Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Adventszeit auf dem Schloss – Botanischer Garten Meran

Von Schloss Trauttmansdorff

 

Botanik auch zur Winterzeit –  Schloss Trauttmansdorff

Auch zur kalten Jahreszeit lohnt sich ein Besuch auf dem Anwesen. Rund um das Schloss Trauttmansdorff ist ein atemberaubender botanischer Park angelegt, der mit bunter Blütenpracht und Artenvielfalt überzeugt. Nicht nur im Sommer kann man hier schöne Stunden verbringen. Gerade jetzt im Herbst verwandelt Mutter Natur die Pflanzenkompositionen in ein wunderschönes Highlight. Die Sonne strahlt durch die rotgefärbten Blätter der Bäume und sorgt so für eine ganz besondere Atmosphäre. Genau richtig für einen schönen Herbstspaziergang, eine kleine Erkundungstour oder einfach einen kleinen Besuch bei den chinesischen Enten und Zwergziegen. Nach einem ausgiebigen Bummel durch den Park können Sie sich anschließend auch bei einer heißen Schokolade wieder aufwärmen und den Ausblick auf den Park genießen.

 

Tierisch was los – Schloss bei Meran

In dem botanischen Paradies leben nicht nur heimische und exotische Pflanzen, auch die Tierwelt ist vielseitig vertreten. In den Gärten von Schloss Trauttmansdorff wird Ihnen schon auf dem einen oder anderen Weg mal ein tierischer Geselle begegnen. Ziegen, Enten, Kaninchen und vieles mehr sind dort zuhause. Wer ein paar speziellere Bekanntschaften machen möchte, der sollte jedoch unbedingt in das Glashaus im Waldgarten eintreten. Das Glashaus ist ein Gewächshaus für tropische Pflanzen und bietet zudem Platz für ein Terrarium mit Kleintieren und Insekten aus heimischen und exotischen Regionen. Neben diesen Tierchen sind dort auch Amphibien, Reptilien und Spinnentiere zu bewundern. Eine spannende Attraktion für Jung und Alt.

 

 

Kultur und Geschichte - Kaiserin Sissi in Meran

Neben botanischen Besonderheiten und tierischen Begegnungen lohnt sich ein Besuch auch, um interessante geschichtliche Hintergründe zu erfahren. Das Touriseum, ein Landesmuseum für Tourismus in Südtirol, befindet sich direkt auf dem Gelände des botanischen Parks. Bereits seit 2003 findet die Geschichtsaufbereitung in den Räumlichkeiten auf Schloss Trauttmansdorff statt. Hier erfahren Sie Wissenswertes über 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte, über die Vergangenheit und die Gegenwart gleichermaßen. Die Inhalte werden dabei oft praktisch dargestellt und fordern zum Miterleben auf. Durch Filme, Töne, detailgetreue Modelle und Theater wird ein Rundgang durch dieses Museum keinesfalls langweilig.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.trauttmansdorff.it/

18. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nora Leisig (Tel.: 015124563986), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2949 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Schloss Trauttmansdorff


24.11.2016:   Ein botanisches Paradies – Trauttmansdorff Rund um das Schloss Trauttmansdorff ist ein atemberaubender botanischer Park angelegt, der mit bunter Blütenpracht und Artenvielfalt überzeugt. Nicht nur im Sommer kann man hier schöne Stunden verbringen. Gerade jetzt im Herbst verwandelt Mutter Natur die Pflanzenkompositionen in ein wunderschönes Highlight. Die Sonne strahlt durch die rotgefärbten Blätter der Bäume und sorgt so für eine ganz besondere Atmosphäre. Genau richtig für einen schönen Herbstspaziergang, eine kleine Erkundungstour oder einfach einen kleinen Besuch bei den chi... | Weiterlesen

27.10.2016:   Schloss Trauttmansdorff Frische Herbstluft und Kultur im Schloss bei Meran Gerade zu dieser Jahreszeit tut es gut einfach mal tief durchzuatmen und die Natur zu genießen. Die Temperaturen sinken und die Blätter der Bäume beginnen sich in den schönsten Herbstfarben zu kolorieren. Ein Besuch in den Gärten von Schloss Trauttmandorff ist nun ein besonderes Erlebnis. Sie begeben sich auf eine botanische Reise. Exotische Blüten, heimische Pflanzen und wilde Kräuter verwandeln die zwölf Hektar große Gartenfläche zu einer einzigartigen und unvergesslichen Landschaft. Der als „schönste ... | Weiterlesen

25.09.2016: Geheimnisse der Natur enthüllen – Schloss bei Meran Die Natur bietet uns zahlreiche Phänomene, Farben, Arten und Spektakel. Doch kennen Sie die Erklärungen? Wissen Sie wie viele verschiedene Libellenarten es gibt? Oder können Sie Hölzer anhand der Maserungen genau unterscheiden? Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff veranschaulichen solche Themen in den zahlreichen Erlebnisstationen. Begeben Sie sich in der Multimedia Grotte doch einmal auf die Spuren von Erde und Leben oder tauchen Sie in die botanische Unterwelt ab. An der frischen Luft gibt es auch Spannendes zu entdecken, zum Beis... | Weiterlesen