info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Das Koma - autobiografischer Ratgeber offenbart den Weg aus der Heroinabhängigkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Reinhard Belser beschreibt in "Das Koma", wie er von einem hoffnungslosen Fall zu einem Mann ohne Drogenprobleme wurde.

Nach einer Überdosis Heroin fällt Reinhard Belser in der Silvesternacht 2006 ins Koma. Die Ärzte sehen ihn bereits tot - aber er überlebte. Allerdings sieht seine Diagnose nicht besonders gut aus, gelähmte Beine und versagende Organe waren nur einige der Probleme, mit denen er sich auseinander setzen muss. Es hilft zudem nicht, dass er in medizinischer Sicht wenig Unterstützung und Hoffnung erhält. Reinhard Belser gibt in dieser ausweglosen Situation nicht auf. Ihm ist bewusst, dass er sein Leben komplett umstellen muss, wenn er nicht nur überleben, sondern leben will. Es ist ein unglaublicher Fall. Belser überwindet alle Hürden. In seinem autobiografischen Werk zeigt er Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, wie das ging. Er macht ihnen Mut, ihren Weg zu gehen und zeigt, auf welche Weise man die Heroinsucht erfolgreich bekämpfen kann.



Nicht nur Heroinsüchtige werden die Informationen in "Das Koma" von Reinhard Belser hilfreich finden. Das Buch bietet auch Freunden und Angehörigen von Betroffenen viele Anhaltspunkte für das eigenen Verständnis der Menschen mit dieser Sucht. Vor allem aber liefert das Buch etwas, das die Krankenhäuser oft nicht bieten: Hoffnung und Zuversicht. Der Autor spricht offen über die Schwierigkeiten, die er überwinden musste und offenbart auch, dass es ein harter Kampf sein kann. Doch seine Offenheit zeigt, dass es einen Ausweg gibt, wenn man bereit ist, den richtigen Weg zu gehen.



"Das Koma" von Reinhard Belser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7006-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2449 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 23.02.2018

Der Traum in einem Spiegel - neuer Roman skizziert ein emotionales Doppelleben

Die Protagonistin des vorliegenden Romans, welcher der Auftakt einer interessanten Buchreihe rund um eine intersexuelle Frau darstellt, war in ihrer Jugend kurz davor, von einer Brücke zu springen, weil sie sich so fühlte, als gäbe es in der Welt ...
tredition GmbH | 23.02.2018

Der Kanalreiniger - ein unterhaltsamer Roman offenbart die dunkle Seite von Gameshows

Gameshows sind im deutschen Fernsehen beliebt und Sönke Karbacher hat eine der erfolgreichsten und beliebtesten davon erfunden. Leider bedeutet das für seine Intendantin wenig. Denn was diese braucht, ist ein Job für ihren aktuellen Liebhaber. Aus...
tredition GmbH | 23.02.2018

Das Stift Sankt Mariengraden in Köln 1050 - 1400 - eine umfassende Stiftsgeschichte

Um das Jahr 1050 herum wurde auf einem Hügel direkt östlich des berühmten Kölner Doms das Kölner Kanoniker-Stift Mariengraden und dessen Kirche gegründet und errichtet. Nach Auflösung der Stiftsgemeinschaft 1802 durch die französischen Besatz...