiziell bekannt gegeben. Festredner des Abends war Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

Es war ein festlicher Abend, zu dem Ehrengäste und Mitarbeiter des Vereins eingeladen waren. Dr. Markus Söder brachte in der Festrede seine Freude über die positive Entwicklung der Lohi zum Ausdruck, die in ihrem Jubiläumsjahr nahezu 600.000 Mitglieder zählt. "Hier erhält der Arbeitnehmer bezahlbare, professionelle Hilfe." Besonders würdigte er das Engagement der Lohi im Zeitalter der Digitalisierung: "Die Lohi ist nicht nur ein verlässlicher Partner der Finanzverwaltung, sondern unterstützt sie bereits seit vielen Jahren bei der Einführung und Erweiterung der elektronischen Datenverarbeitungsangebote." Er brachte seinen Wunsch zum Ausdruck, auch künftig den Weg der weiteren Modernisierung und Digitalisierung des Besteuerungsverfahrens gemeinsam zu gehen, auch im Interesse der Lohi-Mitglieder. Seine Rede schloss er mit den besten Wünschen für die Zukunft: "Würde es die Lohi nicht geben, dann müsste man sie erfinden - in diesem Sinne weiterhin viel Erfolg."

100.000 Euro auf dem Fahrrad gesammelt

Mit Spannung erwartet wurde die Bekanntgabe des endgültigen Spendenergebnisses. Rund 170.000 Euro wurden bereits vor dem Festabend an regionale soziale Projekte ausgeschüttet. "Der Großteil wurde an die Tafeln gespendet, weil sie sich täglich um Mitmenschen kümmern, mit denen es das Leben gerade nicht so gut meint", erklärte Robert Dottl. "Die Lohi sieht sich als eine starke Solidargemeinschaft. Als solche wollten wir vor allem für derartige Einrichtungen tätig werden und mit Spendenaktionen die Menschen vor Ort unterstützen." Das Ergebnis der größten Spendenaktion des Jubiläumsjahres war bis zuletzt ein gut gehütetes Geheimnis des Lohi-Vorstandes. Auf einer Benefizradtour fuhr Klaus Greskowiak, ehemaliger Regionalleiter der Lohi, Spendengelder für krebskranke Kinder ein. Auf über 5.600 Kilometern durchquerte er zu diesem Zweck ganz Deutschland. Klaus Greskowiak, der vor einigen Jahren selbst den Krebs besiegte, erhielt zahlreiche Spenden, die auf den 125 Einzeletappen gesammelt wurden.

Marketing-Vorstand Gudrun Steinbach verkündete mit Stolz das Endergebnis der Aktion, deren Spendenziel ursprünglich bei 50.000 Euro lag: "Bei der Zieleinfahrt am 27. September in München wurde das bereits bei weitem übertroffen. 85.000 Euro standen da auf dem Spendenbarometer. Beeindruckt von dieser einzigartigen Leistung kamen noch einige Spenden von Menschen hinzu, die von der Aktion begeistert waren. Weiterhin spendeten einige Geschäftspartner der Lohi. Durch kurzfristige Spenden erhöhte sich die Summe auf 100.000 Euro, die der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe nun übergeben werden." Mit stehenden Ovationen feierten die rund 700 Gäste diesen Erfolg. Von der Stiftung war Dr. Franz Kohlhuber zu Gast, der den Spendenscheck dankbar in Empfang nahm. "Dies war eine bemerkenswerte Aktion, über die wir uns sehr freuen. Wir danken Klaus Greskowiak für diese einzigartige Leistung und der Lohi für die großartige Spende." Die Lohi hat in ihrem Jubiläumsjahr, das nun zu Ende geht, für den guten Zweck Großes bewirkt.

Lohi - Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in mehr als 330 Beratungsstellen im gesamten Bundesgebiet aktiv. Mit nahezu 600.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären - im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG - alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.


Bilder:

Mitradln-Scheckübergabe: Von links: die Moderatorin des Abends Katrin Müller-Hohenstein, Marketing-Vorstand Gudrun Steinbach, Klaus Greskowiak, Dr. Franz Kohlhuber und Robert Dottl.

Mitradln-Buehne-Scheck: Von links: Robert Dottl, Gudrun Steinbach, Klaus Greskowiak, Katrin Müller-Hohenstein und Dr. Franz Kohlhuber von der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe bei der Scheckübergabe.

Söder: Dr. Markus Söder hielt die Festrede bei der Jubiläumsfeier "50 Jahre Lohi." Kontakt
Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.)
Gudrun Steinbach
Riesstraße 17
80992 München
089 27813113
g.steinbach@lohi.de
http://www.lohi.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gudrun Steinbach (Tel.: 089 27813113), verantwortlich.


Keywords: Lohnsteuerhilfe, Steuern, Spenden, Söder, Müller-Hohenstein, soziale Projekte, Spenden

Pressemitteilungstext: 693 Wörter, 5163 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) lesen:

Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) | 01.12.2016

Spenden und dabei Steuern sparen

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Doch nicht nur Familie und Freunde werden mit Präsenten bedacht, nie sonst ist die Spendenbereitschaft hierzulande höher als in der Adventszeit. "Wenn man es richtig macht, kann man Gutes tun und dabei Steuer...
Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) | 11.11.2016

Vorstand für weitere fünf Jahre bestätigt

Unterschleißheim. Im Rahmen der Delegiertenversammlung der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) wurde der Vorstand des bundesweit tätigen Lohnsteuerhilfevereins für fünf weitere Jahre im Amt bestätigt. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Robert Dottl...