Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Haarausfall nachhaltig stoppen

Von MedCos GmbH

Haarausfall ? Hier ist die Lösung

Neues Mittel stoppt Haarausfall nachhaltig

Ist Haarausfall ab einem gewissen Alter - besonders bei Männern - ein unabwendbares Schicksal? Davon gehen bis heute immer noch viele Menschen aus. Dass dies nicht so sein muss, beweist ein neues, frei verkäufliches Mittel: Maxilene® Lotion und Shampoo gegen Haarausfall. Die Wirksamkeit dieses Kosmetikums wurde klinisch getestet. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Maxilene wirkt sichtbar und nachhaltig - und ist jetzt auch im Internet erhältlich.

Eine medizinische Vergleichsstudie, die in einer renommierten dermatologischen Klinik in Paris durchgeführt wurde, brachte Verblüffendes zutage: Ein neues Haarwuchsmittel übertraf sogar den bisher einzigen als erfolgreich gegen Haarausfall geltenden Wirkstoff Minoxidil. Die Lotion heißt Maxilene® und ist nicht verschreibungspflichtig. Sowohl bei Männern wie bei Frauen ist Maxilene anwendbar. Denn auch Frauen - vorwiegend in den Wechseljahren - leiden unter Haarausfall. Auch Ihnen bietet Maxilene® Lotion und Shampoo jetzt ein wirksames Haarwuchsmittel.
Die weiteren Vorteile von Maxilene liegen in der Art der Anwendung und der Abwesenheit von Nebenwirkungen. So muss die Lotion nur einmal täglich angewendet werden - am besten nach dem Haarewaschen mit Maxilene® Shampoo. Auch Hautirritationen, fettige Haare oder Juckreiz sind bisher nicht bekannt geworden. Und während das bisher einzige anerkannte Haarwuchsmittel Minoxidil nur während der Dauer der Anwendung Ergebnisse zeigt, beweist Maxilene nachhaltige Wirksamkeit. Denn der Haarausfall wird über die Anwendungsdauer hinaus gestoppt. In vielen Fällen kommt es auch zur Bildung neuer Haare. Vorhandene Haare werden bis zu 7,2 % dicker, neu gewachsene Haare sind wesentlich stärker als die durch andere Mittel entstehenden Flaumhaare.
Im Internet ist Maxilene® im neu eröffneten Webshop MedCos als rezeptfreies Haarwuchsmittel erhältlich. Die MedCos GmbH ist sehr engagiert auf dem Gebiet der Bekämpfung des Haarausfalls und hat schon vielen Menschen zu neuem Haarwuchs verholfen. Um die bisher schon nachgewiesene Wirksamkeit noch zu verstärken, wurde jetzt der Anteil des Wirkstoffs TGO auf 5 Prozent erhöht und Coffein Pharma (ein natürliches, stimulierendes Mittel) hinzugefügt. Erste In-vitro-Tests weisen auf eine weitere Steigerung der Wirksamkeit hin.
MedCos Pharma- und Kosmetikvertrieb GmbH Herr Willi Hartl Birkenweg 9
94239 Zachenberg
Deutschland
fon ..: 09929-957610
web ..: http://www.medcos-gmbh.de
email : info@medcos-gmbh.de
http://www.medcos-gmbh.de
http://www.shop-medcos-gmbh.de

Pressekontakt:
MedCos Pharma- und Kosmetikvertrieb GmbH Herr Willi Hartl Birkenweg 9
94239 Zachenberg
fon ..: 09929-957610
web ..: http://www.medcos-gmbh.de
email : info@medcos-gmbh.de

Webseite: http://www.medcos-gmbh.de
Email: info@medcos-gmbh.de

08. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Willi Hartl (Tel.: 09929-957610), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3442 Zeichen. Artikel reklamieren

Über MedCos GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MedCos GmbH


19.12.2016: Ist Haarausfall ab einem gewissen Alter - besonders bei Männern - ein unabwendbares Schicksal? Davon gehen bis heute immer noch viele Menschen aus. Dass dies nicht so sein muss, beweist ein neues, frei verkäufliches Mittel: Maxilene® Lotion und Shampoo gegen Haarausfall. Die Wirksamkeit dieses Kosmetikums wurde klinisch getestet. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Maxilene wirkt sichtbar und nachhaltig - und ist jetzt auch im Internet erhältlich. Eine medizinische Vergleichsstudie, die in einer renommierten dermatologischen Klinik in Paris durchgeführt wurde, brachte Verblüffendes zutag... | Weiterlesen