info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm |

Studienstart im März an der SRH Hochschule Hamm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Attraktive Studienvarianten zum Sommerstart


Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm fokussiert zum Sommersemester 2017 auf innovative Studienvarianten. Mit dem 5-semestrigen Studienformat im BWL-Masterprogramm, dem Quereinstieg in das BWL-Bachelorstudium und dem berufsbegleitenden Studiengang der Sozialen Arbeit bietet die Hochschule ein flexibles Zusatzangebot zum März 2017.



Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm fokussiert zum Sommersemester 2017 auf innovative Studienvarianten. Mit dem 5-semestrigen Studienformat im BWL-Masterprogramm, dem Quereinstieg in das BWL-Bachelorstudium und dem berufsbegleitenden Studiengang der Sozialen Arbeit bietet die Hochschule ein flexibles Zusatzangebot zum März 2017.

„Unsere 5-semestrige BWL-Mastervariante bieten wir im Sommer mit einem ‘sanften‘ Einstieg mit steigender Anforderung an. Dadurch ermöglicht die Hochschule den Studierenden in den ersten beiden Semestern  mehr Freiraum zum Lernen. Zudem verlieren die Studierenden keine Zeit, da der Endzeitpunkt des Studiums bei Start im März der Gleiche ist, wie bei Start zum Wintersemester. Auch die Gesamtkosten des Studiums sind nur minimal höher im Vergleich zur 4-semestrigen Variante“, sagte SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner. Von großem Vorteil sei auch das Modell des Quereinstiegs in den BWL-Bachelor zum Sommersemester. Denn durch den Wegfall eines Wartesemesters bis September und der gleichbleibenden Studiendauer spart man viel Zeit.

Für Berufserfahrene im Bereich Kinder, Jugend, Pflege, Geriatrie startet die Hochschule das neue berufsbegleitende Studienmodell der ‘Sozialen Arbeit‘ erstmalig auch zum Sommersemester, Mitte März. „Dies ist für bereits berufstätige Mitarbeiter im sozialen Bereich eine Option, sich weiterzubilden und für höhere Aufgaben zu qualifizieren“, so der Geschäftsführer.

Natürlich bietet die Hochschule auch mit den bestehenden Bachelor- und Master-Studiengängen in den Bereichen Logistik und Energie die Option, schon im März mit dem Studium zu beginnen. In Hamm sei dies damit für alldiejenigen, die keine Zeit verlieren möchten, im Grunde die einzige Möglichkeit, zu studieren ohne bis zum September warten zu müssen, so die Hochschule. „Im Unterschied zu anderen Hochschulen in der Umgebung, bieten wir unsere Studiengänge auch zum Start im Sommersemester an“, konstatiert Bruckner. Insbesondere für diejenigen, die berufsbegleitend studieren möchten oder nach ihrem Bachelorabschluss ein Masterstudium anstreben, sei der Einstieg im Sommersemester eine ideale Möglichkeit direkt anzufangen.

Mitarbeiter, Professoren und Studierende der Fachbereiche informieren am 21.01.2017 ab 9.30 Uhr in der Hochschule beim Studienberatungsfrühstück bei Kaffee und Brötchen über die Studienmöglichkeiten und Finanzierungsoptionen. Anmeldungen dafür und generelle Online-Bewerbungen sind unter www.fh-hamm.de bereits möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291124), verantwortlich.


Keywords: SRH, Hochschule, Bruckner, Logistik, Wirtschaft, Hamm, Bachelor, Studiengänge, Soziale Arbeit, Sozialwissenschaft, Energiewirtschaft, Logistik, BWL, Master, Fernstudium, Studium, Studierende, Wirtschaftsingenieurwesen, Studienstart, Studienmodelle, Studie

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2597 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 10.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Energiewirtschaft und Betriebswirtschaft aus. Darüber hinaus werden im neu gegründeten „Institut für Sozialwissenschaft“ Sozialarbeiter und Sozialwissenschaftler mit verschiedenen Schwerpunkten ausgebildet.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium, für das Fernstudium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm lesen:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 12.10.2017

SRH Studenten auf Exkursiontour

  Die BWL-Studierendengruppe mit Prof. Dr. Claus Wilke, Fachbereich BWL, bei ihrem Besuch im Maximare Hamm    ...
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 12.10.2017

Laufen für das Betriebsklima

V.l.n.r.: Elena Mayer (Studierende), Jannik Grochla (Aushilfe), Prof. Dr. Jutta Lommatzsch (Mitglied des Hochschulrates der Hochschule), Claudia Grochla (Sekretärin der Hochschulleitung), Nils Radix (Studierender), Prof. Dr. Frank Rosemeier, Janik ...
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 01.08.2017

SRH-Quoten gegen den Abbrechertrend

  Ein ganz anderes Bild zeichnet sich an der privaten SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm. Diese hat bis zum Zeitpunkt des Sommersemesters 2017 eine Abbruchquote von gerade einmal 4,13 Prozent. Den Grund für die niedrige Quote erklärt...