Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ucore/IBC geben technische Arbeiten für Prä-/Post-MRT-Produktionskreisläufe in Auftrag

Von Ucore Rare Metals Inc.

Ucore/IBC geben technische Arbeiten für Prä-/Post-MRT-Produktionskreisläufe in Auftrag HALIFAX (NOVA SCOTIA), 7. Dezember 2016. Ucore Rare Metals Inc. (TSX-V: UCU; OTCQX: UURAF) (Ucore oder das Unternehmen) freut sich, ein Update hinsichtlich der Entwicklungsarbeiten des kürzlich gemeldeten Joint Ventures für den US Strategic Metals Complex (der SMC oder die Anlage) des Unternehmens mit IBC Advanced Technologies aus American Fork (Utah) (IBC) bekannt zu geben (siehe Pressemitteilung von Ucore vom 15. November 2016). IBC hat ein europäisches Technikunternehmen (das ETU) mit der Unterstützung detaillierter technischer Arbeiten bei den Nicht-MRT-Kreisläufen des SMC beauftragt. Das ETU wird mehrere Komponenten der Prä-MRT-Auflösungs- und Post-MRT-Salzgewinnungsteile der Anlage unter Anwendung einer modernen, kostenlosen Technologie konzipieren. Während die Standortauswahl des SMC voranschreitet, wurden dem europäischen Technikunternehmen die Konzeptparameter für eine etwa 25.000 Quadratfuß große Anlage in der Nähe von Transportkorridoren zur Verfügung gestellt. Das SMC-Anlagenkonzept sieht die Integration einer Ablassveredelungsanlage ohne Abfälle sowie einer Raffinerie für äußerst reine Metalle vor. Das ETU kann ein beträchtliches Know-how bei der Raffinerie und Metallurgie von Edelmetallen sowie eine hoch spezialisierte Erfahrung bei Platingruppenmetallen (PGMs) vorweisen, sagte Jim McKenzie, President und CEO von Ucore. Die MRT-Komponenten der Anlage sind wichtig, um hochwertige PGMs selektiver, schneller und wirtschaftlicher zu isolieren, als dies mit herkömmlichen Technologien möglich ist. Der technische Vertragspartner wird die zusätzlichen Nicht-MRT-Kreisläufe konzipieren, um den Ein- und Ausgang des SuperLig®-Prozesses, daraus resultierende PGM-Schwammmaterialien und in den USA gefragte Salze zu ermöglichen. Wir freuen uns über ihr Know-how bei dieser entscheidenden Konzipierungsfunktion. Ucore untersucht eine Reihe konkurrierender Lieferkanäle für den SMC, wobei heimische Rohstoffquellen mit auf den US-Märkten gefragten sauberen Energiemetallen höchste Priorität haben. Phase-1-PGM-Verarbeitung Das Hauptaugenmerk von Phase 1 der SMC-Entwicklung wird auf die Gewinnung äußerst reiner PGMs aus Bezugsquellen in der Recycling-Branche gerichtet sein. PGMs werden in der OEM-Komponentenfertigung umfassend eingesetzt. Das ETU wurde in erster Linie beauftragt, um die Konzipierung der Phase-1-PGM-Verarbeitungsanlage zu unterstützen, bei der Prozesse für die frühe Auflösung von geschmolzenen PGM-haltigen Rohstoffen sowie die späte Aufbereitung von PGM-Salzen für die individuelle Nutzung durch Hersteller angepeilt werden. Die Phase-1-Raffinerie wird für eine Kombination aus 99,95 Prozent Rhodium, 99,98 Prozent Palladium und 99,98 Prozent Platinschwammmetall sowie für spezielle Salze konzipiert. Der MRT-Bereich der PGM-Verarbeitungsanlage wird für einen vollständig automatisierten Betrieb konzipiert. Der MRT-Kreislauf kann außerdem gemäß den unterschiedlichen PGM-Konzentrationen in der geschmolzenen Metalllegierung unterschiedlicher Rohstoffstandorte eingestellt werden. Phase-2-REE-Verarbeitung Phase 2 der Entwicklung wird auf die Gewinnung von Seltenerdmetallen (REEs) fokussiert sein, die in Zukunft von Abfällen der Magnetproduktion, Spänen und elektronischen Altgeräten stammen werden. REEs wie Neodym, Terbium und Praseodym finden in der US-amerikanischen Militär-, Transport- und Spitzentechnologiebranche Anwendung. Die Technik des Phase-2-REE-Raffinierungsbetriebs soll nach dem Abschluss der Phase-1-Konzipierungsarbeiten beginnen. Das Unternehmen zieht zurzeit mehrere alternative REE-Quellen in Betracht, die vorwiegend heimischen Ursprungs sind. Obwohl die REE-Anlage auf einer modularen Konzipierungsplattform errichtet wird, die die Verarbeitung aus unterschiedlichen Bezugsquellen ermöglicht, geht das Unternehmen davon aus, dass der REE-Abscheidungskreislauf zunächst auf eine primäre Quelle ausgerichtet wird. Die Phase-2-REE-Anlage wird ein direkter Nutznießer der erfolgreichen SuperLig®-One-Pilotanlagentechnik- und -produktionsarbeiten zu Beginn dieses Jahres sein. Diese Arbeiten führten zur erfolgreichen Abscheidung von REEs auf Basis einer Pregnant Leach Solution (die PLS) vom Projekt Bokan-Dotson Ridge von Ucore (siehe Pressemitteilungen von Ucore vom 7. Juni, 5. Juli, 15. August und 26. September 2016). Hintergrund Ucore Rare Metals ist ein Unternehmen in der Entwicklungsphase, dessen Hauptaugenmerk auf Seltenerdmetallressourcen-, -gewinnungs- und -veredelungstechnologien mit kurzfristigem Potenzial für Produktion, Wachstum und Skalierbarkeit gerichtet ist. Am 3. März 2015 gab Ucore bekannt, dass dem Unternehmen das Recht auf den Erwerb einer kontrollierenden Beteiligung an den Exklusivrechten für die IBC SuperLig®-Technologie zur Verarbeitung von Multimetall-Rückständen in Nordamerika und den entsprechenden Weltmärkten zugesprochen wurde. Das Unternehmen hält 100 % der Anteile am Projekt Bokan. Am 31. März 2014 teilte Ucore mit, dass dem Unternehmen von Seiten der Rechtsprechung des Bundesstaates Alaska die einstimmige Genehmigung erteilt wurde, nach Ermessen der Alaska Import Development and Export Agency (AIDEA) bis zu 145 Millionen USD in das Projekt Bokan zu investieren. Weitere Informationen erhalten Sie über Jim McKenzie, President und Chief Executive Officer von Ucore Rare Metals Inc., unter der Telefonnummer +1-902-482-5214 oder auf http://www.ucore.com. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Ucore Rare Metals Inc. 210 Waterfront Drive Bedford, Nova Scotia Kanada B4A0H3 902.482.5214 info@ucore.com - www.ucore.com www.ucore.com/ucoretv Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
07. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ucore Rare Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 781 Wörter, 6590 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Ucore Rare Metals Inc.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ucore Rare Metals Inc.


09.04.2019: Ucore informiert über den aktuellen Stand des Rechtsstreits bezüglich der Übernahme von IBC Halifax, Nova Scotia - (8. April 2019) - Ucore Rare Metals Inc. (TSXV: UCU) (OTCQX: UURAF) (Ucore oder das Unternehmen) berichtet über den aktuellen Stand der Gerichtsverhandlungen in Nova Scotia, die am 11. Dezember 2018 begonnen haben. Am 25. März 2019 wurden die von Ucore vorgebrachten Ergänzungen zum Sachverhalt vom Obersten Gerichtshof von Nova Scotia bestätigt. Mit den vorgebrachten Ergänzungen will das Unternehmen explizit einen Unterlassungsanspruch (einstweilige Verfügung) gegenübe... | Weiterlesen

02.04.2019: Ucore schließt nicht verwässernde Finanzierung in Höhe von 3,6 Mio. $ ab Halifax (Nova Scotia), 2. April 2019. Ucore Rare Metals Inc. (TSX-V: UCU, OTCQX: UURAF) (Ucore oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Orca Holdings LLC (Orca) ein Abkommen hinsichtlich eines gesicherten Darlehens (das Darlehen) in Höhe von 3,6 Millionen kanadischen Dollar (2,7 Millionen US-Dollar) unterzeichnet hat. - Die Einnahmen aus dem Darlehen werden als allgemeines Betriebskapital sowie zur Tilgung kurzfristiger, Orca geschuldeter Beträge in den kommenden sechs Monaten (die... | Weiterlesen

28.02.2019: Ucores Antrag auf einstweilige Verfügung zur Wahrung seiner Rechte im Zusammenhang mit der Übernahme von IBC wurde stattgegeben Halifax, Nova Scotia - (28. Februar 2019) - Ucore Rare Metals Inc. (TSXV: UCU) (OTCQX: UURAF) (Ucore oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen am Montag, den 25. Februar 2019 ,beim Obersten Gerichtshof von Nova Scotia (das Gericht) einen Dringlichkeitsantrag auf Erlassung einer einstweiligen Verfügung eingebracht hat. Dieser Antrag wurde als Reaktion auf die von IBC Advanced Technologies, Inc. (IBC) übermittelte Bekanntgabe der Aufkündigung der Op... | Weiterlesen