Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IWM Software AG |

IWM Software AG führt Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auf 1.200.000 € durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


"Wir setzen weiter auf organisches Wachstum und investieren den erwirtschafteten Gewinn in neue innovative Produkte!", so Bernd Jakobs, Vorstand der IWM Software AG.

Im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung, die am 09.12.2016 stattgefunden hat, haben die Aktionäre der IWM Software AG eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auf 1.200.000 € beschlossen. Hierdurch wurden die Gewinnrücklagen der Gesellschaft in Grundkapital umgewandelt.



IWM Software AG ist kapitalstärkster MVP-Hersteller in privater Hand.



Bemerkenswert ist hierbei, dass die IWM Software AG gegen den Trend, ganz ohne Fremdmittel dieses Wachstum in den letzten Jahren selbst erwirtschaften konnte. Zudem zeigen die privaten Inhaber, dass sie an die Wachstumsidee der IWM Software AG glauben und auf Gewinnausschüttungen im beträchtlichen Maße verzichten.



"Wir setzen weiter auf organisches Wachstum und investieren den erwirtschafteten Gewinn in neue innovative Produkte!", so Bernd Jakobs, Vorstand der IWM Software AG.



Hohe Wachstumsdynamik und trotzdem Gewinne erwirtschaften



Die Wachstumsdynamik der IWM Software AG sucht in der Branche seinesgleichen und dies ganz ohne Fremdkapital. So konnte der Umsatz in den Jahren 2014 - 2016 um über 50 % gesteigert werden. Ebenso konnte die Mitarbeiterzahl von 39 im Jahre 2014 auf aktuell 57 Mitarbeiter erhöht werden. Im genannten Zeitraum wurde durch die IWM Software AG ein entsprechender Gewinn erwirtschaftet, der nun im Rahmen der Kapitalerhöhung aus der Gewinnrücklage in Grundkapital umgewandelt wurde.



Größe und Wachstum zum Nutzen der Kunden der IWM Software AG



Die Kunden der IWM Software AG profitieren gleich mehrfach von dieser Erfolgsgeschichte. Zum einen kann nur ein leistungsstarker Partner die technischen Innovationen der Zukunft bewältigen und somit neue Produkte entwickeln. Zum anderen ist die IWM Software AG auch aufgrund Ihrer Unternehmensgröße mittlerweile ein fester Ansprechpartner für alle namhafte Versicherer, Verbände und anderen Marktteilnehmer.



Durch Gespräche mit Versicherern auf Augenhöhe konnten so beispielsweise in den letzten zwei Jahren mehr als 25 Versicherer mittels BiPRO-Anbindung in die IWM Produktwelt integriert werden.







Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an vertrieb@iwm-software.de.



Unsere Berater sind gerne für Sie da.





Weitere Informationen zu den Produkten der IWM Software AG erhalten Sie unter: www.iwm-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernd Jakobs (Tel.: 06875-9102-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2695 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: IWM Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IWM Software AG lesen:

IWM Software AG | 18.12.2017

Digitalisierung als Überlebensfrage für die Branche

Hohe Marktzersplitterung erschwert Digitalisierung Die deutsche Assekuranz belegt in Fragen der Digitalisierung im europäischen Vergleich eher einen Mittelfeldplatz denn eine Spitzenplatzierung. Dies ist unter anderem auch der Tatsache geschuldet, ...
IWM Software AG | 24.03.2017

IWM Software AG für "Großen Preis des Mittelstandes 2017" nominiert

Die IWM Software AG, einer der führenden Hersteller von Softwarelösungen im deutschsprachigen Versicherungsmarkt, ist für den Großen Preis des Mittelstandes 2017 nominiert worden. Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene Preis gehört zu den ...
IWM Software AG | 24.10.2016

Endlich schlank durch das Jahresendgeschäft: automatisierter Dokumenten- & Datenimport bei Vertragsanpassungen

Das Jahresendgeschäft rückt näher und das bedeutet für die meisten Versicherungsmakler, neben vielen Chancen, vor allem einen extrem hohen Arbeitsaufwand alleine im Bereich KFZ. Die manuelle Pflege der Beiträge sowie die Anpassungen der SF- und ...