Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Generation der Mapping Plattform prospegamap für die lokale Mediaplanung von Prospektwerbung gestartet

Von prospega GmbH

Mediaplanern wird mit dem Webservice prospegamap eine medienorientierte Geomarketing-Planung mittels einer responsiven und intelligenten Oberfläche angeboten. ...
Mediaplanern wird mit dem Webservice prospegamap eine medienorientierte Geomarketing-Planung mittels einer responsiven und intelligenten Oberfläche angeboten. Durch neue Funktionen wie der Fahrzeitdistanzanalyse, dem Budgetrechner und der listenbasierte Abfrage, können Nutzer bequemer die Anfrageoptionen zur Kampagnenplanung für die lokale Belegung von Anzeigenblättern und unadressierter Prospektwerbung einsetzen.

"Die erste Version der Mediaplanungsplattform prospegamap wurde ursprünglich 2010 von der prospega Gruppe für lokal selektierte Kundenanfragen im Bereich Prospektverteilung und Beilagen zur Verfügung gestellt. In der bereits dritten Generation von prospegamap sind wir einen großen Schritt in Richtung Flat Design und nutzerorientiertes Interface gegangen." so Dipl. Geograph Sebastian Mitter, MBA, Projektleiter des Redesigns des Planungstools.

Die von der prospega entwickelte Technologie steht Kunden wie Einkaufsverbänden, Franchisegebern oder Handelskunden auch als skalierbare White Label Lösung zur Verfügung. Über die prospegamap API kann die Plattform für dezentrale Händlerkampagnen in intranetbasierten Marketingplattformen eingebunden werden. Zusammen mit der prospega Dokumentationsplattform Flyercockpit mit dem Modul LieferAPP, der Regionalmediendatenbank MediAha! und den verschiedenen prospegamap Derivaten bietet die prospega Gruppe ein umfassendes, digitales Lösungsportfolio für Buchung, Management und Dokumentation lokaler Printmedienkampagnen - von Anzeigenbuchung bis zur unadressierten Streuplanung - an.

Die Technologiebausteine von prospegamap bestehen aus einer Kombination der Google Maps API mit PHP 5.56 Stable, Javascript und Geometriedaten. Im Backend ist prospegamap mit einer performanten SQL Datenbank verbunden, welche die Belegungsdaten aus der prospega Mediadatenbank MediAha bezieht. Die Kartenapplikation kommuniziert mittels "Angular-JS" mit dem Datenbankbackend. Durch weitere JQuery-Module können weitere Interaktionen durchgeführt werden.

Seit der Gründung vor über 26 Jahren hat sich die inhabergeführte Agentur prospega zu einem führenden Dienstleister für lokales Marketing, Geomarketing, Media Management Printmedien und Haushaltswerbung entwickelt. "Der Markt für regionale Medien ist einem starken Wandel unterworfen. Seit 2005 haben wir in der Unternehmensgruppe mit klarem Innovationsfokus auf neue Technologien wie Cloud-Lösungen, digitale Prozesse, inhäusig entwickelte Datenbanken und vernetzbare Webservices gesetzt." so Thorsten Ziegler, Prokurist und Leiter Business Development.

Wachstumsorientiert sieht sich die mittelständische Agentur mit knapp 50 Mitarbeitern an 4 Standorten in 3 Bundesländern gut auf die kommenden Herausforderungen des Medienwandels aufgestellt. Prospega ist in einer Hybridstellung aus Spezialmittlern für regionale Medien sowie Beteiligungsgesellschaften an Verlagen, Logistikdienstleistern, Zustellunternehmen und Start-Ups. Dadurch ist es auch zukünftig möglich, dass den Kunden im Bereich B2C Marketing zeitgemäße, intelligente Media-Lösungen geboten werden.

Unter www.prospegamap.de kann prospegamap direkt aufgerufen werden. Kontakt
prospega GmbH
Sebastian Mitter
Erhardstrasse 24
97688 Bad Kissingen
+49 (0)971730130
online@prospega.de
http://www.prospega.com
18. Nov 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Mitter (Tel.: +49 (0)971730130), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3620 Zeichen. Artikel reklamieren

Über prospega GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von prospega GmbH


Alexander Subat wird Director Strategy and Innovation bei Prospega

Prospega-Geschäftsführer Stefan Ebner hat mit dem "Director Strategy and Innovation" eine neue Position geschaffen, die seit 1. Juni von Alexander Subat besetzt wird. Er kommt von der Mediengruppe Oberfranken.

12.06.2019
12.06.2019: Alexander Subat (48) wird als Director Strategy and Innovation die Strategie- und Unternehmensentwicklung sowie die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und den Ausbau des nationalen Agenturgeschäftes verantworten. "Mit Alexander Subat haben wir einen bestens vernetzten und erfahrenen Strategen gewonnen, der den nötigen Weitblick für Zukunftsthemen mit sich bringt", sagt Prospega-Chef Stefan Ebner. "Mit seiner Erfahrung in der Medien- und Verlagsbranche werden wir die Weiterentwicklung der Prospega GmbH gezielt vorantreiben." Subat war seit 2010 bei der Mediengruppe Oberfranken tätig, zunäc... | Weiterlesen

03.01.2019: Die prospega GmbH hat in Kooperation mit der Bisnode Marketing GmbH die Vermarktungswebseite für zielgruppenoptimierte und selektive Haushaltswerbung unter dem Titel Target Select ein neues Aussehen maßgeschneidert und setzt auf eine frische Optik und Mehrwert für die Kunden. Ab heute erstrahlt der zusammen mit der Bisnode Marketing GmbH betriebene Service "target select" in neuem Glanz. In nur wenigen Navigationsschritten erhalten die Nutzer Einblick in die Welt der zielgruppenoptimierten unadressierten Prospektwerbung - benutzerfreundlich und unter den Gesichtspunkt des responsive Webdesi... | Weiterlesen

09.04.2013: (Kronach, 09.04.2013) Ab dem 13. April erscheint die AVP am Wochenende im Halbrheinischen Format immer samstags im Landkreis Kronach in Oberfranken. Das neue Wochenblatt startet mit einer Auflage von 30.683 Exemplaren und ergänzt die bereits seit Jahrzehnten im Markt etablierte Allgemeine Verbraucherpost am Mittwoch. Die bereits im regionalen Sprachgebrauch als "Gelbes Blättla" bekannte Allgemeine Verbraucherpost bekommt mit dem neuen "Grüna Blättla" eine passende Erweiterung zum Wochenende, sowohl redaktionell mit neuen Rubriken wie z.B. dem Automarkt als auch in der Erschließung des f... | Weiterlesen