info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg |

Die Auswahl an Berufen in der Luftfahrt ist vielfältig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Luftfahrt hat viel mehr Berufe zu bieten als nur den des Piloten bzw. Berufsflugzeugführers. Gerade an Land gibt es viele attraktive Berufe im Aviation Business.

Die Faszination vom Fliegen macht den Arbeitsmarkt Luftfahrtbranche für viele junge Menschen attraktiv. Häufig steht dabei der Erwerb der Berufspilotenlizenz an erster Stelle. Wer davon träumt, als Pilot zu arbeiten, muss häufig zunächst einmal 70.000 Euro in die fliegerische Ausbildung investieren. Am Ende steht dann ein Führerschein, aber keine abgeschlossene Berufsausbildung. Diesem Problem hat sich der Studiengang Aviation Business der htw saar angenommen und ein Bachelor-Studium geschaffen, das die fliegerische Ausbildung in ein Studium der technischen Betriebswirtschaftslehre integriert. Innerhalb von 6 Studiensemester können die Studierenden dort sowohl die Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer als auch einen Bachelor-Abschluss erwerben. Informationen hierzu finden Sie auf http://www.wiin-aviation.de/studium-der-luftfahrt/.

Doch auch an Land gibt es zahlreiche interessante Berufe rund um Flugzeuge und die Luftfahrtbranche, die zumindest teilweise auch ohne Hochschulreife ergriffen werden können. Fluggerätelektroniker und Fluggerätmechaniker kümmern sich um technische Belange von Flugzeugen, Bodenstewards sichern den reibungslosen Ablauf am Flughafen ab, Fluglotsen managen den nationalen und internationalen Luftverkehr oder Flugdienstberater / Dispatcher sind in den Prozess der Flugplanung involviert. Wer sich einen Überblick über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Aviation Business verschaffen möchte, kann sich auf der Website zum Aviation Management - Der Traum vom Fliegen informieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Georg (Tel.: 0681/5867-503), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1764 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg lesen:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 20.10.2017

Business Planning startet an der htw saar in Saarbrücken

Wirtschaftsingenieurwesen zählt derzeit zu den beliebtesten Studienfächern vieler Erstsemester. Das Studium verbindet wirtschaftliches und technisches Wissen zu einem breit gefächerten Studium. Ein geradezu ideales Fach, um die beiden doch sehr un...
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 19.10.2017

Großes Angebot an Masterstudiengängen im Wirtschaftsingenieurwesen

Wer heute ein Studium aufnehmen möchte, denkt oft an den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Das Studium richtet sich an Menschen, die sowohl ein Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge als auch für technische bzw. ingenieurwissenschaftlic...
HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg | 19.10.2017

Kennen Sie Ihre Fluggastrechte?

Inzwischen sind Flugverspätungen und Flugannullierungen an der Tagesordnung der Flugreisenden. Nicht nur Billigflieger streichen häufiger ihren Flugplan zusammen. Auch bei renommierten klassischen Fluglinien kommen Verspätungen und Streichungen im...