info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VERLAG KERN GMBH |

Fabelhafte Erkenntnisse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In „Der tanzende Elch“ belebt Walter-Uwe Weitbrecht die Kultur der Fabel mit neuen, witzigen Geschichten


Da gerät ein Frosch mit einer Beschwerde in die Klauen der Bürokratie. Der Elch erwacht nach der Mittsommer-Feier mit einem dicken Brummschädel. Oder der starke Büffel wird kleinlaut, wenn der Elefant vor ihm steht. Walter-Uwe Weitbrecht belebt die Kultur der Fabel neu. In seinem Buch „Der tanzende Elch“, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist, laden 38 moderne Fabeln und weitere 12 märchenhafte Geschichten zum Schmunzeln und zum Staunen ein. Es ist ein im Wortsinne fabelhaftes Buch für die ganze Familie - es schafft zu Weihnachten und für das ganze Jahr fröhliche Unterhaltung mit Tiefgang.

 



Von der Antike bis in die Neuzeit wurde die Gattung der Fabel gepflegt und weiterentwickelt. Das Wort „Fabel“ ist abgeleitet vom lateinischen „fabula“ für Sage, Erzählung, Geschichte. Darunter versteht man kürzere Erzählungen, in denen meist Tiere, gelegentlich auch Pflanzen oder Fabelwesen, menschliche Eigenschaften besitzen und menschlich handeln. Die Schlusspointe vermittelt dann eine allgemeingültige Moral und will die Hörer und Leser zu Klugheit und Erkenntnis anregen. Dieses klassische Format hat Walter-Uwe Weitbrecht auf moderne Gegebenheiten zugeschnitten. Aber auch zu zeitlosen menschlichen (Un-)Tugenden wie Langmut und Vertrauen, Eitelkeit, Neid oder Größenwahn senden die sprechenden Tiere manch heilsame Erkenntnis.

 

Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht, 1945 in Stuttgart geboren, widmete sich in seinem Berufsleben der Neurologie. Nach dem Studium in Freiburg führte ihn sein beruflicher Weg über verschiedene neurologische Kliniken in Göppingen, Lübeck, Erlangen nach Gummersbach. Neben diversen Veröffentlichungen von medizinischen Fachbeiträgen widmete er sich seit längerem auch der Schriftstellerei und veröffentlichte Prosa und Gedichte in verschiedenen Anthologien. Er gehört dem Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte an. Heute lebt Weitbrecht im Ruhestand in Gummersbach.

 

 

 

Walter Uwe Weitbrecht
Der tanzende Elch
Fabeln und andere Geschichten

 


1. Auflage, Dezember 2016
Autor: Walter Uwe Weitbrecht
ISBN: 978-3-95716-219-9
ISBN E-Book: 978-3-95716-235-9
Softcover, 144 Seiten
Sprache: deutsch

 

Buch 12,90 E-Book 7,99

 

 

 

Nachfragen richten Sie bitte an

 

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693  Ilmenau

 

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

 



Web: http://www.verlag-kern.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Siegfried Franz (Tel.: 01573 3060666), verantwortlich.


Keywords: Verlag, Autor, Buch, Literatur, Belletristik, Roman, Ratgeber, Sachbuch, Kinderbuch, lesen, Lyrik, Poesie, Gedicht

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2302 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VERLAG KERN GMBH

Der Verlag Kern besteht seit 2006 und hat sich bereits einen starken Namen in der Branche erarbeitet. Zahlreiche Autoren finden den Weg zu Verlag, weil hier die Autoren noch im Mittelpunkt stehen. Das Verlagsprogramm umfasst alle gängigen Genres von der Belletristik über Kriminalerzählungen, Biografien, Ratgeber, Reiseliteratur, Fantasy, Science-Fiction, Horror, Esoterik, Erotik, Action, Kinderbücher bis hin zur Lyrik. Alle Bücher sind im gesamten Buchhandel oder direkt im Verlag auch als E-Book erhältlich. Da bis auf sehr wenige Ausnahmen neue Autoren in den großen Verlagen keine Chance mehr haben, überhaupt im Lektorat zu landen, hat sich die Inhaberin zur Aufgabe gemacht, alles dafür zu tun, ehrgeizigen Literaten die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Werke zu geben. Der Verlag Kern ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und betreibt einen eigenen Online-Shop.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VERLAG KERN GMBH lesen:

VERLAG KERN GMBH | 19.09.2017

Siegfried Franz

Zärtliche und traurige, übermütige und tröstliche Gedichte verbergen sich in dem Band „Butterfly – durch den Staub zu den Sternen“ von Heike Mehlhorn. Wie schon in ihrem ersten Gedichtband „Namaste – Meine Seele grüßt deine Seele“ h...
VERLAG KERN GMBH | 04.01.2017

Humor ist gute Medizin

Ob Ehestreit, Schachspiel oder ein geklautes Fahrrad: Alles lässt sich in Reime verpacken. Das ist die eine Seite von „Alltagspoesie für Optimisten“, einer unterhaltsamen Lektüre mit Tiefgang, die jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Die ande...
VERLAG KERN GMBH | 08.12.2016

Oh du fröhliche Lesezeit

  Generationen erfreuen sich an Wilhelm Buchs oder Eugen Roths Gedichten. In ähnlichem Stil philosophiert Werner Schwuchow in „Wir und die Welt“ mit scharfem Blick und spitzer Feder über Dünkel und Unvermögen, über eigenartige Zeitgenossen ...