Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Unternehmenskrisen erfolgreich meistern

Von OHM Professional School

OHM Professional School der TH Nürnberg lud Restrukturierungsexperten zur Konferenz in die Frankenmetropole

Nürnberg, 19. Dezember 2016 – Zum zweiten Mal veranstaltete die OHM Professional School der TH Nürnberg die Nürnberger Restrukturierungskonferenz (NÜREKON), den Fachkongress für Unternehmenssanierung. Das Schwerpunktthema bildete in diesem Jahr die „Krisenprävention“. Branchenspezialisten setzten sich zwei Tage lang in einem Workshop und Vorträgen intensiv mit Konzepten für Sanierungen, erfolgreiche Geschäftsmodelle sowie der Zukunft des Arbeitsrechts auseinander.

Nach der erfolgreichen Premiere der NÜREKON im vergangenen Jahr setzte die OHM Professional School (OPS), das Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der TH Nürnberg, den Branchentreff der Restrukturierungsmanager fort. Am Wissenschaftsstandort Nürnberg brachte die auf lebenslanges Lernen spezialisierte OPS erneut das Know-how einer Branche zusammen. Am Donnerstag, 24. November und Freitag, 25. November 2016, kamen rund 80 Experten aus den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Insolvenzverwaltung, Restrukturierungs- und M&A-Beratung sowie Geschäftsführer zum Austauschen, Diskutieren und Netzwerken zusammen.


Prävention durch Innovation


Neu war in diesem Jahr ein Workshop am Vortag der Konferenz. Am Donnerstagnachmittag diskutieren 40 Teilnehmer anhand von
Praxisbeispielen Erfolgsfaktoren der gerichtlichen und der außergerichtlichen Sanierung.
Am Freitagvormittag beschäftigten sich die Referenten und das Fachpublikum unter Moderation von Dr. Alexander Sasse ausführlich mit dem Themenkreis Krisenprävention – und damit Insolvenzschutz. Vorträge zu zukunftsfähigen Geschäftsmodellen und frühzeitiger Restrukturierung durch Innovationen und Lean Management zur Vermeidung einer Krise machten den Anfang. Abgerundet wurde dieser Vormittag mit dem Vortrag „Insolvenzschutz durch intelligente gesellschaftsrechtliche Konstrukte“.
Am Nachmittag tauschten sich die Referenten und Teilnehmer zu Chancen und Risiken des Unternehmenskaufs und der Wertermittlung sowie zur Vertragsgestaltung im Krisenfall aus.


Ein weiterer Themenkomplex der hochkarätig besetzten Konferenz unter Moderation von RA Joachim Zobel stellte die „Zukunft der Arbeit“ dar. Unter dem Titel „Arbeiten 4.0: Schöne Neue Welt“ waren Herr Achim Vetter, Präsident des Landgerichts Nürnberg, und Frau Anette Kramme, Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, als Referenten eingeladen.
Sabine-Betz Ungerer, Geschäftsführerin der OHM Professional School, zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden: „Auch für die zweite NÜREKON konnten wir wieder hochkarätige Referenten mit aktuellen Themen gewinnen.“ Sie fügte hinzu: „Als OPS ist es unser Ziel, die Experten der Branche in Nürnberg zusammenzubringen und ihnen durch die Verknüpfung von aktuellen Themen und Entwicklungen mit Best-Practice-Beispielen sowie der Möglichkeit zum intensiven Austausch unter erfahrenen Fachleuten neue Impulse für den beruflichen Alltag zu liefern.“

Die Technische Hochschule Nürnberg und die OHM Professional School werden bei der Umsetzung der NÜREKON durch Schultze & Braun und die Concentro Management AG unterstützt.
Weitere Informationen zur NÜREKON gibt es unter www.nue-re-kon.de.

19. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Weber (Tel.: 0911/ 42 45 99 16), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2867 Zeichen. Artikel reklamieren

Über OHM Professional School


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von OHM Professional School


14. Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz: Sicherheitskonzepte - was tun, wenn’s brennt, damit keine Panik entsteht?

Die OHM Professional School der TH Nürnberg präsentiert Expertenvorträge zu Brandschutzmaßnahmen für Schulen und den Hochhausbau

06.03.2018
06.03.2018: Nürnberg, 06. März 2018. Blockierte Fluchtwege, Platzmangel, aufkommende Panik – bricht in einer Menschenmenge Feuer aus, entsteht schnell eine sehr gefährliche Situation. Die OHM Professional School der TH Nürnberg präsentiert mit den 14. Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz am 19. April 2018 Lösungsansätze und Sicherheitskonzepte zum Thema „Brandschutz und Menschenansammlungen“. Die Referentinnen und Referenten betrachten in ihren Vorträgen mögliche Risiken und stellen bauliche Brandschutzmaßnahmen u.a. für Kitas, Schulen und den Hochhausbau vor.   Rechtliche Grundlagen, ... | Weiterlesen

NÜREKON Nürnberger Restrukturierungskonferenz

Die OHM Professional School der TH Nürnberg lädt am 16. und 17. Januar 2018 zum Branchentreff Nordbayern

16.10.2017
16.10.2017: Nürnberg, 16. Oktober 2017. Die Wirtschaft unterliegt einem ständigen Wandel. Reagiert ein Unternehmen nicht auf die Veränderungen des Marktes, kann es schnell in eine Krise geraten. In dieser Situation die geeigneten Sanierungsinstrumente zur Verfügung zu haben, kann für ein Unternehmen überlebenswichtig sein. Mit der Nürnberger Restrukturierungskonferenz NÜREKON bietet die OHM Professional School der TH Nürnberg gemeinsam mit den Fachexperten der Veranstaltungspartner Schulze & Braun sowie der Concentro Management AG bereits zum dritten Mal einen Überblick über geeignete Maßnahme... | Weiterlesen

Softwareengineering und Informationstechnik

Die OHM Professional School der TH Nürnberg bietet fundiertes und methodisches Fachwissen im berufsbegleitenden Masterstudiengang

24.08.2017
24.08.2017: Neue Trends und aktuelles Wissen rund um die Softwareentwicklung kennen lernen und anwenden – der berufsbegleitende Masterstudiengang ‚Softwareengineering und Informationstechnik‘ der OHM Professional School der TH Nürnberg bietet vertieftes Fachwissen. IT-Fach- und Führungskräfte können ihre Kenntnisse auf den aktuellen Stand bringen und auch IT-Quereinsteiger bekommen die Möglichkeit, mit fundiertem Fachwissen ihre berufliche Karriere neu zu gestalten. Prof. Dr. Hans-Georg Hopf, wissenschaftlicher Leiter des Masterstudiengangs: „Der Software-Ingenieur entwickelt in definierten V... | Weiterlesen