Toradex lanciert Windows Embedded Compact für NXP i.MX 7-basierte System on Modules
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toradex |

Toradex lanciert Windows Embedded Compact für NXP i.MX 7-basierte System on Modules

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Toradex kündigt die Unterstützung von Windows Embedded Compact 2013 und Windows Embedded Compact 7 auf seinem neuen Colibri iMX7 an - einem NXP® i.MX 7 Prozessor-basierten System on Module.



Toradex veröffentlicht Windows Embedded Compact 2013 (WEC2013) und Windows Embedded Compact 7 (WEC7) für die neuen Colibri iMX7 - Ein NXP i.MX 7 basiertes Modulsystem (System on Module - SoM).

Eine Vorschau des WinCE Image ist ab sofort im Toradex Developer Center zum Download verfügbar.

Die erste Softwareversion beinhaltet die Funktionalität für USB Host, USB Device, USB OTG, UART, Ethernet, SD Card und Display. Toradex wird die Features des Board Support Packages (BSP) im Q1 2017 erweitern und an einem umfassenden BSP arbeiten, wie es für alle anderen Colibri Computermodule bereits erhältlich ist. Der Verkaufspreis des Colibri iMX7 enthält eine Lizenz für WEC 7 und 2013.

Dieser Release ermöglicht es Ihnen, Windows CE auf Embedded Computer mit den neusten auf dem Markt erhältlichen SoCs  zu verwenden. NXP's i.MX 7 ist für maximale Powereffizienz optimiert und der Single oder Dual Core ARM Cortex-A7 sind für eine exzellente Performance mit bis zu 1GHz getaktet. Der Cortex-M4 Microcontroller Core erlaubt es Ihnen, kritische Real-Time-Tasks auszulagern und die Leistung zu optimieren, falls der Cortex-A7 nicht benötigt wird.

Einige der wichtigsten Features des Colibri iMX7 sind:

  • NXP i.MX 7Solo und i.MX 7Dual Anwendungsprozessoren
  • 1x/2x ARM Cortex-A7 up to 1GHz und ein Cortex-M4 at 200MHz
  • 256MB oder 512MB RAM, 512MB on-board Flash
  • Asymmetric Heterogeneous Multicore Processing
  • Tiefer Stromverbrauch / Hohe Effizienz
  • Erweiterte Sicherheitsfeatures
  • Verbindungen: Ethernet, USB, I2C, UART, SPI, CAN, Analog Inputs, etc.
  • Multimedia: Touch, RGB, Camera Parallel Interface, Analog Audio, etc.
  • Pinkompatibel mit der Colibri Product Family inklusive SoMs basierend auf NXP i.MX 6, NXP VFxxx und NVIDIA® Tegra SoCs
  • Temperaturspanne von -20° bis 85° C

Die asymmetrische heterogene Multicore-Architektur ermöglicht eine gleichzeitige Ausführung eines Real-Time Operating System (RTOS), z.B FreeRTOS, auf dem Cortex-M4 und ein OS mit einem grossen Funktionsumfang (wie z.B. Linux) auf dem Cortex-A7.  Diese Architektur ist ideal geeignet für energieeffiziente Anwendungen, ohne auf Features und Benutzerfreundlichkeit zu verzichten.

Zusätzlich zum Windows Embedded Compact bietet Toradex auch ein Yocto™-kompatibles Embedded Linux BSP an. Für WEC, Linux und FreeRTOS™ bietet Toradex kostenlosen Support. Andere Betriebssysteme (unter anderem INTEGRITY™ oder QNX™) werden via dem Toradex Partner Network betreut. Toradex kooperierte mit The Qt Company®  um ihr Framework für den i.MX 7 zu optimieren. Die Verbesserungen sind verfügbar ab Qt 5.7 oder neuer. Toradex stellt derzeit auch ein Technical Preview für Windows® 10 IoT Core auf ausgewählten SoMs zur Verfügung.

Zu diesem Thema erwähnte Roman Schnarwiler, CTO, Toradex: “Windows Embedded Compact ist ein tolles Betriebssystem und wir nehmen immer noch eine grosse Nachfrage wahr. Als eine der wenigen verbleibenden Firmen weltweit, welche nach wie vor WinCE anbieten, entwickelt Toradex Windows CE BSPs mit höchster Qualität auch für neuste SoCs wie i.MX 7. Das Colibri iMX7 ist eine grosse Bereicherung für unser Portfolio an Produkten mit einem tiefen Stromverbrauch und trotzdem ausserordentlicher High-Performance. Die heterogene Multicore-Architektur ermöglicht eine Kombination aus komplexen Real-Time-Funktionen und einem vielseitigen Betriebssystem. Ausserdem können Low-Power-Anwendungen auf dem Cortex-M4 ausgeführt werden, während der Cortex-A7 Core ausgeschaltet ist.“

Weitere Informationen über Windows Embedded Compact auf i.MX 7 finden Sie in unserem Developer Center. Für Preise und Versandinformationen besuchen Sie bitte unseren Webshop.

Sie finden unser Video zur Ankündigung von Windows Embedded Compact on Colibri i.MX7 hier.

Über Toradex:

Toradex ist eine Firma aus der Schweiz mit weltweiten Niederlassungen und bietet robuste und kompakte ARM-basierte Modulsysteme (System on Modules – SoMs) und spezifische SBCs an. Betrieben mit  NVIDIA Tegra 2, Tegra 3 und Tegra K1 Prozessoren und NXP i.MX 6, i.MX 7 & Vybrid ermöglichen die pinkompatiblen SoMs eine beliebige Skalierbarkeit bezüglich Preis, Performance, Stromverbrauch und I/Os. Ergänzt durch einen direkten Onlineverkauf und einer Langzeitverfügbarkeit der Produkte bietet Toradex einen Premium Support und eine Verfügbarkeit direkt ab Lager mit lokalen Warenhäusern.

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte:

 

Lakshmi Naidu: lakshmi.naidu@toradex.com



Web: https://www.toradex.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sunil Kumar (Tel.: +41415004800), verantwortlich.


Keywords: Toradex, Colibri iMX7, Windows Embedded Compact, WindowsCE, NXP iMX7

Pressemitteilungstext: 646 Wörter, 6321 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Toradex

Toradex ist eine Firma aus der Schweiz mit weltweiten Niederlassungen und bietet robuste und kompakte ARM-basierte Modulsysteme (System on Modules – SoMs) und spezifische SBCs an. Betrieben mit NVIDIA Tegra 2, Tegra 3 und Tegra K1 Prozessoren und NXP i.MX 6, i.MX 7 & Vybrid ermöglichen die pinkompatiblen SoMs eine beliebige Skalierbarkeit bezüglich Preis, Performance, Stromverbrauch und I/Os. Ergänzt durch einen direkten Onlineverkauf und einer Langzeitverfügbarkeit der Produkte bietet Toradex einen Premium Support und eine Verfügbarkeit direkt ab Lager mit lokalen Warenhäusern.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema