info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UBK GmbH |

Die UBK Gmbh beendet das ERP-Auswahl-Projekt bei Sondermaschinenbauer Berger Gruppe mit Erfolg.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das ERP-Auswahl-Projekt des Sondermaschinenbauers Berger Gruppe endete mit der Entscheidung für den Favoriten ams-erp.

Lauf, 5. Dezember 2016



Die ERP Beratung UBK GmbH beendet das ERP Projekt beim Sondermaschinenbauer Berger Gruppe Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG aus Wuppertal-Cronenberg erfolgreich.



Aufgrund des Wachstums der Berger Gruppe (u.a. Integration von 6 Firmen, Wachstum auf 145 Mitarbeiter) sowie der zunehmenden Komplexität der Produkte ist auch die innerbetriebliche Organisation deutlich komplexer geworden. Die Unterstützung der innerbetrieblichen Prozesse ist durch das vorherige ERP-System nur mangelhaft abgedeckt worden, sodass sich die Berger Gruppe zu der Einführung eines neuen ERP-Systems im Zusammenhang mit der Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse entschlossen hat. Diese Aufgabe hat die ERP Beratung UBK GmbH aus Lauf übernommen.



Dabei hatte die UBK GmbH folgende Aufgaben zu lösen:

- Aufnahme der Geschäftsprozesse

- Erstellung eines Lastenheftes für das neue ERP-System

- Ausschreibung des Lastenheftes und Auswertung der Ausschreibung

- Begleitung der 4 Workshops mit den favorisierten ERP-Anbietern

- Vertragsprüfung und Unterstützung bei der Vertragsverhandlung mit ausgewähltem ERP-Anbieter

- Begleitung in der Geschäftsprozessmodellierungsphase bzw. Modellstudie des favorisierten ERP-Anbieters

- begleitende Unterstützung während der Realisierungsphase des ERP-Projektes



Die UBK GmbH verfügt über das notwendige Know-how über ERP-Anbieter auf dem Markt, sowie einem guten Auswahlverfahren um passende ERP-Anbieter herausfiltern und die Stärken und Schwächen der einzelnen Systeme schon vorab beurteilen zu können. Ein umfangreiches Lastenheft, welches auf den tatsächlichen Geschäftsprozessen der Berger Gruppe basiert, sichert als Vertragsbestandteil die vom ERP-Anbieter bestätigten Funktionalitäten des ERP-Systems ab, sagt Jens Neumann, Stellvertretender Betriebsleiter der Berger Gruppe Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG.



Die Marken der Berger Gruppe stehen für höchste Qualität, wenn es um die Bearbeitung und Veredelung von Metallbändern und Werkstücken geht. Im Schwerpunkt werden Maschinen zum Schleifen, Strehlarrondieren, Polieren und Entgraten von Bandstahl und Werkstücken angeboten.



In den letzten 10 Jahren wurden unter der operativen Führung der Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG sechs Maschinenbauunternehmen innerhalb der Berger Gruppe zusammengeführt. Im gleichen Zeitraum wurde die Mitarbeiterzahl von 60 auf heute 145 und die Produktionsfläche um 2000 qm erweitert.



Für die erbrachten Leistungen wurde die Berger Gruppe 2013 beim Wettbewerb "Germany at its best" zum "Marktführer für Schleifmaschinen" ernannt und erhielt 2015 den Wuppertaler Wirtschaftspreis.



Die Gruppe stellt CNC- und Roboter gesteuerte Maschinen für die Bearbeitung und Veredelung von Bandstahl und einzelnen Werkstücken her.



Bei der Werkstückbearbeitung liegt der Schwerpunkt auf Schleif- und Poliermaschinen für Schneidwaren, chirurgische Instrumente, Werkzeuge sowie Guss- und Schmiedeteile.



Im Bereich der Bandbearbeitung liefert die Gruppe Maschinen zum Strehlarrondieren, Schleifen, Polieren und Entgraten von Metallbändern zur Herstellung von Rasierklingen, Rakeln, Schneidlinien, technischen Klingen, Gleitlagerbuchsen und Rohren.



Heute verkauft die Berger Gruppe Maschinen in über 70 Ländern und ist auf der ganzen Welt vertreten.



Weitere Infos zur UBK GmbH finden Sie hier: ERP-Berater.com oder hier: ERPPflichtenheft.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr O. Fischer (Tel.: +49 (9123) 98 98 6-10), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4142 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UBK GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UBK GmbH lesen:

UBK GmbH | 14.05.2018

Die ERP-Beratung UBK GmbH gewinnt Thorsten Reuper als Senior Consultant.

Lauf, 14. Mai 2018 Der Kaufmann Thorsten Reuper (60) wird neuer Senior Consultant für die Bereiche Produktion, Maschinen- und Anlagenbau bei der UBK GmbH (http://www.erppflichtenheft.de). Mit seinem breiten Fachwissen übernimmt er das Projektmana...
UBK GmbH | 03.04.2018

ePAVOS das EPR-Auswahlverfahren der UBK GmbH wird 10 Jahre alt.

Lauf, 04. April 2018 Das im Jahre 2008 von der UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de) bzw. von Herrn Walter Kolbenschlag entwickelte ERP-Auswahlverfahren ePAVOS wird 10 Jahre alt. Es war ein langer Weg für die ERP-Auswahlverfahren der UBK GmbH. 19...
UBK GmbH | 05.02.2018

Die UBK GmbH wurde von der BAFA für das Modul "digitalisierte Geschäftsprozesse" zertifiziert.

Lauf, 06. Februar 2018 Das Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat die UBK GmbH (www.erppflichtenheft.de) im Rahmen des Förderprogrammes go-digital für das Modul "digitalisierte Geschäftsprozesse" zertifiziert. Aktuell ist die UBK Gm...