Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

DENIOS Winterprodukte: Pflichten nachkommen, Werte schützen

Von DENIOS direkt gmbh

Unternehmen stehen im Winter vor wichtigen Aufgaben: die Sicherung produktionsrelevanter Güter, z.B. Hilfsstoffen und Zusätzen, vor Frost und Witterungsschäden. ...
Unternehmen stehen im Winter vor wichtigen Aufgaben: die Sicherung produktionsrelevanter Güter, z.B. Hilfsstoffen und Zusätzen, vor Frost und Witterungsschäden. Der Winterdienst auf dem Betriebsgelände ist ein anderes Thema, das jedes Jahr ähnliche Fragen aufwirft: Wozu bin ich verpflichtet? Wie schütze ich meine Mitarbeiter? Welche Hilfsmittel gibt es? DENIOS nimmt sich dieser Fragen an und stellt passende Produkte vor.

Organisation des Winterdienstes
Eine gut organisierte Aufgabenverteilung ist beim Winterdienst unabdingbar. Nicht geräumte Betriebsflächen oder eisige Laderampen können zu ernsten Unfällen führen. Das Haftungsrisiko trägt der Unternehmer. Selbst betriebliche Abläufe können empfindlich gestört werden. Der Arbeitgeber hat, wie auch bei anderen Sicherheitsthemen, die Pflicht, das Gelände und die Betriebswege zu sichern. Das gilt auch für den Winterdienst. Zunächst sollten Verantwortliche im Unternehmen für diese Aufgabe festgelegt werden. Diese sollten in erster Linie über geltende kommunale Bestimmungen unterrichtet werden. Für diese Mitarbeiter wird ein festes Zeitkontingent für den Winterdienst zur Verfügung gestellt. Eine klare Aufgaben-Definition verhindert Missverständnisse. Dazu gehört auch, dass die Zuständigen genau im Bilde sind, welche Bereiche auf dem Betriebsgelände in welcher Weise zu sichern sind.

Unverzichtbare Winter-Helfer
Steht ausreichend Streugut zur Verfügung und wird dieses trocken und gut zugänglich gelagert? Witterungsbeständige Streugutbehälter sollten an allen zentralen Stellen des Betriebsgeländes aufgestellt sein. Auch an die Details sollte gedacht werden: Ohne Streuwagen, Schneeschaufeln, Handschuhe und Warnschutzkleidung für die dunkle Jahreszeit sollte kein Mitarbeiter den Winterdienst ausführen müssen. Was für den Außenbereich gilt, ist gerade bei Schnee und Nässe für den Übergang in die Gebäude wichtig. Anti-Rutschmatten absorbieren Feuchtigkeit und sichern Eingangsbereiche zuverlässig. Glatte Böden und nicht räumungspflichtige Bereiche müssen gekennzeichnet werden. Betriebsmittel, die vor Witterungseinflüssen zu schützen sind, bedürfen besonderer Maßnahmen. Aus diesem Grund rät DENIOS seinen Kunden zu Heizmänteln, die Ihre wertvollen Produktionsstoffe im Winter richtig temperieren. Verfügt das Unternehmen über Fassheizer und Heizgürtel für IBC-Container, um bei niedrigen Temperaturen Stoffe auf die optimale Temperatur zur Verarbeitung zu bringen? Frostgeschütze Gefahrgutlager und Wärmekammern schützen Wertstoffe auch im Außenbereich effektiv und wirtschaftlich vor Kälte. Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de


Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Maritschnigg (Tel.: 05731 / 753-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3353 Zeichen. Artikel reklamieren

Über DENIOS direkt gmbh


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 7

Weitere Pressemeldungen von DENIOS direkt gmbh


DENIOS gehört zu den TOP Ausbildern in Deutschland

Das Bad Oeynhausener Familienunternehmen wurde mit dem begehrten Zertifikat "BEST PLACE TO LEARN®" ausgezeichnet.

18.08.2021: Qualifizierte Nachwuchskräfte auszubilden, hat für DENIOS als Spezialist in der Gefahrstofflagerung einen hohen Stellenwert. Umso wichtiger ist es, die Stärken der eigenen Ausbildung realistisch einzuschätzen und Herausforderungen zu erkennen. Aus diesem Grund hat das internationale Unternehmen dieses Jahr an der Zertifizierung "BEST PLACE TO LEARN®" teilgenommen. Und das mit Erfolg. BEST PLACE TO LEARN® - Deutschlands Gütesiegel für betriebliche Ausbildung Mit dem Siegel BEST PLACE TO LEARN® werden Unternehmen ausgezeichnet, die eine hervorragende Qualifizierung von jungen Menschen ... | Weiterlesen

09.08.2021: Sofort wissen, wenn etwas passiert und das rund um die Uhr - bisher war dies in der Gefahrstofflagerung nicht praktikabel. Wer Gefahrstofflager mit hunderten von Auffangwannen auf einem großen Betriebsgelände oder an unterschiedlichen Standorten betreibt, weiß um die Schwierigkeit, den Überblick zu behalten. Nicht immer ist ausreichend Personal zur Stelle, um Leckagen oder Temperaturschwankungen bei empfindlichen Stoffen schnell zu erkennen oder die wöchentlich vorgeschriebene Sichtprüfung bei Stahl-Auffangwannen vorzunehmen. Ein hohes Sicherheitsrisiko. Nun bietet DENIOS eine Weltneuhe... | Weiterlesen

21.02.2018: Vor allem im Labor, der Lebensmittelindustrie und Getränketechnik schätzt man Produkte aus Edelstahl. Sie sind nicht nur robust und absolut rostfrei, sondern in erster Linie lebensmittelecht und leicht zu reinigen. DENIOS hat seine Produktpalette in diesem Bereich deutlich ausgebaut. Auffangwannen für Industriegebinde Auffangwannen sind eine der praktikabelsten Lösungen, um Gefahrstoffe gesetzeskonform zu lagern. Gefertigt aus Edelstahl bieten die DENIOS Produkte langfristigen Schutz bei der Lagerung aggressiver Flüssigkeiten. Speziell für Kleingebinde bietet DENIOS kompakte Sicherheit,... | Weiterlesen