Feedback-Seminar
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. |

Feedback-Seminar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wie wirke ich auf andere?


Sie erhalten ehrliches, konstruktives Feedback zu Ihrem Auftritt. Dadurch sind Sie in der Lage, die Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdbild aufzudecken. Sie lernen Ihre Stärken und Schwächen kennen und können so Ihr Verhalten und seine Wirkung auf andere optimieren. Sie erarbeiten Ihren persönlichen Kommunikationsstil. Darüber hinaus erlernen Sie unabdingbare Feedbackregeln, die Ihnen das Nehmen und auchdas Geben von kritischem Feedback ermöglichen, ohne jemanden persönlich anzugreifen. Mit Hilfe vieler Übungen und individuellem Coaching (in der Gruppe) erarbeiten Sie sich Ihren eigenen Entwicklungsplan, der den Transfer in die Praxis problemlos ermöglicht.



Wie wirken Sie auf Ihre Mitarbeiter/innen und Kollegen/innen? Wie nimmt Sie Ihr Publikum wahr, wenn Sie einen Vortrag halten oder dem/r Vorgesetzten im Meeting Ihre Ideen präsentieren? Ehrliches, konstruktives Feedback hilft Ihnen entscheidend, Ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Die Frage ist jedoch: Wann erhalten Sie tatsächlich ein solches Feedback? Wer kann und will es sich leisten, Sie auf Ihre Schwächen aufmerksam zu machen? Wer hat einen Vorteil davon? Ehrliches Feedback hilft in erster Linie Ihnen selbst! In diesem Seminar prüfen Sie Ihr Selbst- und Fremdbild, decken blinde Flecken auf und erhalten umfassendes Feedback zu Ihrer persönlichen Wirkung auf andere. Konstruktives Feedback ist ein unschätzbar großer Wert, der Ihnen im Berufsalltag aus nachvollziehbaren Gründen meist versagt bleibt.

 

Sinn und Unsinn von Feedback

  • Unterschiedliche Arten von Feedback
  • Konstruktives Feedback: Was genau ist das?
  • Feedback-Geben als Instrument wertschätzender Führung
  • Warum ist es so schwer, im Alltag ein ehrliches Feedback zu erhalten?
  • Ihre persönliche Situation: In welchen Bereichen wünschen Sie sich Feedback?

 

Ihre Wirkung auf andere

  • Stimmen Selbst- und Fremdbild überein?
  • Wo vermuten Sie blinde Flecken?
  • Der erste Eindruck zählt: Wie wirken Sie auf andere?
  • Körperhaltung, Stimme, Mimik + Gestik: Was strahlen Sie nonverbal aus?
  • An welchen Punkten können und wollen Sie arbeiten?

 

Ihr individueller Kommunikationsstil

  • Wie wirken Sie im Dialog/ bei einer Präsentation/ bei einer Rede vor großem Publikum auf Ihre Umwelt?
  • Wodurch können Sie punkten?
  • Wo müssen Sie Ihr Verhalten noch optimieren?
  • Ihr Ziel: Überzeugung Ihrer Mitarbeiter/innen und Kollegen/innen.
  • Ihr Weg dahin: Glaubwürdigkeit und Authentizität.

 

Verbale und nonverbale Kommunikation

  • Wie empfinden andere Ihren Auftritt und welche Auswirkungen hat diese Wirkung?
  • Stimmen Ihre verbale und nonverbale Kommunikation überein?
  • Welche Wirkung geht von einer Diskrepanz aus?
  • Was sind Ihre individuellen Bedürfnisse und Interessen?

 

Schwierige Situationen

  • Konflikte, Kritikgespräche und unerwartete Situationen: Was ist für Sie persönlich eine schwierige Situation und wie verhalten Sie sich dabei?
  • Stummes Feedback als Helfer in der Not: Achten Sie rechtzeitig auf die nonverbalen Signale Ihrer Umwelt
  • Authentizität versus Flexibilität: Viele Wege führen nach Rom. Wichtig ist, dass Sie Ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren!

 

Ihr persönlicher Entwicklungsplan

  • Was nehmen Sie aus dem Seminar mit?
  • Welches Verhalten möchten Sie in Ihrem Alltag verändern?
  • Wer kann Sie bei Ihren Veränderungen durch ehrliches Feedback unterstützen?
  • Wo sehen Sie Schwierigkeiten? Wie können Sie diese überwinden?

 

Mehr Informationen unter:

https://asb-hd.de/b00242



Web: http://www.asb-hd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joerg kreklau (Tel.: 06221988630), verantwortlich.


Keywords: Kommunikation, Seminar, Feedback, Erscheinung, Auftreten, Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeit

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3385 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.

Die ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. ist eines der ältesten und renommiertesten Weiterbildungsinstitute im deutschsprachigen Raum. Mit jährlich rund 400 Weiterbildungsangeboten zu allen wichtigen Fragestellungen zeitgemäßer Unternehmens- und Mitarbeiterführung vermitteln wir ein breitgefächertes Know-how, das unmittelbar in die betriebliche Praxis übertragen werden kann.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. lesen:

ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 08.02.2017

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz

So können die Sozialpartner künftig auch sog. reine Beitragszusagen vereinbaren, über Leistungen der durchführenden Einrichtungen entscheiden und rechtssicher Options- bzw. Opting-Out-Systeme in den Unternehmen und Betrieben einführen. Danebe...
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 08.02.2017

BAV Spezialist (IHK) und Senior-BAV Spezialist (IHK)

Ziel des Lehrgangs ist, dass die Absolventen im Rahmen der BAV-Beratung fachlich sicher sind und eine passende betriebliche Altersversorgung im Betrieb einrichten bzw. den Kunden kompetent die richtige betriebliche Altersversorgung empfehlen können...
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 10.01.2017

Zweitägiges Seminar gewinnen!

Hier ist Ihre Chance: Melden Sie sich bis zum 24.02.2017 für einen unserer Newsletter an und nehmen an der Verlosung eines zweitägigen Seminars teil! Zur Anmeldung:...