info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IEP Technologies GmbH |

Detektionssystem SmartDS war besonders gefragt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die IEP Technologies GmbH blickt auf ein intensives und erfolgreiches Jahr 2016 zurück. ...

Die IEP Technologies GmbH blickt auf ein intensives und erfolgreiches Jahr 2016 zurück. "Wir haben in diesem Jahr erneut an einigen Fachmessen teilgenommen und der direkte Austausch mit Kunden und Interessenten hat uns geholfen, noch gezielter mit Gesamtlösungen auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren. Besonders beeindruckend war, welche Dynamik durch die Verbindung der Marken IEP Technologies, HOERBIGER, BRILEX und Newson Gale unter dem Dach von HOERBIGER Safety Solutions in unsere gemeinsamen kundenspezifischen Lösungen gekommen ist", erklärt Rudi Post, Geschäftsführer der IEP Technologies GmbH. Dank der engen Zusammenarbeit der Explosionsschutzexperten können nun kombinierte Gesamtlösungen aus einer Hand angeboten werden. Dabei stehen die von IEP Technologies angebotenen Explosionsschutzmaßnahmen wie Unterdrückung, Entkopplung und Entlastung für einen umfassenden und modernen Anlagenschutz. Besonders gefragt war 2016 das Detektionssystem SmartDS. Es besteht aus einem intelligenten Berechnungssystem und aus bis zu zwei dynamischen Drucksensoren. Diese können die unterschiedlichen Messwerte miteinander vergleichen. Die Auswerteeinheit speichert alle Ereignisse und zeichnet die Prozessdrücke auf. Aufgrund der schnellen Detektion wird eine entstehende Explosion direkt erkannt und weitere Maßnahmen eingeleitet. 2017 wird IEP Technologies an den Erfolg des abgelaufenen Jahres anknüpfen und gezielt expandieren. Firmenkontakt
IEP Technologies GmbH
Christine Fischer-Scholand
Kaiserwerther Str. 85 c
40878 Ratingen
+49 2102 58890
christine.fischer@IEPTechnologies.com
http://www.ieptechnologies.com


Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
info@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Fischer-Scholand (Tel.: +49 2102 58890), verantwortlich.


Keywords: IEP Technologies, HOERBIGER, BRILEX, Newson Gale, HOERBIGER Safety Solutions, Explosionsschutzexperte, kombinierte Gesamtlösungen, SmartDS, Detektionssystem, Unterdrückung, Entkopplung, Entlastung

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 2172 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: IEP Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IEP Technologies GmbH lesen:

IEP Technologies GmbH | 23.01.2018

IEP Technologies widmet sich sensiblen Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie

Die Bauweise von Ventilen zur flammenlosen Druckentlastung sieht vor, Explosionsüberdruck im Ernstfall in die Atmosphäre zu entlasten, ohne dass Flammen in die Umgebung austreten. Mit den neuen Ventilen vom Typ EVN3.0H stellt IEP Technologies den A...
IEP Technologies GmbH | 06.04.2017

Kundennutzen steht bei IEP Technologies auf der LIGNA im Mittelpunkt

Die Explosionsschutzexperten von IEP Technologies, ein Unternehmen des HOERBIGER Konzerns, präsentieren auf der LIGNA in Halle 16, Stand F05 maßgeschneiderte Kundenlösungen zum Schutz von Mensch und Anlagen der Forst- und Holzwirtschaft. "Gemeinsa...
IEP Technologies GmbH | 17.02.2017

IEP Technologies bietet aktiven und passiven Explosionsschutz aus einer Hand

Die IEP Technologies GmbH, ein Unternehmen des HOERBIGER Konzerns, präsentiert auf der easyFairs Schüttgut in Dortmund maßgeschneiderte Lösungen für individuell optimierte Schutzsysteme für Kunden aus der Pulver- und Schüttgut verarbeitenden I...