Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Testsieger ESET Endpoint Security - Antiviren-Lösung für Unternehmen

Von Quinta GmbH

Jena, 20. Dezember 2016 - Erst kürzlich wurde die ESET Endpoint Security von AV Comparatives zum Testsieger gekürt. Wie schützt man Endpoints im Unternehmen richtig?

In Sachen Ressourcensparsamkeit wurde die ESET Endpoint Security kürzlich von AV-Comparatives in einem Network Performance Test zum Testsieger gekürt. Insgesamt sechs Sicherheitslösungen für Unternehmen wurden hinsichtlich der Auswirkungen auf den Netzwerk-Traffic und die Auslastung des Systems (CPU und RAM) getestet. Verglichen wurden unter anderem auch die Virendefinitionsdateien, hier konnte ESET Endpoint Security mit einer nur 70 MB großen Datei punkten. Auch im Serverumfeld spart ESET Ressourcen und sticht mit seiner geringen Netzwerkauslastung hervor. Die Testergebnisse verdeutlichen den Vorteil von ESETs Sicherheitslösungen: Der verursachte Netzwerk-Traffic ist gering und hat so nur geringe Auswirkungen auf die Netzwerkleistung. Durch eine kleine Virendefinitionsdatei wird das Netzwerk des Unternehmens ebenfalls geschont und Latenzprobleme werden vermieden.

Diese umfassende Sicherheitslösung ESET Endpoint Security schützt Business-Endpoints mit zahlreichen Funktionen wie Antivirus, Antispyware, Firewall und Webkontrolle. Mit der Remote Administration hat der Benutzer auch komplexe Netzwerke jederzeit unter Kontrolle. Die ESET Endpoint Security eliminiert alle Arten von Malware wie Viren, Rootkits, Würmer und Spyware und schützt das Netzwerk on- wie offline. Neu ist das Erstellen von Regeln für die Registry, Prozesse, Anwendungen und Dateien. So werden Angriffe auf die Schutzsoftware verhindert und Bedrohungen werden schnell erkannt. Diese Software verhindert zudem unautorisierte Netzwerkzugriffe und schützt so vor Hacker-Attacken sowie Datenverlust. Für Unternehmen aller Branchen und Größen ist eine schlanke Endpoint-Security-Lösung mit hohen Fundraten ein wichtiger Teil der IT-Infrastruktur. Die ESET Endpoint Security läuft flüssig und wirkt nur minimal auf die Geschäftsumgebung. So profitieren Kunden von effektiv laufenden Endpoints, die gleichzeitig Systemressourcen und Netzwerkbandbreite schonen.

Die ESET Endpoint Security sowie weitere ESET-Lösungen können ab sofort direkt über Quinta erworben werden.

20. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Evelin Arndt (Tel.: 036415733855), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2472 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Quinta GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Quinta GmbH


28.02.2019: Das Repetitive-Strain-Injury-Syndrom (kurz RSI-Syndrom) bezeichnet die Verletzung von Weichgewebe, die durch sich häufig wiederholende Tätigkeiten und Bewegungen mit starker Beteiligung der Feinmotorik ausgelöst wird, und auf Dauer permanente, stechende oder ziehende Schmerzen hervorruft. Teilweise berichten Betroffene auch von Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen wie Taubheit oder Kribbeln. RSI tritt hauptsächlich in den Muskeln, Nerven und Sehnen des Nackens, Rückens, der Schultern, Arme sowie Hände auf. Betroffen sind mehr und mehr Personen, die viel am Computer arbeiten, denn hi... | Weiterlesen

27.02.2019: Mit Quinta beginnt der Smart Home Hersteller aus China den Vertrieb in den deutschen Markt. Der Fokus zu Beginn liegt dabei auf Distribution der Lichtmarke Cololight. LifeSmart hat sich dem großen Trend Light Panels oder Lichtfelder angenommen. Entwickelt wurde ein modulares System, was dem Nutzer eine kreative Anordnung der kleinen und flachen LED Panels erlaubt. Gesetzt wird dabei auf ein einfaches Click & Play System, das ohne große Montage wie bohren oder kleben funktioniert. Eine neu entwickelte App sorgt für individualisierte Lichtmuster und Eigenkreationen. Auch nach Musik lassen si... | Weiterlesen

04.01.2019: Die Quinta GmbH übernimmt damit die Distribution der Marke uHoo. Mit Quinta beginnt der Hersteller aus Singapur den Vertrieb in den deutschen Markt. uHoo ist der am weitesten entwickelte Raumluft Monitor, den es zurzeit gibt. Gleich neun Sensoren messen Raumluft Werte und bilden diese auf einer dafür entwickelten App ab. Die App ist sowohl für iOS, als auch Android ausgelegt. uHoo wird bereits in tausenden Häusern genutzt. Die Anwender erfahren so mehr über die lokale Luftqualität und können entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten. "Raumluft Sensoren gibt es bereits einige am Markt.... | Weiterlesen